taff

Playlist

taff

Diese Ikea-Lampe tötet und verletzt Kinder - und bleibt in Deutschland weiter im Verkauf

Die Vorwürfe haben es in sich: Ikea hat jetzt ein ernstes Problem mit einer seiner Wandleuchten. Trotz Montage-Hinweisen kommt es immer wieder zu gefährlichen Zwischenfälle. Sind die Eltern die Schuldigen? Oder muss das Produkt verschwinden?

29.11.2016 13:17 | 1:31 Min | © Wochit

Hier seht ihr das ausführliche Statement von Ikea auf Anfrage unserer Redaktion: 

„Unsere Kollegen in den Niederlanden haben uns darüber informiert, dass sich am 16.6.2016 ein Unfall mit unserem Produkt, SMILA BLOMMA, ereignet hatte. Die 2 ½ jährige Tochter einer Kundin hatte hinter die  Abdeckung gegriffen und einen Stromschlag erhalten. Die Sicherheit von Kunden hat bei IKEA oberste Priorität, insbesondere bei Kinderprodukten. Wir haben die Lampe deshalb nach Schweden geschickt und sie von Experten untersuchen lassen. Es stellte sich heraus, dass die Lampe nicht korrekt installiert war. Nach Rücksprache mit der Kundin wurde der Fall daraufhin am 3. November abgeschlossen. Derzeit prüfen wir erneut die Sachlage. Deswegen möchten wir Sie um Verständnis bitten, das wir zum aktuellen Zeitpunkt keine weiteren Angaben machen können, da es sich um ein laufendes Verfahren handelt."

Ganze Folgen nochmal ansehen

Kommentare

taff Livestream