Murmeltiere: Diese Arten gibt es

Alaska-Murmeltiere gibt es nur in der Brooks Range, einer Bergkette im nördlichen Alaska.
Alaska-Murmeltiere gibt es nur in der Brooks Range, einer Bergkette im nördlichen Alaska.© Getty Images
Alpenmurmeltiere leben in den Alpen, den Karpaten, der Hohen Tatra und den Pyrenäen.
Alpenmurmeltiere leben in den Alpen, den Karpaten, der Hohen Tatra und den Pyrenäen.© Getty Images
Eisgraue Murmeltiere kommen in Kanada und in den nördlichen Staaten der USA vor.
Eisgraue Murmeltiere kommen in Kanada und in den nördlichen Staaten der USA vor.© Getty Images
Gelbbauchmurmeltiere kannst du im südwestlichen Kanada und im Westen der USA beobachten.
Gelbbauchmurmeltiere kannst du im südwestlichen Kanada und im Westen der USA beobachten.© Getty Images
Das Graue Murmeltier hat seinen Lebensraum im Altai- und Tianshan-Gebirge (Russland), im südöstlichen Kasachstan, Xinjiang (China) und in der Mongolei. Zudem wurde es im Kaukasus (Dagestan) eingeführt.
Das Graue Murmeltier hat seinen Lebensraum im Altai- und Tianshan-Gebirge (Russland), im südöstlichen Kasachstan, Xinjiang (China) und in der Mongolei. Zudem wurde es im Kaukasus (Dagestan) eingeführt.© picture alliance/blickwinkel/AGAMI/D. Occhiato | AGAMI/D. Occhiato
Das Himalaya-Murmeltier lebt, wie sein Name schon verrät, im Himalaya-Gebirge.  Es ist aber auch von der Kuenlun-Kette bis zum östlichen Nanschan und der chinesischen Provinz Xikang verbreitet.
Das Himalaya-Murmeltier lebt, wie sein Name schon verrät, im Himalaya-Gebirge. Es ist aber auch von der Kuenlun-Kette bis zum östlichen Nanschan und der chinesischen Provinz Xikang verbreitet.© Getty Images
Langschwanzmurmeltiere kommen in den Hochgebirgssteppen in Zentralasien vor, darunter im Tian-Shan-Gebirge, im Hindukusch, in Afghanistan sowie im nördlichen Kaschmir.
Langschwanzmurmeltiere kommen in den Hochgebirgssteppen in Zentralasien vor, darunter im Tian-Shan-Gebirge, im Hindukusch, in Afghanistan sowie im nördlichen Kaschmir.© picture alliance/imageBROKER|B. Lamm
Menzbiers Murmeltiere sind nach dem Zoologen Michail Alexandrowitsch Menzbier benannt. Sie leben nur im westlichen Tian-Shan-Gebirge und sind sehr schwer zu finden.
Menzbiers Murmeltiere sind nach dem Zoologen Michail Alexandrowitsch Menzbier benannt. Sie leben nur im westlichen Tian-Shan-Gebirge und sind sehr schwer zu finden.© Imago/agefotostock
Olympische Murmeltiere sind keine Profi-Athleth:innen. Sie sind nur nach ihrem Wohnort, der Olympic Peninsula im US-Bundesstaat Washington, benannt.
Olympische Murmeltiere sind keine Profi-Athleth:innen. Sie sind nur nach ihrem Wohnort, der Olympic Peninsula im US-Bundesstaat Washington, benannt.© picture alliance/imageBROKER|Michael Szönyi
Das Schwarzhut-Murmeltier haust in den Bergen und der Tundra im nordöstlichen Sibirien.
Das Schwarzhut-Murmeltier haust in den Bergen und der Tundra im nordöstlichen Sibirien.© Adobe Stock/filin174
Sibirische Murmeltiere sind im südlichen Sibirien, China und im mongolischen Altaigebirge zu finden.
Sibirische Murmeltiere sind im südlichen Sibirien, China und im mongolischen Altaigebirge zu finden.© picture alliance/blickwinkel/AGAMI/J. Eaton | AGAMI/J. Eaton
Steppenmurmeltiere sind von Osteuropa bis Zentralasien verbreitet. Ihr Lebensraum erstreckt sich von Russland, Belarus und der Ukraine nach Nord- und Zentralkasachstan.
