Die Mecklenburgische Seenplatte im Nordosten Deutschlands mit einer Fläche von rund 6.000 Quadratkilometern ist ein blaues Paradies: 1.117 natürliche Seen bilden das größte, vernetzte Wassersport-Revier Europas. Wer mit dem Hausboot unterwegs ist, findet überall idyllische Badebuchten und Ankerplätze. Der Müritz-Nationalpark gehört zum Unesco-Welterbe, hier tummeln sich unter anderem See- und Fischadler, Krick- und Knäkenten,
Die Mecklenburgische Seenplatte im Nordosten Deutschlands mit einer Fläche von rund 6.000 Quadratkilometern ist ein blaues Paradies: 1.117 natürliche Seen bilden das größte, vernetzte Wassersport-Revier Europas. Wer mit dem Hausboot unterwegs ist, findet überall idyllische Badebuchten und Ankerplätze. Der Müritz-Nationalpark gehört zum Unesco-Welterbe, hier tummeln sich unter anderem See- und Fischadler, Krick- und Knäkenten,© Imago Images / Rex Schober
Zwischen Festland und Meer: Die Lagune von Venedig bietet eine rund 500 Quadratkilometer große Wasserfläche für (kulturelle) Manöver im Nordosten Italiens. Die Fahrt mit dem Hausboot beginnt in Chioggia. Man passiert die Fischerdörfer Pellestrina und Malamocco, bevor in der Ferne der Hot Spot auftaucht: der Markusplatz mit Dom und Dogenpalast. Um die Pfahl-Stadt zu besichtigen, muss man das Boot an einer Anlege-Stelle außerha
Zwischen Festland und Meer: Die Lagune von Venedig bietet eine rund 500 Quadratkilometer große Wasserfläche für (kulturelle) Manöver im Nordosten Italiens. Die Fahrt mit dem Hausboot beginnt in Chioggia. Man passiert die Fischerdörfer Pellestrina und Malamocco, bevor in der Ferne der Hot Spot auftaucht: der Markusplatz mit Dom und Dogenpalast. Um die Pfahl-Stadt zu besichtigen, muss man das Boot an einer Anlege-Stelle außerha© picture alliance / imageBROKER | Egon Bömsch
Savoir-vivre vom Wasser aus: Eine Hausboot-Fahrt auf dem 112 Kilometer langen Canal du Centre wird "automatisch" zum Genuss-Trip. In der französischen Region Burgund befinden sich einige der berühmtesten Weinbau-Gebiete der Welt. Die Côte de Beaune beispielsweise ist für ihre Weißweine (Corton, Montrachet, Meursault) ebenso bekannt wie für die roten Tropfen (Pommard, Volnay, Ladoix) aus der Rebsorte Pinot Noir. Must-do: In ei
Savoir-vivre vom Wasser aus: Eine Hausboot-Fahrt auf dem 112 Kilometer langen Canal du Centre wird "automatisch" zum Genuss-Trip. In der französischen Region Burgund befinden sich einige der berühmtesten Weinbau-Gebiete der Welt. Die Côte de Beaune beispielsweise ist für ihre Weißweine (Corton, Montrachet, Meursault) ebenso bekannt wie für die roten Tropfen (Pommard, Volnay, Ladoix) aus der Rebsorte Pinot Noir. Must-do: In ei© Imago Images / CHROMORANGE
Der Shannon ist mit 370 Kilometern der längste Fluss Irlands, knapp 250 Kilometer davon sind schiffbar. Tuckert man von Carrick-on-Shannon aus Richtung Süden, wird's geschichtsträchtig: Auf der Route liegen mittelalterliche Burgen, Kirchen, Klöster, Schlösser und andere steinerne Zeitzeugen. In Athlone halten so gut wie alle Hausboot-Urlauber:innen. Allein, weil die Stadt in den Midlands als "Foodie Heaven" gilt, in dem inter
