Stars

Playlist

Stars

Zickenkrieg-Ende dank Selena Gomez?

Selena Gomez ist auf Kuschelkurs. Den Streit ihrer besten Freundin Taylor Swift mit Kollegin Katy Perry kann die 22-Jährige einfach nicht ertragen. Nach Monaten des Zickenkriegs will sie nun endlich Frieden stiften.

29.01.2015 17:12 | 1:08 Min | © ProSieben

Dank ihrer ewigen On/Off-Beziehung mit Justin Bieber kennt sich Selena Gomez bestens mit dem Thema "Vergeben und Vergessen" aus. Ihre Erfahrung will sie nun weitergeben. Wie "Hollywood Life" berichtet, plant Sel eine große Versöhnungsaktion für Taylor Swift und Katy Perry. Angeblich will sie eine Aussprache der Streithähne arrangieren – bei einem netten Essen sollen sich die Wogen glätten.

Wer die Hintergründe der Geschichte kennt, weiß: Höchst unwahrscheinlich, dass sich die beiden darauf einlassen, geschweige denn vertragen. Angefangen hatte alles damit, dass Swift wetterte, Perry habe ihr die Tour vermasselt, indem sie ihre Background-Tänzerinnen abwarb. Noch immer ist der Ärger auf beiden Seiten groß. Angeblich war Taylor Swift Vorbild für den Song "She's So Creepy", den Katy Perry bei dem diesjährigen "Super Bowl" performen soll – nicht gerade die beste Ausgangslage für Streitlotse Selena Gomez.

Kommentare