1. Bei einer "Walking Tour" durch die Insel-Hauptstadt Stornoway das Museum, Lews Castle und den Hafen besichtigen.
1. Bei einer "Walking Tour" durch die Insel-Hauptstadt Stornoway das Museum, Lews Castle und den Hafen besichtigen. © Getty Images
2. Am Luskentyre Beach auf der Insel Harris das Karibik-Feeling genießen.
2. Am Luskentyre Beach auf der Insel Harris das Karibik-Feeling genießen. © imago images / Westend61
3. Die "Standing Stones" von Callanish auf der Insel Lewis bestaunen, die größte bekannte Stein-Formation der Megalith-Kultur, größer als Stonehenge.
3. Die "Standing Stones" von Callanish auf der Insel Lewis bestaunen, die größte bekannte Stein-Formation der Megalith-Kultur, größer als Stonehenge. © imago images / Westend61
4. Von Uist aus zu einer Bootsfahrt aufbrechen und sich Meerforellen fürs Mittagessen angeln.
4. Von Uist aus zu einer Bootsfahrt aufbrechen und sich Meerforellen fürs Mittagessen angeln. © imago images / Sebastian Schupfner
5. Den 247 Kilometer langen "Hebridean Way" entlang wandern, der über 10 Inseln (von Barra bis Lewis) führt.
5. Den 247 Kilometer langen "Hebridean Way" entlang wandern, der über 10 Inseln (von Barra bis Lewis) führt. © imago images / Ardea
6. Eine Surf-Session auf der Isle of Lewis einlegen, an beliebten Spots wie "Cliff", "Eoropie" oder "Mangersta".
6. Eine Surf-Session auf der Isle of Lewis einlegen, an beliebten Spots wie "Cliff", "Eoropie" oder "Mangersta". © Getty Images
7. Die Insel Eriskay besuchen, wo die seltenen Eriskay-Ponys zu Hause sind.
7. Die Insel Eriskay besuchen, wo die seltenen Eriskay-Ponys zu Hause sind. © imago images / Nature Picture Library
1. Bei einer "Walking Tour" durch die Insel-Hauptstadt Stornoway das Museum, Lews Castle und den Hafen besichtigen.
2. Am Luskentyre Beach auf der Insel Harris das Karibik-Feeling genießen.
3. Die "Standing Stones" von Callanish auf der Insel Lewis bestaunen, die größte bekannte Stein-Formation der Megalith-Kultur, größer als Stonehenge.
4. Von Uist aus zu einer Bootsfahrt aufbrechen und sich Meerforellen fürs Mittagessen angeln.
5. Den 247 Kilometer langen "Hebridean Way" entlang wandern, der über 10 Inseln (von Barra bis Lewis) führt.
6. Eine Surf-Session auf der Isle of Lewis einlegen, an beliebten Spots wie "Cliff", "Eoropie" oder "Mangersta".
7. Die Insel Eriskay besuchen, wo die seltenen Eriskay-Ponys zu Hause sind.

© 2024 Seven.One Entertainment Group