Stars

Playlist

Stars

Taylor Swift und Co.: So viel sind den Stars ihre Körperteile wert

Taylor Swift ließ ihre Beine für stolze 40 Millionen Dollar versichern - und ist damit nicht die einzige Promi-Dame, die für die Versicherung einzelner Körperteile unfassbare Summen hinblättert.

10.03.2015 17:53 | 1:11 Min | © ProSieben

Ihre langen Beine präsentiert Taylor Swift am liebsten in knappen Shorts und kurzen Röcken – mittlerweile sind sie zu ihrem Markenzeichen geworden. Um dieses zu schützen, geht die Sängerin auf Nummer sicher. Für stolze 40 Millionen Dollar ließ sie sich ihre Prachtstelzen jetzt versichern.

Für manche eine unvorstellbare Summe, für andere Peanuts. Pop-Diva Mariah Carey legte noch einen drauf und investierte sage und schreibe eine Milliarde Dollar in ihr Fahrgestell. Eine Vertragsklausel sieht allerdings vor, dass sie sich fit halten muss – gerade für Mariah, die immer wieder mit dem Jo-Jo-Effekt zu kämpfen hat, eine echte Herausforderung.

Im Vergleich zu diesen gigantischen Versicherungssummen backt Topmodel Heidi Klum eher kleine Brötchen. Die "Germany's next Topmodel"-Macherin ließ ihr rechtes Bein für 1,2 Millionen Dollar versichern, ihr linkes nur für eine Million. Der Grund: Auf ihrem linken Knie befindet sich eine kleine Narbe.

Große Verliererin im Versicherungs-Wettstreit ist Rihanna. Obwohl ihre Beine mit einer Million Dollar versichert waren, ging sie bei einem Tanzunfall leer aus. Hätte sie mal lieber das Kleingedruckte gelesen: Ihre Zehen waren nicht mitsichert.

Kommentare