2,44 Meter x 7,32 Meter: Für Fußballtore gilt die europäische Norm DIN EN 748, die Maße, Werkstoffe und Konstruktion vorgibt. Erfüllt das Tor die Kriterien, sollte es den Beanspruchungen der Torschützen standhalten. Während eines Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen am 3. April 1971 jedoch kam es anders: Als Herbert Laumen einen Freistoß von Günter Netzer erreichen wollte, in den Bremer Kasten
2,44 Meter x 7,32 Meter: Für Fußballtore gilt die europäische Norm DIN EN 748, die Maße, Werkstoffe und Konstruktion vorgibt. Erfüllt das Tor die Kriterien, sollte es den Beanspruchungen der Torschützen standhalten. Während eines Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen am 3. April 1971 jedoch kam es anders: Als Herbert Laumen einen Freistoß von Günter Netzer erreichen wollte, in den Bremer Kasten© Getty Images
Wenn's um Feuer und Flamme geht, sorgt DIN EN 1860-1 bei Grillgeräten für die nötige Sicherheit und Standfestigkeit. Genormte Holzkohle enthält keine gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffe, genormte Anzündhilfen können weder verpuffen noch explodieren. Der Abstand zwischen den Grillrost-Stäben darf maximal 20 Millimeter betragen, damit Bratwürste nicht hindurchfallen können. Grobe Bratwürste beispielsweise haben einen Durchmess
Wenn's um Feuer und Flamme geht, sorgt DIN EN 1860-1 bei Grillgeräten für die nötige Sicherheit und Standfestigkeit. Genormte Holzkohle enthält keine gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffe, genormte Anzündhilfen können weder verpuffen noch explodieren. Der Abstand zwischen den Grillrost-Stäben darf maximal 20 Millimeter betragen, damit Bratwürste nicht hindurchfallen können. Grobe Bratwürste beispielsweise haben einen Durchmess© Getty Images
Die Schnuller-Norm ist DIN EN 1400. Mindestgröße des Schildes, Beißfestigkeit, Grenzwerte für chemische Stoffe: alles geregelt. Zusätzlich fordert die Norm, dass das Schild mindestens zwei Luftlöcher mit je einem Durchmesser von mindestens vier Millimetern hat. So wird sichergestellt, dass das Kind noch atmen kann, falls der Schnuller in den Mund/Rachen gerät. Und damit es beim Nuckeln nicht zu Würge- oder Erstickungs-Anfälle
Die Schnuller-Norm ist DIN EN 1400. Mindestgröße des Schildes, Beißfestigkeit, Grenzwerte für chemische Stoffe: alles geregelt. Zusätzlich fordert die Norm, dass das Schild mindestens zwei Luftlöcher mit je einem Durchmesser von mindestens vier Millimetern hat. So wird sichergestellt, dass das Kind noch atmen kann, falls der Schnuller in den Mund/Rachen gerät. Und damit es beim Nuckeln nicht zu Würge- oder Erstickungs-Anfälle© Getty Images
Wie warm? Wie groß? Wie strapazierfähig? Um den richtigen Schlafsack für den Camping-Urlaub zu finden, helfen zwei Normen: DIN EN ISO 23537-1 beschäftigt sich mit thermischen Anforderungen und Abmessungen, DIN EN ISO 23537-2 mit Gewebe- und Werkstoff-Eigenschaften. Gut zu wissen: Das Textil-Gewebe im Inneren eines Schlafsacks muss mindestens 20.000 Scheuer-Touren aushalten – wobei eine Scheuer-Tour einem Ein- beziehungsweise
Wie warm? Wie groß? Wie strapazierfähig? Um den richtigen Schlafsack für den Camping-Urlaub zu finden, helfen zwei Normen: DIN EN ISO 23537-1 beschäftigt sich mit thermischen Anforderungen und Abmessungen, DIN EN ISO 23537-2 mit Gewebe- und Werkstoff-Eigenschaften. Gut zu wissen: Das Textil-Gewebe im Inneren eines Schlafsacks muss mindestens 20.000 Scheuer-Touren aushalten – wobei eine Scheuer-Tour einem Ein- beziehungsweise © Getty Images
