Kater, Knast, Nipplegate - Spektakuläre Momente

Premiere mit Kater: Der erste Super-Bowl findet 1967 statt. Im ersten Finale stehen die Green Bay Packers aus Green Bay in Minnesota und die Kansas City Chiefs. Der erste Touchdown gelingt Max McGee von den Packers, die das Finale auch mit 35:10 gewinnen. Gerüchten zufolge soll McGee am Abend zuvor zu viel gefeiert haben stand verkatert auf dem Platz.
Premiere mit Kater: Der erste Super-Bowl findet 1967 statt. Im ersten Finale stehen die Green Bay Packers aus Green Bay in Minnesota und die Kansas City Chiefs. Der erste Touchdown gelingt Max McGee von den Packers, die das Finale auch mit 35:10 gewinnen. Gerüchten zufolge soll McGee am Abend zuvor zu viel gefeiert haben stand verkatert auf dem Platz.© picture alliance/AP Photo
Chart-Erfolg: Die Chicago Bears von 1985 wurden 2011 nicht nur von US-Präsident Barack Obama zum 25-jährigen-Jubiläum ihres Super-Bowl-Sieges empfangen (Foto). Sie landeten mit dem "Super Bowl Shuffle" auch eine Hit-Single und platzierten sich auf Rang 41 der US-Charts. Das Jubiläumstreffen 2011 fand statt, da ihr eigentlicher Empfang 1986 wegen des Unglücks der Raumfähre Challenger ausgefallen war. 
Chart-Erfolg: Die Chicago Bears von 1985 wurden 2011 nicht nur von US-Präsident Barack Obama zum 25-jährigen-Jubiläum ihres Super-Bowl-Sieges empfangen (Foto). Sie landeten mit dem "Super Bowl Shuffle" auch eine Hit-Single und platzierten sich auf Rang 41 der US-Charts. Das Jubiläumstreffen 2011 fand statt, da ihr eigentlicher Empfang 1986 wegen des Unglücks der Raumfähre Challenger ausgefallen war. © Imago Images / ZUMA Wire
Rasenspiel: Bis 1996 fand die Siegerehrung mit dem Überreichen des legendären Pokales äußerst unspektakulär nach dem Spiel in der Umkleidekabine statt. Dann wurde die Vince Lombardi Trophy zum ersten Mal auf dem Rasen an den Besitzer der Mannschaft überreicht. Das Foto zeigt, wie Jerry Jones, Besitzer der Dallas Cowboys sie entgegennimmt. Sein Team gewann mit 27:17 gegen die Pittsburgh Steelers.
Rasenspiel: Bis 1996 fand die Siegerehrung mit dem Überreichen des legendären Pokales äußerst unspektakulär nach dem Spiel in der Umkleidekabine statt. Dann wurde die Vince Lombardi Trophy zum ersten Mal auf dem Rasen an den Besitzer der Mannschaft überreicht. Das Foto zeigt, wie Jerry Jones, Besitzer der Dallas Cowboys sie entgegennimmt. Sein Team gewann mit 27:17 gegen die Pittsburgh Steelers.© Imago Images / DUOMO/PCN
Gefängnis: Die Nacht vor dem Super Bowl 1999 verbrachte Eugene Robinson von den Atlanta Falcons in einer Zelle. Auf seinem Zug durch die Stadt gab sich eine Undercover-Polizistin als Prostituierte aus. Er wollte sie buchen und wurde verhaftet. Dennoch durfte er am Spiel teilnehmen. Sein Team verlor. Das Foto zeigt ihn bei einem Interview 2016, bei dem er 17 Jahre später noch auf den Vorfall angesprochen wurde.
Gefängnis: Die Nacht vor dem Super Bowl 1999 verbrachte Eugene Robinson von den Atlanta Falcons in einer Zelle. Auf seinem Zug durch die Stadt gab sich eine Undercover-Polizistin als Prostituierte aus. Er wollte sie buchen und wurde verhaftet. Dennoch durfte er am Spiel teilnehmen. Sein Team verlor. Das Foto zeigt ihn bei einem Interview 2016, bei dem er 17 Jahre später noch auf den Vorfall angesprochen wurde.© Imago Images / ZUMA Wire
Nipplegate: Bei der Halbzeit-Show 2004 sangen Janet Jackson und Justin Timberlake "Rock Your Body". Timberlake zog Jacksons Korsage herunter und entblößte ihre Brust. Es wurde spekuliert, ob es Absicht oder ein Unfall war. Als Reaktion strahlen US-Sender Live-Veranstaltungen mit Verzögerung aus, um unerwünschte Inhalte zu verhindern. Janet Jackson Songs und Videos wurden nicht mehr gespielt.
