Weiß-grün-blaues Paradies: Kreidefelsen, Buchenwälder, Lagunen und Meeresbuchten à la Postkarten-Motiv machen den Urlaub auf der Ostsee-Insel Rügen zum Natur-Spektakel. Der Nationalpark Jasmund im Nordosten gehört zum Unesco-Welterbe. Für Wander-Fans ist der Hochuferweg, der oberhalb des Steilufers an der Küste verläuft, ein Muss. In den Kliffs der Kreidefelsen nisten Mehlschwalben und die Kreide-Eule, ein creme-farbener Nach
Weiß-grün-blaues Paradies: Kreidefelsen, Buchenwälder, Lagunen und Meeresbuchten à la Postkarten-Motiv machen den Urlaub auf der Ostsee-Insel Rügen zum Natur-Spektakel. Der Nationalpark Jasmund im Nordosten gehört zum Unesco-Welterbe. Für Wander-Fans ist der Hochuferweg, der oberhalb des Steilufers an der Küste verläuft, ein Muss. In den Kliffs der Kreidefelsen nisten Mehlschwalben und die Kreide-Eule, ein creme-farbener Nach© Getty Images
Föhr-Liebhaber:innen behaupten, dass man auf der Nordfriesischen Insel Karibik-Feeling erleben kann. Gut, Palmen gibt es nicht, aber dafür zahnpasta-weiße Strände. Zu den schönsten zählen die Strand-Abschnitte in Wyk, Utersum, Nieblum und Goting. Im Watt kann man sich auf Safari begeben, auf die Suche nach den "Small Fives": Wattwurm, Herzmuschel, Strandkrabbe, Wattschnecke und Nordsee-Garnele. Es lohnt sich auch, in See zu s
Föhr-Liebhaber:innen behaupten, dass man auf der Nordfriesischen Insel Karibik-Feeling erleben kann. Gut, Palmen gibt es nicht, aber dafür zahnpasta-weiße Strände. Zu den schönsten zählen die Strand-Abschnitte in Wyk, Utersum, Nieblum und Goting. Im Watt kann man sich auf Safari begeben, auf die Suche nach den "Small Fives": Wattwurm, Herzmuschel, Strandkrabbe, Wattschnecke und Nordsee-Garnele. Es lohnt sich auch, in See zu s© Getty Images
Der Chiemsee ist mit einer Fläche von 80 Quadratkilometern der größte See in Bayern und trägt den Titel "Bayerisches Meer". Hier badet man mit Blick auf die Alpen-Kulisse - und die "schwimmenden Perlen". Die Herreninsel beherbergt das Neue Schloss Herrenchiemsee, eine verkleinerte Kopie von Schloss Versailles, die König Ludwig II. im 19. Jahrhundert erbauen ließ, auf der Fraueninsel steht das berühmte Kloster Frauenwörth. Zu
Der Chiemsee ist mit einer Fläche von 80 Quadratkilometern der größte See in Bayern und trägt den Titel "Bayerisches Meer". Hier badet man mit Blick auf die Alpen-Kulisse - und die "schwimmenden Perlen". Die Herreninsel beherbergt das Neue Schloss Herrenchiemsee, eine verkleinerte Kopie von Schloss Versailles, die König Ludwig II. im 19. Jahrhundert erbauen ließ, auf der Fraueninsel steht das berühmte Kloster Frauenwörth. Zu © IMAGO / imagebroker
Nordsee at its best! Auf Norderney kann man viele schöne Dinge tun. Insider empfehlen diese drei "Aktivitäten": 1. Ausreiten: Die Ostfriesische Insel verfügt über ein 40 Kilometer langes Netz an Reitwegen, die am Strand entlang und durch die Dünen führen. 2. Eine Thalasso-Behandlung buchen: Champagner-Luft, klares Meerwasser, Schlick, Sand, Salz und Algen - die Schätze der Nordsee - haben auf Norderney die traditionelle Heilk
Nordsee at its best! Auf Norderney kann man viele schöne Dinge tun. Insider empfehlen diese drei "Aktivitäten": 1. Ausreiten: Die Ostfriesische Insel verfügt über ein 40 Kilometer langes Netz an Reitwegen, die am Strand entlang und durch die Dünen führen. 2. Eine Thalasso-Behandlung buchen: Champagner-Luft, klares Meerwasser, Schlick, Sand, Salz und Algen - die Schätze der Nordsee - haben auf Norderney die traditionelle Heilk© IMAGO / Hans Blossey
