Club of Budapest: Seit 1993 sieht sich der Club als eine Art Katalysator im Übergang zu einer nachhaltigeren Welt. Die Zukunftswerkstatt beschäftigt sich ebenfalls mit Themen, die die gesamte Menschheit bewegen und auch generations- und kulturübergreifend von Belang sind.
Club of Budapest: Seit 1993 sieht sich der Club als eine Art Katalysator im Übergang zu einer nachhaltigeren Welt. Die Zukunftswerkstatt beschäftigt sich ebenfalls mit Themen, die die gesamte Menschheit bewegen und auch generations- und kulturübergreifend von Belang sind. © picture alliance / pressefoto_korb | Micha Korb
Club of Vienna: Er setzt den Fokus auf die Ursachen des Wachstums. Er untersucht unter anderem, wie Politik, Kultur, Ökologie und Wirtschaft dieses beeinflussen und sich in verschiedene Zwickmühlen und Spannungsfeldern verhalten.
Club of Vienna: Er setzt den Fokus auf die Ursachen des Wachstums. Er untersucht unter anderem, wie Politik, Kultur, Ökologie und Wirtschaft dieses beeinflussen und sich in verschiedene Zwickmühlen und Spannungsfeldern verhalten. © picture alliance / Willfried Gredler-Oxenbauer / picturedesk.com
New Club of Paris: 2005 gegründet, kümmert sich dieser Club vor allem um Wissen.   Er will den Übergang der Wissensgesellschaft in eine Wissensökonomie begleiten. Wissen ist ein immaterielles Gut, dass auch ein wichtiger Produktionsfaktor ist.
New Club of Paris: 2005 gegründet, kümmert sich dieser Club vor allem um Wissen. Er will den Übergang der Wissensgesellschaft in eine Wissensökonomie begleiten. Wissen ist ein immaterielles Gut, dass auch ein wichtiger Produktionsfaktor ist.© Eifelturm - picture alliance / Franz Neumayr / picturedesk.com
Club of Budapest: Seit 1993 sieht sich der Club als eine Art Katalysator im Übergang zu einer nachhaltigeren Welt. Die Zukunftswerkstatt beschäftigt sich ebenfalls mit Themen, die die gesamte Menschheit bewegen und auch generations- und kulturübergreifend von Belang sind.
Club of Vienna: Er setzt den Fokus auf die Ursachen des Wachstums. Er untersucht unter anderem, wie Politik, Kultur, Ökologie und Wirtschaft dieses beeinflussen und sich in verschiedene Zwickmühlen und Spannungsfeldern verhalten.
New Club of Paris: 2005 gegründet, kümmert sich dieser Club vor allem um Wissen.   Er will den Übergang der Wissensgesellschaft in eine Wissensökonomie begleiten. Wissen ist ein immaterielles Gut, dass auch ein wichtiger Produktionsfaktor ist.

© 2024 Seven.One Entertainment Group