Einen Mustang zähmen in drei Monaten

Wildfang! Mustang-Stute Goldeneye kam aus einer Auffangstation in den USA zu Trainerin Dr. Vivian Gabor. Sie hatte zuvor kaum Menschenkontakt und wild gelebt.
Wildfang! Mustang-Stute Goldeneye kam aus einer Auffangstation in den USA zu Trainerin Dr. Vivian Gabor. Sie hatte zuvor kaum Menschenkontakt und wild gelebt.© Juliane Fellner
Für einen Wettbewerb trainierte Pferdewissenschaftlerin Dr. Vivian Gabor den wilden Mustang drei Monate lang. Hier übt sie Freiarbeit und Kommunikation mit Körpersprache vom Boden aus.
Für einen Wettbewerb trainierte Pferdewissenschaftlerin Dr. Vivian Gabor den wilden Mustang drei Monate lang. Hier übt sie Freiarbeit und Kommunikation mit Körpersprache vom Boden aus.© Juliane Fellner
Vertrauensbeweis: Die Mustang-Stute legt sich hin, der Mensch darf nah sein. Für Fluchttiere ist das Hinlegen ein Zeichen von echtem Vertrauen.
Vertrauensbeweis: Die Mustang-Stute legt sich hin, der Mensch darf nah sein. Für Fluchttiere ist das Hinlegen ein Zeichen von echtem Vertrauen.© Juliane Fellner
Wie in der Prärie. Der Mustang ließ sich brav einreiten und zeigte sich unerschrocken bei Ritten im Gelände.
Wie in der Prärie. Der Mustang ließ sich brav einreiten und zeigte sich unerschrocken bei Ritten im Gelände.© Juliane Fellner
Kuschelzeit. Mensch und Pferd genießen die gemeinsame Zeit. Der wilde Mustang hat sich an Vivian Gabor gewöhnt.
Kuschelzeit. Mensch und Pferd genießen die gemeinsame Zeit. Der wilde Mustang hat sich an Vivian Gabor gewöhnt.© Juliane Fellner
Wildfang! Mustang-Stute Goldeneye kam aus einer Auffangstation in den USA zu Trainerin Dr. Vivian Gabor. Sie hatte zuvor kaum Menschenkontakt und wild gelebt.
Für einen Wettbewerb trainierte Pferdewissenschaftlerin Dr. Vivian Gabor den wilden Mustang drei Monate lang. Hier übt sie Freiarbeit und Kommunikation mit Körpersprache vom Boden aus.
Vertrauensbeweis: Die Mustang-Stute legt sich hin, der Mensch darf nah sein. Für Fluchttiere ist das Hinlegen ein Zeichen von echtem Vertrauen.
Wie in der Prärie. Der Mustang ließ sich brav einreiten und zeigte sich unerschrocken bei Ritten im Gelände.
Kuschelzeit. Mensch und Pferd genießen die gemeinsame Zeit. Der wilde Mustang hat sich an Vivian Gabor gewöhnt.

© 2024 Seven.One Entertainment Group