Du kannst viel bewirken, wenn du deine sozialen Kontakte einschränkst!
Du kannst viel bewirken, wenn du deine sozialen Kontakte einschränkst! © SignerLaboratory
Eine mögliche Vorgehensweise: Die Maßnahmen könnten flexibel gelockert oder angezogen werden - entweder bis die meisten (44 bis 65 Millionen Deutsche) infiziert und damit immun sind oder ein Impfstoff vorliegt. Die Hoffnung ist, dass damit die Krankenhaus-Kapazitäten für jeden Covid-19-Patienten ausreichen.
Eine mögliche Vorgehensweise: Die Maßnahmen könnten flexibel gelockert oder angezogen werden - entweder bis die meisten (44 bis 65 Millionen Deutsche) infiziert und damit immun sind oder ein Impfstoff vorliegt. Die Hoffnung ist, dass damit die Krankenhaus-Kapazitäten für jeden Covid-19-Patienten ausreichen. © Gui Athayde/Galileo
Würde man vereinzelte Maßnahmen umsetzen, zum Beispiel nur bereits Infizierte und Risikogruppen isolieren und Infektionsketten ermitteln, würde das die Kurve zwar abflachen, aber vermutlich noch immer die Kapazität des Gesundheitssystems überbelasten.
Würde man vereinzelte Maßnahmen umsetzen, zum Beispiel nur bereits Infizierte und Risikogruppen isolieren und Infektionsketten ermitteln, würde das die Kurve zwar abflachen, aber vermutlich noch immer die Kapazität des Gesundheitssystems überbelasten.© Gui Athayde/Galileo
In Deutschland gilt derzeit ein bundesweites Kontaktverbot. Diese Maßnahmen halten den Verlauf der Neuinfektionen theoretisch niedrig. Würden die Maßnahmen sofort aufgehoben, würde sich das Virus erneut exponentiell ausbreiten.
In Deutschland gilt derzeit ein bundesweites Kontaktverbot. Diese Maßnahmen halten den Verlauf der Neuinfektionen theoretisch niedrig. Würden die Maßnahmen sofort aufgehoben, würde sich das Virus erneut exponentiell ausbreiten.© Gui Athayde/Galileo
Angenommen, wir würden in Deutschland nichts gegen die weitere Ausbreitung von Covid-19 unternehmen. Dann wären bei dem aktuellen Fallzahlen-Anstieg die knapp über 28.000 Intensivbetten schnell voll - und das Gesundheitssystem überlastet.
Angenommen, wir würden in Deutschland nichts gegen die weitere Ausbreitung von Covid-19 unternehmen. Dann wären bei dem aktuellen Fallzahlen-Anstieg die knapp über 28.000 Intensivbetten schnell voll - und das Gesundheitssystem überlastet.© Gui Athayde/Galileo
Du kannst viel bewirken, wenn du deine sozialen Kontakte einschränkst!
Eine mögliche Vorgehensweise: Die Maßnahmen könnten flexibel gelockert oder angezogen werden - entweder bis die meisten (44 bis 65 Millionen Deutsche) infiziert und damit immun sind oder ein Impfstoff vorliegt. Die Hoffnung ist, dass damit die Krankenhaus-Kapazitäten für jeden Covid-19-Patienten ausreichen.
Würde man vereinzelte Maßnahmen umsetzen, zum Beispiel nur bereits Infizierte und Risikogruppen isolieren und Infektionsketten ermitteln, würde das die Kurve zwar abflachen, aber vermutlich noch immer die Kapazität des Gesundheitssystems überbelasten.
In Deutschland gilt derzeit ein bundesweites Kontaktverbot. Diese Maßnahmen halten den Verlauf der Neuinfektionen theoretisch niedrig. Würden die Maßnahmen sofort aufgehoben, würde sich das Virus erneut exponentiell ausbreiten.
Angenommen, wir würden in Deutschland nichts gegen die weitere Ausbreitung von Covid-19 unternehmen. Dann wären bei dem aktuellen Fallzahlen-Anstieg die knapp über 28.000 Intensivbetten schnell voll - und das Gesundheitssystem überlastet.

© 2024 Seven.One Entertainment Group