Büschelauszugsprüfung? Ja, die müssen Zahnbürsten über sich ergehen lassen, bevor sie in den Handel kommen. Schließlich sollen die einzelnen Borsten nach der internationalen Norm DIN EN ISO 20216 mindestens einer Kraft von 15 Newton widerstehen. Andernfalls könnte es sein, dass sie sich beim Zähneputzen lösen. Und dann besteht die Gefahr, dass wir die Borsten verschlucken. Bevor sie altersbedingt ausfallen, sind sie allerding
Büschelauszugsprüfung? Ja, die müssen Zahnbürsten über sich ergehen lassen, bevor sie in den Handel kommen. Schließlich sollen die einzelnen Borsten nach der internationalen Norm DIN EN ISO 20216 mindestens einer Kraft von 15 Newton widerstehen. Andernfalls könnte es sein, dass sie sich beim Zähneputzen lösen. Und dann besteht die Gefahr, dass wir die Borsten verschlucken. Bevor sie altersbedingt ausfallen, sind sie allerding© Getty Images
2,44 Meter x 7,32 Meter: Für Fußballtore gilt die europäische Norm DIN EN 748, die Maße, Werkstoffe und Konstruktion vorgibt. Erfüllt das Tor die Kriterien, sollte es den Beanspruchungen der Torschützen standhalten. Während eines Bundesliga-Spiels zwischen Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen am 3. April 1971 jedoch kam es anders: Als Herbert Laumen einen Freistoß von Günter Netzer erreichen wollte, in den Bremer Kasten
Wenn's um Feuer und Flamme geht, sorgt DIN EN 1860-1 bei Grillgeräten für die nötige Sicherheit und Standfestigkeit. Genormte Holzkohle enthält keine gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffe, genormte Anzündhilfen können weder verpuffen noch explodieren. Der Abstand zwischen den Grillrost-Stäben darf maximal 20 Millimeter betragen, damit Bratwürste nicht hindurchfallen können. Grobe Bratwürste beispielsweise haben einen Durchmess
Die Schnuller-Norm ist DIN EN 1400. Mindestgröße des Schildes, Beißfestigkeit, Grenzwerte für chemische Stoffe: alles geregelt. Zusätzlich fordert die Norm, dass das Schild mindestens zwei Luftlöcher mit je einem Durchmesser von mindestens vier Millimetern hat. So wird sichergestellt, dass das Kind noch atmen kann, falls der Schnuller in den Mund/Rachen gerät. Und damit es beim Nuckeln nicht zu Würge- oder Erstickungs-Anfälle
Wie warm? Wie groß? Wie strapazierfähig? Um den richtigen Schlafsack für den Camping-Urlaub zu finden, helfen zwei Normen: DIN EN ISO 23537-1 beschäftigt sich mit thermischen Anforderungen und Abmessungen, DIN EN ISO 23537-2 mit Gewebe- und Werkstoff-Eigenschaften. Gut zu wissen: Das Textil-Gewebe im Inneren eines Schlafsacks muss mindestens 20.000 Scheuer-Touren aushalten – wobei eine Scheuer-Tour einem Ein- beziehungsweise
Büschelauszugsprüfung? Ja, die müssen Zahnbürsten über sich ergehen lassen, bevor sie in den Handel kommen. Schließlich sollen die einzelnen Borsten nach der internationalen Norm DIN EN ISO 20216 mindestens einer Kraft von 15 Newton widerstehen. Andernfalls könnte es sein, dass sie sich beim Zähneputzen lösen. Und dann besteht die Gefahr, dass wir die Borsten verschlucken. Bevor sie altersbedingt ausfallen, sind sie allerding

© 2024 Seven.One Entertainment Group