Nipplegate: Bei der Halbzeit-Show 2004 sangen Janet Jackson und Justin Timberlake "Rock Your Body". Timberlake zog Jacksons Korsage herunter und entblößte ihre Brust. Es wurde spekuliert, ob es Absicht oder ein Unfall war. Als Reaktion strahlen US-Sender Live-Veranstaltungen mit Verzögerung aus, um unerwünschte Inhalte zu verhindern. Janet Jackson Songs und Videos wurden nicht mehr gespielt.© picture alliance/AP Photo | David Phillip
Stromausfall: 2013 musste das Spiel zu Beginn der zweiten Halbzeit für 36 Minuten unterbrochen werden. Die Baltimore Ravens und die San Francisco 49ers standen fast im Dunklen. Nur die Notbeleuchtung sorgte im Superdome von New Orleans noch für Licht. Aufgrund von Unregelmäßigkeiten im Stromkreislauf hatte ein Prüfungs-Gerät wohl ein Not-Aus eingeleitet. Am Ende siegten die Ravens mit 34:31.
Stromausfall: 2013 musste das Spiel zu Beginn der zweiten Halbzeit für 36 Minuten unterbrochen werden. Die Baltimore Ravens und die San Francisco 49ers standen fast im Dunklen. Nur die Notbeleuchtung sorgte im Superdome von New Orleans noch für Licht. Aufgrund von Unregelmäßigkeiten im Stromkreislauf hatte ein Prüfungs-Gerät wohl ein Not-Aus eingeleitet. Am Ende siegten die Ravens mit 34:31.© picture alliance / AP Photo | Charlie Riedel
Verlängerung: Die New England Patriots und die Atlanta Falcons lieferten sich 2017 in Houston ein hartes Match und lagen am Ende mit 28:28 gleich auf. Zum ersten Mal ging der Super Bowl in die "Overtime". In der Verlängerung gewannen schließlich die Patriots durch einen Touchdown mit 34:28. Das Foto zeigt James White bei der siegreichen Aktion.
Verlängerung: Die New England Patriots und die Atlanta Falcons lieferten sich 2017 in Houston ein hartes Match und lagen am Ende mit 28:28 gleich auf. Zum ersten Mal ging der Super Bowl in die "Overtime". In der Verlängerung gewannen schließlich die Patriots durch einen Touchdown mit 34:28. Das Foto zeigt James White bei der siegreichen Aktion.© picture alliance/AP Photo | Charlie Riedel
Emanzipation: 2019 eroberten sich zwei Männer einen Platz in einer Football-Frauendomäne. Beim Super Bowl feuern nun auch männliche Cheerleader ihr Team an - und zwar die Los Angeles Rams. Quinton Peron und Napoleon Jinnies sorgten für diesen Paradigmenwechsel am Spielfeldrand. Das Foto zeigt Peron beim Casting.
Emanzipation: 2019 eroberten sich zwei Männer einen Platz in einer Football-Frauendomäne. Beim Super Bowl feuern nun auch männliche Cheerleader ihr Team an - und zwar die Los Angeles Rams. Quinton Peron und Napoleon Jinnies sorgten für diesen Paradigmenwechsel am Spielfeldrand. Das Foto zeigt Peron beim Casting.© picture alliance / Newscom | Image of Sport
Heimsieg: Mit den Tampa Bay Buccaneers spielt 2021 zum ersten Mal ein Team im heimischen Stadion - und zwar im Raymon James Stadion, Tampa, Florida. Und sie setzten noch einen drauf und gewannen das Match mit herausragenden 31:9. Quarterback Tom Brady (Foto) wurde auch als wichtigster Spieler des Super Bowls, "Most Valuable Player" (MVP) ausgezeichnet.