2.200 Sonnenstunden im Jahr, 300 Kilometer Radwege, 42 Dörfer, 17 Surfspots, 17 Camping-Plätze, vier Naturschutzgebiete, eine Bimmelbahn: Die Ostee-Insel Fehmarn zwischen der Kieler Bucht und der Mecklenburger Bucht ist ein Tausendsassa. Die Altstadt im Hauptort Burg lädt zu Sightseeing-Touren ein, Nichtstun funktioniert am besten in einem Strandkorb im Süden der Insel. Burgtiefe verfügt über den längsten Sandstrand Fehmarns
2.200 Sonnenstunden im Jahr, 300 Kilometer Radwege, 42 Dörfer, 17 Surfspots, 17 Camping-Plätze, vier Naturschutzgebiete, eine Bimmelbahn: Die Ostee-Insel Fehmarn zwischen der Kieler Bucht und der Mecklenburger Bucht ist ein Tausendsassa. Die Altstadt im Hauptort Burg lädt zu Sightseeing-Touren ein, Nichtstun funktioniert am besten in einem Strandkorb im Süden der Insel. Burgtiefe verfügt über den längsten Sandstrand Fehmarns © picture alliance / Zoonar | Stefan Laws
Weiß-grün-blaues Paradies: Kreidefelsen, Buchenwälder, Lagunen und Meeresbuchten à la Postkarten-Motiv machen den Urlaub auf der Ostsee-Insel Rügen zum Natur-Spektakel. Der Nationalpark Jasmund im Nordosten gehört zum Unesco-Welterbe. Für Wander-Fans ist der Hochuferweg, der oberhalb des Steilufers an der Küste verläuft, ein Muss. In den Kliffs der Kreidefelsen nisten Mehlschwalben und die Kreide-Eule, ein creme-farbener Nach
Föhr-Liebhaber:innen behaupten, dass man auf der Nordfriesischen Insel Karibik-Feeling erleben kann. Gut, Palmen gibt es nicht, aber dafür zahnpasta-weiße Strände. Zu den schönsten zählen die Strand-Abschnitte in Wyk, Utersum, Nieblum und Goting. Im Watt kann man sich auf Safari begeben, auf die Suche nach den "Small Fives": Wattwurm, Herzmuschel, Strandkrabbe, Wattschnecke und Nordsee-Garnele. Es lohnt sich auch, in See zu s
Der Chiemsee ist mit einer Fläche von 80 Quadratkilometern der größte See in Bayern und trägt den Titel "Bayerisches Meer". Hier badet man mit Blick auf die Alpen-Kulisse - und die "schwimmenden Perlen". Die Herreninsel beherbergt das Neue Schloss Herrenchiemsee, eine verkleinerte Kopie von Schloss Versailles, die König Ludwig II. im 19. Jahrhundert erbauen ließ, auf der Fraueninsel steht das berühmte Kloster Frauenwörth. Zu
Nordsee at its best! Auf Norderney kann man viele schöne Dinge tun. Insider empfehlen diese drei "Aktivitäten": 1. Ausreiten: Die Ostfriesische Insel verfügt über ein 40 Kilometer langes Netz an Reitwegen, die am Strand entlang und durch die Dünen führen. 2. Eine Thalasso-Behandlung buchen: Champagner-Luft, klares Meerwasser, Schlick, Sand, Salz und Algen - die Schätze der Nordsee - haben auf Norderney die traditionelle Heilk
2.200 Sonnenstunden im Jahr, 300 Kilometer Radwege, 42 Dörfer, 17 Surfspots, 17 Camping-Plätze, vier Naturschutzgebiete, eine Bimmelbahn: Die Ostee-Insel Fehmarn zwischen der Kieler Bucht und der Mecklenburger Bucht ist ein Tausendsassa. Die Altstadt im Hauptort Burg lädt zu Sightseeing-Touren ein, Nichtstun funktioniert am besten in einem Strandkorb im Süden der Insel. Burgtiefe verfügt über den längsten Sandstrand Fehmarns

© 2024 Seven.One Entertainment Group