Steppenmurmeltiere sind von Osteuropa bis Zentralasien verbreitet. Ihr Lebensraum erstreckt sich von Russland, Belarus und der Ukraine nach Nord- und Zentralkasachstan.© picture alliance/dpa/ACBK|Alyona Koshkina
Waldmurmeltiere sind in Kanada und der Nordhälfte der USA daheim.
Waldmurmeltiere sind in Kanada und der Nordhälfte der USA daheim.© picture alliance/imageBROKER|Jurgen & Christine Sohns/FLPA
Das Waldsteppenmurmeltier lebt ausschließlich in Südwest-Sibirien.
Das Waldsteppenmurmeltier lebt ausschließlich in Südwest-Sibirien.© Adobe Stock/Sergey Shapkin
Vancouver-Murmeltiere leben nur auf Vancouver Island, eine kanadische Insel im Pazifik. Es gilt als die am ehesten durch Aussterben bedrohte Murmeltier-Art. Deshalb gibt es intensive Erhaltungsprogramme, mit denen die Bestände wieder vergrößert werden sollen.
Vancouver-Murmeltiere leben nur auf Vancouver Island, eine kanadische Insel im Pazifik. Es gilt als die am ehesten durch Aussterben bedrohte Murmeltier-Art. Deshalb gibt es intensive Erhaltungsprogramme, mit denen die Bestände wieder vergrößert werden sollen.© Getty Images
Alaska-Murmeltiere gibt es nur in der Brooks Range, einer Bergkette im nördlichen Alaska.
Alpenmurmeltiere leben in den Alpen, den Karpaten, der Hohen Tatra und den Pyrenäen.
Eisgraue Murmeltiere kommen in Kanada und in den nördlichen Staaten der USA vor.
Gelbbauchmurmeltiere kannst du im südwestlichen Kanada und im Westen der USA beobachten.
Das Graue Murmeltier hat seinen Lebensraum im Altai- und Tianshan-Gebirge (Russland), im südöstlichen Kasachstan, Xinjiang (China) und in der Mongolei. Zudem wurde es im Kaukasus (Dagestan) eingeführt.
Das Himalaya-Murmeltier lebt, wie sein Name schon verrät, im Himalaya-Gebirge.  Es ist aber auch von der Kuenlun-Kette bis zum östlichen Nanschan und der chinesischen Provinz Xikang verbreitet.
Langschwanzmurmeltiere kommen in den Hochgebirgssteppen in Zentralasien vor, darunter im Tian-Shan-Gebirge, im Hindukusch, in Afghanistan sowie im nördlichen Kaschmir.
Menzbiers Murmeltiere sind nach dem Zoologen Michail Alexandrowitsch Menzbier benannt. Sie leben nur im westlichen Tian-Shan-Gebirge und sind sehr schwer zu finden.
Olympische Murmeltiere sind keine Profi-Athleth:innen. Sie sind nur nach ihrem Wohnort, der Olympic Peninsula im US-Bundesstaat Washington, benannt.
Das Schwarzhut-Murmeltier haust in den Bergen und der Tundra im nordöstlichen Sibirien.
Sibirische Murmeltiere sind im südlichen Sibirien, China und im mongolischen Altaigebirge zu finden.
Steppenmurmeltiere sind von Osteuropa bis Zentralasien verbreitet. Ihr Lebensraum erstreckt sich von Russland, Belarus und der Ukraine nach Nord- und Zentralkasachstan.
Waldmurmeltiere sind in Kanada und der Nordhälfte der USA daheim.
Das Waldsteppenmurmeltier lebt ausschließlich in Südwest-Sibirien.
Vancouver-Murmeltiere leben nur auf Vancouver Island, eine kanadische Insel im Pazifik. Es gilt als die am ehesten durch Aussterben bedrohte Murmeltier-Art. Deshalb gibt es intensive Erhaltungsprogramme, mit denen die Bestände wieder vergrößert werden sollen.

© 2024 Seven.One Entertainment Group