Heimsieg: Mit den Tampa Bay Buccaneers spielt 2021 zum ersten Mal ein Team im heimischen Stadion - und zwar im Raymon James Stadion, Tampa, Florida. Und sie setzten noch einen drauf und gewannen das Match mit herausragenden 31:9. Quarterback Tom Brady (Foto) wurde auch als wichtigster Spieler des Super Bowls, "Most Valuable Player" (MVP) ausgezeichnet.© picture alliance / newscom | KEVIN DIETSCH
Premiere mit Kater: Der erste Super-Bowl findet 1967 statt. Im ersten Finale stehen die Green Bay Packers aus Green Bay in Minnesota und die Kansas City Chiefs. Der erste Touchdown gelingt Max McGee von den Packers, die das Finale auch mit 35:10 gewinnen. Gerüchten zufolge soll McGee am Abend zuvor zu viel gefeiert haben stand verkatert auf dem Platz.
Chart-Erfolg: Die Chicago Bears von 1985 wurden 2011 nicht nur von US-Präsident Barack Obama zum 25-jährigen-Jubiläum ihres Super-Bowl-Sieges empfangen (Foto). Sie landeten mit dem "Super Bowl Shuffle" auch eine Hit-Single und platzierten sich auf Rang 41 der US-Charts. Das Jubiläumstreffen 2011 fand statt, da ihr eigentlicher Empfang 1986 wegen des Unglücks der Raumfähre Challenger ausgefallen war. 
Rasenspiel: Bis 1996 fand die Siegerehrung mit dem Überreichen des legendären Pokales äußerst unspektakulär nach dem Spiel in der Umkleidekabine statt. Dann wurde die Vince Lombardi Trophy zum ersten Mal auf dem Rasen an den Besitzer der Mannschaft überreicht. Das Foto zeigt, wie Jerry Jones, Besitzer der Dallas Cowboys sie entgegennimmt. Sein Team gewann mit 27:17 gegen die Pittsburgh Steelers.
Gefängnis: Die Nacht vor dem Super Bowl 1999 verbrachte Eugene Robinson von den Atlanta Falcons in einer Zelle. Auf seinem Zug durch die Stadt gab sich eine Undercover-Polizistin als Prostituierte aus. Er wollte sie buchen und wurde verhaftet. Dennoch durfte er am Spiel teilnehmen. Sein Team verlor. Das Foto zeigt ihn bei einem Interview 2016, bei dem er 17 Jahre später noch auf den Vorfall angesprochen wurde.
Nipplegate: Bei der Halbzeit-Show 2004 sangen Janet Jackson und Justin Timberlake "Rock Your Body". Timberlake zog Jacksons Korsage herunter und entblößte ihre Brust. Es wurde spekuliert, ob es Absicht oder ein Unfall war. Als Reaktion strahlen US-Sender Live-Veranstaltungen mit Verzögerung aus, um unerwünschte Inhalte zu verhindern. Janet Jackson Songs und Videos wurden nicht mehr gespielt.
Stromausfall: 2013 musste das Spiel zu Beginn der zweiten Halbzeit für 36 Minuten unterbrochen werden. Die Baltimore Ravens und die San Francisco 49ers standen fast im Dunklen. Nur die Notbeleuchtung sorgte im Superdome von New Orleans noch für Licht. Aufgrund von Unregelmäßigkeiten im Stromkreislauf hatte ein Prüfungs-Gerät wohl ein Not-Aus eingeleitet. Am Ende siegten die Ravens mit 34:31.
Verlängerung: Die New England Patriots und die Atlanta Falcons lieferten sich 2017 in Houston ein hartes Match und lagen am Ende mit 28:28 gleich auf. Zum ersten Mal ging der Super Bowl in die "Overtime". In der Verlängerung gewannen schließlich die Patriots durch einen Touchdown mit 34:28. Das Foto zeigt James White bei der siegreichen Aktion.
Emanzipation: 2019 eroberten sich zwei Männer einen Platz in einer Football-Frauendomäne. Beim Super Bowl feuern nun auch männliche Cheerleader ihr Team an - und zwar die Los Angeles Rams. Quinton Peron und Napoleon Jinnies sorgten für diesen Paradigmenwechsel am Spielfeldrand. Das Foto zeigt Peron beim Casting.
Heimsieg: Mit den Tampa Bay Buccaneers spielt 2021 zum ersten Mal ein Team im heimischen Stadion - und zwar im Raymon James Stadion, Tampa, Florida. Und sie setzten noch einen drauf und gewannen das Match mit herausragenden 31:9. Quarterback Tom Brady (Foto) wurde auch als wichtigster Spieler des Super Bowls, "Most Valuable Player" (MVP) ausgezeichnet.

© 2024 Seven.One Entertainment Group