Zwergfledermäuse gehören zu den beiden kleinsten Fledermaus-Arten in Deutschland. Sie verirren sich manchmal in Wohnungen.
Zwergfledermäuse gehören zu den beiden kleinsten Fledermaus-Arten in Deutschland. Sie verirren sich manchmal in Wohnungen.© Getty Images / fermate
Die Wasserfledermaus hat Ohren, die an Mäuse erinnern. Sie fliegt häufig über Teichen und Gewässern, um Wasser-Insekten zu fangen.
Die Wasserfledermaus hat Ohren, die an Mäuse erinnern. Sie fliegt häufig über Teichen und Gewässern, um Wasser-Insekten zu fangen.© Getty Images / CreativeNature_nl
Die Graue Langohrfledermaus hat besonders große Ohren. Sie fliegt über Wäldern und sammelt Käfer und Motten von Blättern.
Die Graue Langohrfledermaus hat besonders große Ohren. Sie fliegt über Wäldern und sammelt Käfer und Motten von Blättern.© Getty Images / CreativeNature_nl
Fledermäuse hängen kopfüber am Baum: Auf diese Weise können sie sich bei Gefahr einfach fallen lassen und flüchten.
Fledermäuse hängen kopfüber am Baum: Auf diese Weise können sie sich bei Gefahr einfach fallen lassen und flüchten.© Getty Images /
Zwergfledermäuse gehören zu den beiden kleinsten Fledermaus-Arten in Deutschland. Sie verirren sich manchmal in Wohnungen.
Die Wasserfledermaus hat Ohren, die an Mäuse erinnern. Sie fliegt häufig über Teichen und Gewässern, um Wasser-Insekten zu fangen.
Die Graue Langohrfledermaus hat besonders große Ohren. Sie fliegt über Wäldern und sammelt Käfer und Motten von Blättern.
Fledermäuse hängen kopfüber am Baum: Auf diese Weise können sie sich bei Gefahr einfach fallen lassen und flüchten.

© 2024 Seven.One Entertainment Group