Star Datenbank

Roy Black

ps
Roy Black
© dpa 4674817

Starprofil

  • Vorname Roy
  • Nachname Black
  • Geburtsdatum 25.1.1943
  • Geburtsort Bobingen
  • Land Deutschland
  • Sternzeichen Wassermann
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Roy Black ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Schlagerstars. Mit seinem Kultschlager "Schön ist es auf der Welt zu sein" hat sich der Schlagersänger unsterblich gemacht.

Schon während der Schulzeit gibt sich Gerhard Höllerich den Künstlernamen Roy Black, in Anlehnung an sein schwarzes Haar und sein musikalisches Vorbild Roy Orbison. Er gründet 1963 seine erste Rock’n’Roll-Band „Roy Black and his Cannons“. Nach einigen Auftritten in Tanzclubs gewinnt die Band einen Talentwettbewerb, was die Produzenten auf den Plan ruft. Kurz später wird die Band unter Vertrag genommen und eine Platte veröffentlicht, wenn auch mit mäßigem Erfolg. Aber Roy Black will hoch hinaus und startet als Solokünstler eine Karriere. Seine erste Single „Du bist nicht allein“ schießt 1965 sofort in die Top 10 der deutschen Hitparade.

Nur ein Jahr später schafft Roy Black mit seinem Kult-Schlager „Ganz in Weiß“ den Durchbruch und wird zum umjubelten Schlager-Star. Bis 1969 erreichen alle seine Singles die Top 10 der deutschen Charts, darunter sechs Nummer-1-Platzierungen. Regelmäßig tritt der Schlagersänger in der ZDF Hitparade auf und erhält zahlreiche Auszeichnungen. Seinen größten Hit hat Roy Black 1971 mit „Schön ist es auf der Welt zu sein“, den er gemeinsam mit der kleinen Norwegerin Anita singt. Der Schlagerhit hält sich 18 Wochen in den deutschen Top 10. Daneben stehen auf dem Steckbrief des Schlagersängers zahlreiche Musikfilme, in denen er als Schauspieler, unter anderem an der Seite von Uschi Glas, zu bewundern ist.

Doch der Erfolg als Schlagersänger bleibt Roy Black nicht ewig treu. Schlagzeilen um finanzielle Schwierigkeiten bis hin zur Taschenpfändung machen die Runde und auch gesundheitlich hat Roy Black Probleme. Erst in den 80er-Jahren geht Roy Black erneut auf Tour und macht wieder durch musikalische Erfolge von sich Reden. 1991 hat Roy Black seinen letzten Auftritt in der Hitparade. Kurz darauf stirbt der Kult-Sänger an Herzversagen. Sein Grab ist bis heute Pilgerstätte für Schlagerfans geblieben.

Biografien deiner Lieblingsstars