Stars

Playlist

Stars

Miley Cyrus darf nicht bei den VMAs auftreten

Mit ihren provokanten Bühnenshows erregt Miley Cyrus regelmäßig die Gemüter. Sex, Drugs and Rock'n'Roll - für die Veranstalter der "MTV Video Music Awards" offenbar zu viel: In diesem Jahr wird die 22-Jährige daher nicht als Sängerin performen. Das hindert sie jedoch nicht am ganz großen Auftritt.

21.07.2015 13:01 | 1:13 Min | © ProSieben

Statt selbst ihre Sangeskünste unter Beweis zu stellen, wird Miley die Veranstaltung moderieren. Via Instagram ließ sie die Bombe platzen. Als grüner Alien verkleidet titelte sie: "MTV will mich nicht performen lassen – darum werde ich der Host bei den diesjährigen VMAs." Noch wissen die Verantwortlichen vermutlich nicht genau, worauf sie sich da eingelassen haben. So unvorhersehbar und rebellisch wie Miley Cyrus ist kaum ein anderer Künstler.

Ihr Auftritt bei den "Video Music Awards" vor zwei Jahren sorgte für viel Furore. Nur mit hautfarbener Unterwäsche bekleidet drückte Miley ihren Hintern auf den Schoß von Robin Thicke – viel zu pornös, befanden Kritiker damals. Die Zuschauer hingegen liebten jedoch Mileys Popo-Wackel-Show. Auch von der diesjährigen Moderation der Skandalnudel werden sie sicher nicht enttäuscht werden.

Kommentare