Burj Al Babas, Türkei: Das "märchenhafte" Projekt startete 2014, aber inzwischen gibt es einen Baustopp für die Siedlung im Disney-Look. Von den 732 identischen Mini-Schlössern in der Provinz Bolo, die zwischen 350.000 und 450.000 Euro kosten, konnten nicht genug verkauft werden -  bislang errichtet wurden über 500.
Burj Al Babas, Türkei: Das "märchenhafte" Projekt startete 2014, aber inzwischen gibt es einen Baustopp für die Siedlung im Disney-Look. Von den 732 identischen Mini-Schlössern in der Provinz Bolo, die zwischen 350.000 und 450.000 Euro kosten, konnten nicht genug verkauft werden -  bislang errichtet wurden über 500.
Kangbashi, China: Hier entdeckte man 2000 gigantische Kohle- und Gas-Vorkommen. China malte sich aus, das zweite Dubai zu basteln: Für rund 2 Milliarden Euro wurden ab 2004 Wohnungen, Parks und Autobahnen aus dem Boden gestampft. 300.000 Menschen sollten zunächst dort leben, geträumt wurde von einer Million. Eine Illusion, Kangbashi blieb unbesiedelt. Auch heute noch überwiegen die Zweifel: Bleibt die Stadt eine Dauerbaustell
Kangbashi, China: Hier entdeckte man 2000 gigantische Kohle- und Gas-Vorkommen. China malte sich aus, das zweite Dubai zu basteln: Für rund 2 Milliarden Euro wurden ab 2004 Wohnungen, Parks und Autobahnen aus dem Boden gestampft. 300.000 Menschen sollten zunächst dort leben, geträumt wurde von einer Million. Eine Illusion, Kangbashi blieb unbesiedelt. Auch heute noch überwiegen die Zweifel: Bleibt die Stadt eine Dauerbaustell
Sanzhi, Taiwan: Der an der Nordküste gelegene Bezirk von Neu-Taipeh war als riesige Feriensiedlung geplant - mit Gebäuden in UFO-Optik. Fehlerhafte Pläne und Geldmangel legten das Vorhaben lahm und Sanzhi konnte nicht fertig gebaut werden. Von 2008 bis 2010 wurde die bunte Geisterstadt schließlich komplett abgerissen.
Sanzhi, Taiwan: Der an der Nordküste gelegene Bezirk von Neu-Taipeh war als riesige Feriensiedlung geplant - mit Gebäuden in UFO-Optik. Fehlerhafte Pläne und Geldmangel legten das Vorhaben lahm und Sanzhi konnte nicht fertig gebaut werden. Von 2008 bis 2010 wurde die bunte Geisterstadt schließlich komplett abgerissen.
Burj Al Babas, Türkei: Das "märchenhafte" Projekt startete 2014, aber inzwischen gibt es einen Baustopp für die Siedlung im Disney-Look. Von den 732 identischen Mini-Schlössern in der Provinz Bolo, die zwischen 350.000 und 450.000 Euro kosten, konnten nicht genug verkauft werden -  bislang errichtet wurden über 500.
Kangbashi, China: Hier entdeckte man 2000 gigantische Kohle- und Gas-Vorkommen. China malte sich aus, das zweite Dubai zu basteln: Für rund 2 Milliarden Euro wurden ab 2004 Wohnungen, Parks und Autobahnen aus dem Boden gestampft. 300.000 Menschen sollten zunächst dort leben, geträumt wurde von einer Million. Eine Illusion, Kangbashi blieb unbesiedelt. Auch heute noch überwiegen die Zweifel: Bleibt die Stadt eine Dauerbaustell
Sanzhi, Taiwan: Der an der Nordküste gelegene Bezirk von Neu-Taipeh war als riesige Feriensiedlung geplant - mit Gebäuden in UFO-Optik. Fehlerhafte Pläne und Geldmangel legten das Vorhaben lahm und Sanzhi konnte nicht fertig gebaut werden. Von 2008 bis 2010 wurde die bunte Geisterstadt schließlich komplett abgerissen.

© 2024 Seven.One Entertainment Group