Anzeige

Welche Parteien treten zur Bundestagswahl 2021 an?

  • Veröffentlicht: 28.08.2021
  • 08:45 Uhr
  • Galileo

Wahlplakate weit und breit - doch wie viele Parteien nehmen eigentlich an der Bundestagswahl teil? Wir zeigen dir, welche Parteien dir zur Auswahl stehen. Im Clip: So ist der Bundestag aufgebaut. 

Anzeige

Wie viele Parteien dürfen bei der Bundestagswahl 2021 teilnehmen?

  • 47 Parteien können an der Bundestagswahl 2021 teilnehmen. Das ist das Ergebnis der Sitzung vom 8. und 9. Juli 2021 des Bundeswahlausschusses in Berlin. Der prüft formale Voraussetzungen, die die Parteien erfüllen müssen, um bei der Wahl antreten zu dürfen.

  • An der letzten Bundestagswahl 2017 waren 48 Parteien für die Wahl zugelassen. Im Endeffekt nahmen dann 42 Parteien teil.

  • Welche Parteien treten zur Bundestagswahl 2021 an? Wir listen alle etablierten Parteien, Kleinparteien und neu antretenden Parteien unten auf.

Anzeige
Anzeige
Bundestag: So funktioniert die Wahl

Bundestag: So funktioniert die Wahl

Emily ist Bundestagsabgeordnete. Ihre Freunde Mia und Steve fragen sich, was Emily im Bundestag in Berlin eigentlich genau macht. Und welches Gehalt sie für ihre Arbeit bekommt.

  • Video
  • 03:07 Min
  • Ab 0

Bundestagswahl 2021: Die etablierten Parteien

Was gilt überhaupt als etablierte Partei? Das sind Parteien, die seit der letzten Bundestagswahl entweder im Bundestag oder in einem Landtag ununterbrochen mit mindestens 5 Abgeordneten vertreten sind.

Zu den etablierten Parteien zählen:

  • CDU (Kanzlerkandidat Armin Laschet)
  • Bündnis 90/Die Grünen (Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock)
  • SPD (Kanzlerkandidat Olaf Scholz)
  • FDP (Spitzenkandidat Christian Lindner)
  • AfD (Spitzenkandidaten Alice Weidel und Tino Chrupalla)
  • Die Linke (Spitzenkandidaten Janine Wissler und Dietmar Bartsch)
  • CSU (Spitzenkandiat Markus Söder)
  • FREIE WÄHLER (Spitzenkandidat Hubert Aiwanger)
Anzeige

Bundestagswahl 2021: Kleinparteien

Kleinparteien sind Parteien, die seit der vergangenen Bundestagswahl nicht ununterbrochen mit mindestens 5 Abgeordneten im Bundestag oder in einem Landtag vertreten sind. Dadurch unterscheiden sie sich von den etablierten Parteien.

Zu den Kleinparteien gehören:

  • Die PARTEI
  • Tierschutzpartei
  • NPD
  • Piratenpartei
  • ÖDP
  • V-Partei³
  • DiB
  • Bayernpartei
  • Tierschutzallianz
  • MLPD
  • Gesundheitsforschung
  • Menschliche Welt
  • DKP
  • Die Grauen
  • Volksabstimmung
  • BüSo
  • Die Humanisten
  • Gartenpartei
  • Die Urbane
  • SGP
  • Bergpartei
  • UNABHÄNGIGE
  • Bündnis C
  • Südschleswigscher Wählerverband

Bundestagswahl 2021: Neu antretende Parteien

Diese Parteien nehmen zum ersten Mal an einer Bundestagswahl teil:

  • dieBasis
  • III. Weg
  • Team Todenhöfer
  • Volt
  • LIEBE
  • FAMILIE
  • BÜNDNIS21
  • Partei des Fortschritts
  • Graue Panther
  • THP
  • LKR
  • BÜRGERBEWEGUNG
  • LfK
  • KlimalisteBW
  • DIE SONSTIGEN

Diese Parteien nehmen nicht teil: BVB, Wir2020, SGV, DEUTSCHE KONSERVATIVE, Deutsche Mitte, LD

Anzeige

Häufig gestellte Fragen rund um die Parteien bei der Bundestagswahl 2021

Mehr News und Videos
Cannabis Legalisierung Gettyimages 1341084373
News

Cannabis-Legalisierung in Deutschland: Das soll beim Kiffen und Hanf-Anbau künftig erlaubt sein

  • 23.02.2024
  • 15:42 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group