Stars

Playlist

Stars

Schwangerschaftsgelüste von Stars

Christina Aguilera erwartet derzeit ihr zweites Kind. Für sie und ihren Verlobten Matthew Rutler ist es der erste gemeinsame Nachwuchs. Und genau wie viele andere Frauen auch, hat die Sängerin hin und wieder seltsame Heißhungerattacken.

16.05.2014 17:26 | 1:24 Min | © ProSieben

 Laut dem "OK! Magazine" kann Christina Aguilera vor allem von gut durchgegrilltem Fleisch nicht genug bekommen. Sogar ein bisschen angebrannt darf es sein. Aber auch andere Stars haben bereits zugegeben, die ungewöhnlichsten Schwangerschaftsgelüste zu haben. Kate Middleton zum Beispiel hatte angeblich ständig Lust auf Butterkekse mit Lavendel. Irgendwie verständlich, denn das Gebäck soll bei Übelkeit helfen – und mit der hatte die Herzogin in der Schwangerschaft bekanntlich ordentlich zu kämpfen. Jessica Simpson stand total auf Pop Tarts mit Butter, als sie schwanger war. Von dem süßen Teiggebäck zum Toasten konnte sie gar nicht genug kriegen. Richtig verrückt wurde es allerdings bei Beyoncé, als sie mit ihrer kleinen Blue Ivy schwanger war. Die Sängerin aß ständig Eis mit scharfer Chilisoße oder auch eingelegte Gurken und Bananen mit scharfer Soße. Dagegen waren die Schwangerschaftsgelüste von Victoria Beckham ja fast normal – sie brauchte immer wieder Toast mit Orangenkonfitüre. Schärfer ging es bei Nicole Richie zu: Als sie 2009 schwanger war, entdeckte sie ihre Liebe für Wasabi – etwas, das sie vorher noch nie gegessen hatte.

Kommentare