Stars

Playlist

Stars

Nacktfoto-Skandal um Jennifer Lawrence, Selena Gomez und Co.

Ein neuer Skandal erschüttert die heile Welt von Jennifer Lawrence, Selena Gomez und vielen anderen Hollywoodstars. Wie die britische Zeitung "Mirror" berichtet, wurden zahlreiche Promi-Frauen Opfer eines Hacker-Angriffs.

01.09.2014 13:10 | 1:11 Min | © ProSieben

Ein Skandal erschüttert die heile Welt von Jennifer Lawrence und vielen anderen Hollywoodstars. Wie die britische Zeitung "Mirror" berichtet, wurden zahlreiche prominente Frauen am letzten August-Wochenende Opfer eines Hacker-Angriffs. Dabei seien Nacktbilder von Stars wie Jennifer Lawrence, den Sängerinnen Selena Gomez und Ariana Grande , Schauspielerin Kirsten Dunst und der "The Big Bang Theory"-Darstellerin Kaley Cuoco-Sweeting ins Internet gelangt. Insgesamt sind angeblich mehr als 100 Promis von dem Hacker-Angriff betroffen.

Die Schnappschüsse stammen angeblich von den Handys der Hollywood-Schönheiten. Den Stars schmeckt dieser Angriff auf ihre Privatsphäre verständlicherweise überhaupt nicht. Ein Pressesprecher von Jennifer Lawrence ließ bereits verlauten, dass die Behörden informiert wurden. Jede Website, auf denen die angeblichen Nacktfotos von der "Die Tribute von Panem"-Darstellerin zu finden seien, werde demnach strafrechtlich verfolgt.

Ariana Grandes Sprecher verkündete, dass die mutmaßlichen Nacktbilder der Sängerin ein Fake seien. Einige der betroffenen Stars, wie Kaley Cuoco-Sweeting und Selena Gomez, haben sich bisher noch gar nicht zu dem angeblichen Hacker-Angriff geäußert. Vielleicht hoffen sie auch, dass sich die Sache im Sande verläuft.

Kommentare