Hinduismus: Die ausgelassenen Feste der Anhänger: innen

Im Frühling feiern Hindus Holi. Sie tanzen um ein Feuer und singen, alle malen sich bunt an, die Erwachsenen bestreuen sich mit buntem Puder oder bespritzen sich mit gefärbtem Wasser.
Im Frühling feiern Hindus Holi. Sie tanzen um ein Feuer und singen, alle malen sich bunt an, die Erwachsenen bestreuen sich mit buntem Puder oder bespritzen sich mit gefärbtem Wasser.© Imago Images / ZUMA Wire
Navaratri, das Fest der neun Nächte, ist das Erntedankfest der Hindus. Es findet traditionell Mitte September bis Mitte Oktober statt.
Navaratri, das Fest der neun Nächte, ist das Erntedankfest der Hindus. Es findet traditionell Mitte September bis Mitte Oktober statt.© Imago Images / Hindustan Times
Kumbh Mela, das Fest des Kruges, findet alle drei Jahre in vier Städten an den heiligen Flüssen Ganges und Yamuna statt. Die Hindu:istinnen tauchen in den Flüssen unter, um das Übel der Welt abzuwaschen.
Kumbh Mela, das Fest des Kruges, findet alle drei Jahre in vier Städten an den heiligen Flüssen Ganges und Yamuna statt. Die Hindu:istinnen tauchen in den Flüssen unter, um das Übel der Welt abzuwaschen.© Imago Images / Olaf Schuelke
Im November feiern Hindu:istinnen das Lichterfest Divali. Das ist das indische Neujahrsfest.
Im November feiern Hindu:istinnen das Lichterfest Divali. Das ist das indische Neujahrsfest.© Imago Images / ZUMA Wire
Es gibt noch andere Feste: zum Beispiel Ganesha Chaturthi, das Fest für den Gott mit dem Elefantenkopf. Am letzten Festtag werden die Ganesha-Statuen ins Wasser getragen und versenkt.
Es gibt noch andere Feste: zum Beispiel Ganesha Chaturthi, das Fest für den Gott mit dem Elefantenkopf. Am letzten Festtag werden die Ganesha-Statuen ins Wasser getragen und versenkt.© Imago Images / Hindustan Times
Im Frühling feiern Hindus Holi. Sie tanzen um ein Feuer und singen, alle malen sich bunt an, die Erwachsenen bestreuen sich mit buntem Puder oder bespritzen sich mit gefärbtem Wasser.
Navaratri, das Fest der neun Nächte, ist das Erntedankfest der Hindus. Es findet traditionell Mitte September bis Mitte Oktober statt.
Kumbh Mela, das Fest des Kruges, findet alle drei Jahre in vier Städten an den heiligen Flüssen Ganges und Yamuna statt. Die Hindu:istinnen tauchen in den Flüssen unter, um das Übel der Welt abzuwaschen.
Im November feiern Hindu:istinnen das Lichterfest Divali. Das ist das indische Neujahrsfest.
Es gibt noch andere Feste: zum Beispiel Ganesha Chaturthi, das Fest für den Gott mit dem Elefantenkopf. Am letzten Festtag werden die Ganesha-Statuen ins Wasser getragen und versenkt.

© 2024 Seven.One Entertainment Group