Star Datenbank

Peter Sumner

or
Biografie: Peter Sumner
Biografie: Peter Sumner © NDT Gold/Youtube

Starprofil

  • Vorname Peter
  • Nachname Sumner
  • Geburtsdatum 29.1.1942
  • Geburtsort Sydney
  • Land Australien
  • Sternzeichen Wassermann
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Der australische Schauspieler Peter Sumner wirkt in über 70 Filmen und Serien mit, doch der ganz große Karrieresprung gelingt ihm nie - Kultstatus erreicht er allerdings innerhalb der "Star Wars"-Fangemeinde als imperialer Offizier.

Peter Sumner wird am 29. Januar 1942 in der australischen Großstadt Sydney im Bundesstaat New South Wales geboren. Zunächst verdient Peter Sumner sein Geld als Lehrer an einer High School, bevor er später zur Schauspielerei wechselt, der er sich den Rest seines Lebens widmet.

Nach seinem Mitwirken in etlichen australischen Filmen und Serien ergattert Peter Sumner laut seinem Steckbrief eine Rolle als Pol Treidum in dem Science-Fiction-Film "Star Wars". Dieser wird nach nur zwei kurzen Sätzen von Chewbacca niedergeschlagen. Während Han Solo Treidums Partner erschießt, tötet Chewbacca mit einem gezielten Schuss den imperialen Offizier.

Welchen Erfolg "Star Wars" haben soll und welchen Kultstatus Peter Sumner innerhalb der Fangemeinde der Science-Fiction-Saga erhält, ahnt der Schauspieler nicht, als er Mitte der Siebziger am Set des Weltraumfilms erscheint. Kurz spricht Peter Sumner mit einem Mann in einem alten weißen Hemd und grauer Hose, den der Schauspieler für einen Buchprüfer hält und den ein Kollege Mr. Lucas nennt.

Peter Sumner verbringt lediglich zwei Tage am Filmset, für die er insgesamt 120 Pfund erhält. Er spricht seine unter "Star Wars"-Fans legendären Sätze: "TK-421, sind Sie auf ihrem Posten? TK-421, hören Sie mich?" und übernimmt sogar noch die Bedienung des einäugigen Monsters, dem Luke Skywalker und seine Freunde in der Müllpresse des Todessterns begegnen, für die der Schauspieler jedoch keine Gage erhält.

Während seiner langen Karriere, die auch zahlreiche Shakespeare-Produktionen am Theater enthält, scherzt Peter Sumner immer wieder darüber, dass man sein unsterbliches "Star Wars"-Zitat "TK-421, hören Sie mich?" wohl später auf seinem Grabstein wiederfinden wird. Am 23. November 2016 wird sein Tod in Australien nach langer Krankheit bekannt gegeben. Er hinterlässt seine Frau Lynda und drei Kinder.