Anzeige

Happy Birthday, Bobby-Car! Wie ein roter Flitzer die Kinderzimmer eroberte

  • Veröffentlicht: 12.03.2022
  • 07:45 Uhr
  • Chris Tomas

Bis heute ist das Bobby-Car für viele das erste Auto ihres Lebens: 1972 wurde auf der Spielwarenmesse in Nürnberg das erste Modell vorgestellt. Der kultige Flitzer begeistert aber auch 50 Jahre später nicht nur Kinder.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Bobby-Cars

  • Made in Germany: Das Bobby-Car wird seit 50 Jahren in Deutschland produziert. Jeden Tag entstehen im Werk in Burghaslach bei Nürnberg etwa 2.000 neue kleine Flitzer.

  • Mit dem ergonomisch geformten "Rutschauto" sollten Kinder besser laufen lernen. Revolutionär war auch, dass es aus Plastik bestand und nicht so leicht kaputt zu kriegen war.

  • Als Erfinder des Bobby-Cars gilt Ernst A. Bettag, ein fränkischer Ingenieur und Chef der Big Spielwarenfabrik in Fürth. Er starb 2003. Sein Unternehmen gehört heute zur Simba-Dickie-Group, einem großen deutschen Spielzeughersteller.

  • Setzt auch nach 50 Jahren keinen Rost an: Laut Hersteller ist das Bobby-Car das meistverkaufte Kinderfahrzeug Deutschlands. Seit den 70er-Jahren liefen rund 20 Millionen Stück vom Band.

  • Du möchtest ein Bobby-Car verschenken? Kinder im Alter von 1 bis 2 Jahren haben den meisten Spaß an den Kunststoff-Karossen.

Anzeige
Anzeige

Checkliste: Das macht ein echtes Bobby-Car aus

Anfangs wurde das Bobby-Car mit seinem ergonomischen Design noch belächelt. Heute gilt es als Klassiker.
Anfangs wurde das Bobby-Car mit seinem ergonomischen Design noch belächelt. Heute gilt es als Klassiker.© IMAGO / Lumma Foto

📌 etwa 2 kg schweres Chassis aus Polyethylen-Granulat
📌 60 cm lang und 40 cm hoch, in signalrote Farbe
📌 ergonomisches Design, dank tiefem Schwerpunkt kein Umkippen
📌 Lenkrad mit Hupe und Anhänger-Kupplung
📌 Hartgummi-Reifen
📌 Kniemulde für ältere Kinder
📌glatte Kanten, um die Verletzungs-Gefahr zu mindern
📌seitlicher Schriftzug im 70er-Jahre-Look

Verrückt! Was Bobby-Car-Fans alles machen

🚗 Holger Späth betreibt im hessischen Braunfels ein Bobby-Car-Museum. Über 300 Exponate warten dort auf Besucher:innen, unter anderem auch Skurrilitäten wie eine Bobby-Car-Lampe.

🚗 Der Bobby-Car-Sportverband veranstaltet immer wieder Rennen - allerdings auf modifizierten Flitzern. Die Rennfahrzeuge schafften schon bis zu 115 km/h.

🚗 Noch schneller fuhr Dirk Auer mit seinem Bobby-Car mit Düsenantrieb: Mit 119 km/h hält er den Weltrekord.

🚗 Das Musical "Big Bobby Car" handelt von einer Bobby-Car-Familie. Der Kinder-Ohrwurm “Bi-Ba-Bobbycar“ wurde über 3 Millionen Mal auf YouTube angeklickt.

🚗 Der Skulpturen-Künstler Otmar Alt und die Illustratorin Kitty Kahane sowie internationale Designer wie Philippe Starck und James Rizzi schufen Sondereditionen der Kinderkarre.

Anzeige
Anzeige

So entsteht ein Bobby-Car

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Neues aus dem Bobby-Car-Kosmos

Längst gibt es das Bobby-Car nicht mehr nur in Signalrot, sondern auch in vielen anderen Farben und Formen.
Längst gibt es das Bobby-Car nicht mehr nur in Signalrot, sondern auch in vielen anderen Farben und Formen.© picture alliance / Timm Schamberger/dpa | Timm Schamberger

Die Bobby-Car-Welt ist bis heute in Bewegung. Inzwischen gibt's das Bobby-Car in unzähligen bunten Farben. Flüsterräder schonen Eltern-Ohren, und wo früher die Sohlen beim Bremsen litten, gibt es Schuh-Schoner zum Überziehen. Neue Bobby-Car-Varianten kommen mit Sound-Lenkrad, Tacho, Nummernschild oder Blaulicht. Mit Kufen-Aufsetzern wird das Auto zum Schlitten, mit Kuschelüberzug zum Sessel auf Rädern, mit Anhänger zum Spielzeug-Transporter. Es gibt Racing Quads, Pannenfahrzeuge, Feuerwehr- und Polizeiautos. Und nicht zuletzt haben zahlreiche namhafte Autohersteller ihre eigene Version geschaffen: vom Jaguar bis zum Fiat, vom Baby-Porsche zum Mini-Mercedes.

Anzeige
Anzeige
Diese Spielzeuge aus den 90-ern sind heute viel Geld wert

Diese Spielzeuge aus den 90-ern sind heute viel Geld wert

Tamagotchi, Furby und Co.! Erinnert ihr euch nach an die Spielzeuge der 90-er Jahre? Manches ist heute ein ganz schönes Sümmchen wert. Vor allem Sammler bieten viel Geld für die nostalgischen Spielzeuge.

  • Video
  • 03:47 Min
  • Ab 12
Mehr News und Videos
Fisch, Knoblauch oder Fleisch: Hier gibt es die skurrilsten Eissorten der Welt!

Fisch, Knoblauch oder Fleisch: Hier gibt es die skurrilsten Eissorten der Welt!

  • Video
  • 09:01 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group