Grey's Anatomy

ProSieben zeigt den zweiten Teil der 9. Staffel "Grey's Anatomy" ab Januar

Ab Januar geht's mit Staffel 9 weiter!

Meredith und McDreamy lassen ihre Fans nicht länger warten! Nachdem in der vorerst letzten deutschen Episode "Pegasus" das Seattle Grace immer noch mit den Folgen des verheerenden Flugzeugabsturzes kämpfte, geht die emotionale Krankenhaus-Rettung nach der Sommerpause weiter. ProSieben zeigt die letzten zehn Folgen der neunten Staffel "Grey's Anatomy" ab Januar.

22.10.2013 11:07 Uhr
GREYSANATOMY_Y9_GAL_012
© © 2012 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Zuletzt stand es gar nicht gut um das Seattle Grace und seine jungen Ärzte! Die Folgen des Flugzeugabsturzes im Finale der achten Staffel machen Meredith und Co. nicht nur physisch und psychisch zu schaffen, durch die darauf folgende Klage der Überlebenden, steht das gesamte Seattle Grace kurz vor dem Bankrott und dessen Mitarbeiter fürchten das Aus ihrer Karrieren.

In den letzten Folgen mussten Owen und seine Kollegen schon schweren Herzens hinnehmen, dass die neue Effektivitätsexpertin Alana Cahill das Krankenhaus für den Verkauf an die Pegasus-Gruppe vorbereitet und dafür sogar die Notaufnahme geschlossen hat. Die übrig gebliebenen Ärzte werden in den neuen Folgen also gezwungen sein, einige ernsthafte Entscheidungen zu treffen, wenn sie ihr Krankenhaus retten wollen!

Neben den bekannten Gesichtern warten aber auch wieder einige Gaststars darauf, dem Seattle Grace einen Besuch abzustatten. Nach dem Serienende des Spin-Offs "Private Practice" plant Grey's-Schöpferin Shonda Rhimes einige der übrig gebliebenen Figuren noch einmal in ihrem Heimatkrankenhaus auftreten zu lassen. Gerade über ein Wiedersehen mit Kate Walsh und Caterina Scorsone in ihren Rollen als Dr. Addison Montgomery und Dr. Amelia Shepherd spekulieren die Fans schon länger.

Aber auch mit weiter entfernten Serien-Verwandten darf man sich freuen: Die ehemalige „Scrubs“-Hauptdarstellerin Sarah Chalke hat sich für einen Gastauftritt in der Dramaserie angekündigt. Schon länger bekannt ist außerdem, dass Hilarie Burton als Schädel-und Gesichtsspezialistin in einer wiederkehrenden Rolle auftritt und die ein oder andere Beziehung aufmischen könnte.

Neben den persönlichen Schicksalen der Charaktere stehen in den neuen Episoden aber vor allem die Herausforderungen der Krankenhaus-Rettung im Vordergrund, die wiederum jede Menge Drama zwischen den jungen Ärzten verursachen. Die Grey's Anatomy-Fans dürfen sich also auf einen spannenden zweiten Teil und ein emotionales Staffelfinale freuen, das das Seattle Grace Mercy West Hospital wie man es bisher kannte für immer verändern wird...

Facebook