Der Shannon ist mit 370 Kilometern der längste Fluss Irlands, knapp 250 Kilometer davon sind schiffbar. Tuckert man von Carrick-on-Shannon aus Richtung Süden, wird's geschichtsträchtig: Auf der Route liegen mittelalterliche Burgen, Kirchen, Klöster, Schlösser und andere steinerne Zeitzeugen. In Athlone halten so gut wie alle Hausboot-Urlauber:innen. Allein, weil die Stadt in den Midlands als "Foodie Heaven" gilt, in dem inter© Imago Images / F. Berger
Go east! Die Masurische Seenplatte in Polen trägt den Titel "Land der 1.000 Seen". Der dazugehörige Lukanjo ist Unesco-Biosphären-Reservat und Brutgebiet für Wasservögel wie Lappentaucher, Graureiher und Kormorane. Das Allerbeste: Das weit verzweigte Wassernetz, das sich auf rund 1.700 Quadratkilometern erstreckt, ist auch für Hausboot-Neulinge geeignet. Bade- und Angel-Stellen gibt's reichlich. Unbedingt ansteuern sollte man
Go east! Die Masurische Seenplatte in Polen trägt den Titel "Land der 1.000 Seen". Der dazugehörige Lukanjo ist Unesco-Biosphären-Reservat und Brutgebiet für Wasservögel wie Lappentaucher, Graureiher und Kormorane. Das Allerbeste: Das weit verzweigte Wassernetz, das sich auf rund 1.700 Quadratkilometern erstreckt, ist auch für Hausboot-Neulinge geeignet. Bade- und Angel-Stellen gibt's reichlich. Unbedingt ansteuern sollte man© picture alliance / Peter Schickert | Peter Schickert
Die Mecklenburgische Seenplatte im Nordosten Deutschlands mit einer Fläche von rund 6.000 Quadratkilometern ist ein blaues Paradies: 1.117 natürliche Seen bilden das größte, vernetzte Wassersport-Revier Europas. Wer mit dem Hausboot unterwegs ist, findet überall idyllische Badebuchten und Ankerplätze. Der Müritz-Nationalpark gehört zum Unesco-Welterbe, hier tummeln sich unter anderem See- und Fischadler, Krick- und Knäkenten,
Zwischen Festland und Meer: Die Lagune von Venedig bietet eine rund 500 Quadratkilometer große Wasserfläche für (kulturelle) Manöver im Nordosten Italiens. Die Fahrt mit dem Hausboot beginnt in Chioggia. Man passiert die Fischerdörfer Pellestrina und Malamocco, bevor in der Ferne der Hot Spot auftaucht: der Markusplatz mit Dom und Dogenpalast. Um die Pfahl-Stadt zu besichtigen, muss man das Boot an einer Anlege-Stelle außerha
Savoir-vivre vom Wasser aus: Eine Hausboot-Fahrt auf dem 112 Kilometer langen Canal du Centre wird "automatisch" zum Genuss-Trip. In der französischen Region Burgund befinden sich einige der berühmtesten Weinbau-Gebiete der Welt. Die Côte de Beaune beispielsweise ist für ihre Weißweine (Corton, Montrachet, Meursault) ebenso bekannt wie für die roten Tropfen (Pommard, Volnay, Ladoix) aus der Rebsorte Pinot Noir. Must-do: In ei
Der Shannon ist mit 370 Kilometern der längste Fluss Irlands, knapp 250 Kilometer davon sind schiffbar. Tuckert man von Carrick-on-Shannon aus Richtung Süden, wird's geschichtsträchtig: Auf der Route liegen mittelalterliche Burgen, Kirchen, Klöster, Schlösser und andere steinerne Zeitzeugen. In Athlone halten so gut wie alle Hausboot-Urlauber:innen. Allein, weil die Stadt in den Midlands als "Foodie Heaven" gilt, in dem inter
Go east! Die Masurische Seenplatte in Polen trägt den Titel "Land der 1.000 Seen". Der dazugehörige Lukanjo ist Unesco-Biosphären-Reservat und Brutgebiet für Wasservögel wie Lappentaucher, Graureiher und Kormorane. Das Allerbeste: Das weit verzweigte Wassernetz, das sich auf rund 1.700 Quadratkilometern erstreckt, ist auch für Hausboot-Neulinge geeignet. Bade- und Angel-Stellen gibt's reichlich. Unbedingt ansteuern sollte man

© 2024 Seven.One Entertainment Group