Playlist

taff

Brille auf Rezept: So viel Geld bekommst du im April wirklich

Die Brille künftig kostenlos? Vor einigen Tagen gab's Jubel bei Brillen- und Kontaktlinsenträngern. Doch was steckt dahinter? Welche Regelung tritt wirklich im April in Kraft. Wir erklären euch, was ihr wissen müsst.

23.02.2017 17:18 | 1:30 Min | © Wochit

Brille auf Rezept? So einfach ist das nicht.

Wer von der Krankenkasse Geld haben will, muss eine dieser drei Voraussetzungen erfüllen:

Erstens: Mit mehr als sechs Dioptrien kurz- oder weitsichtig sein.

Zweitens: Eine Hornhautverkrümmung haben – dann gibt’s Kostenerstattungen ab 4 Dioptrien.

Drittens: Eine schwere Sehbeeinträchtigung oder Blindheit auf beiden Augen 

Da bleiben von den 40 Millionen Betroffenen, die schlecht sehen,  nur 1,4 Millionen übrig, schätzt der Verband der Augenoptiker. 

Immerhin! Geld dazu gibt's aber nur für die Gläser oder Kontaktlinsen. Kosten für Brillenfassungen werden von den Kassen auch weiterhin grundsätzlich NICHT übernommen. 

(Text und Video: Tobias Fülbeck)

Ganze Folgen nochmal ansehen

taff Livestream