Stars

Playlist

Stars

Packendes HIMYM-Finale: Happy End für Ted Mosby

Die Erfolgsserie "How I Met Your Mother" ist auch in Deutschland endgültig vorbei. Im Finale wurde endlich aufgelöst, wie "Ted Mosby" die Mutter seiner Kinder kennengelernt hat.

28.08.2014 12:51 | 1:15 Min | © ProSieben

Nachdem er sie so lange gesucht hat, heiratet Ted Mosby seine Traumfrau namens "Tracy" – und erzählt den gemeinsamen Kindern "Luke" und "Penny" die lange Geschichte, wie er die Liebe seines Lebens gefunden hat. Doch dann der Schock: Nach nur wenigen Jahren stirbt "Tracy" – das Happy End ist damit erst einmal vom Tisch.

Ganz anders sieht es bei "Teds" Kumpel "Barney" aus: Er heiratet "Robin" – doch die Ehe der beiden zerbricht nach ein paar Jahren. Fortan ist "Barney" wieder als Womanizer unterwegs. Und das hat Folgen: Der Frauenheld wird Vater und findet in seiner Tochter den Sinn seines Lebens. "Lily" und "Marshall" bleiben weiterhin ein glückliches Paar und genießen das Eltern-Dasein.

"Robin" hingegen wird zur Karrierefrau und reist um die ganze Welt – bis zu dem Tag, als "Ted Mosby" erkennt, dass sie schon immer die große Liebe seines Lebens war. Nach dem Tod seiner Frau "Tracy" und mit dem Segen seiner Kinder erobert er "Robin" zurück. Ein Happy End gibt es bei "How I Met Your Mother" also doch – auch wenn es wahrscheinlich nicht ganz das war, was die Fans erwartet hatten.

Kommentare