Stars

Playlist

Stars

The Big Bang Theory Staffel 8: Das Geheimnis der Erfolgsserie

Die wohl vier coolsten Nerds aller Zeiten und dazu eine scharfe Blondine: So lautet auch in Staffel 8 das einfache wie geniale Patentrezept von "The Big Bang Theory". Und das Konzept scheint bei den neuen Episoden wieder voll aufzugehen.

08.10.2014 17:00 | 0:59 Min | © ProSieben

Millionen Zuschauer schalteten zur US-Premiere der achten "The Big Bang Theory"-Staffel ein, als "Dr. Sheldon",  "Penny" und Co. wieder auf dem Bildschirm flimmerten. Aber nicht nur bei den Anhängern erfreut sich die Sitcom großer Beliebtheit. So prophezeite die Tageszeitung "Guardian", dass "The Big Bang Theory" sogar das neue "Zeitalter der Geeks" einläuten könnte.

Längst seien die Wissenschaftler, die sich am liebsten im Comicladen verschanzen, im Mainstream angekommen und ein fester Bestandteil der Popkultur geworden. Vor allem der hohe Identifikationsfaktor mit den Antihelden würde ein breites Publikum ansprechen. Die Ära von klassischen Figuren wie beispielsweise der "Sportskanone und der Highschool-Beauty-Queen" sei laut Kritikerstimmen hingegen zu Ende. Clever scheint demnach das neue sexy zu sein.

Kommentare