Anzeige

Clips der Woche: Berauschte Bärin und Schloss aus Schlamm

  • Veröffentlicht: 20.08.2022
  • 09:00 Uhr
  • Galileo

Wir reisen in den Clips der Woche in die Türkei und Schweiz. Zuerst geht's zu einer Bärin, die unfreiwillig auf einem "Trip" war. Dann erstaunt uns ein Künstler, der an einer beeindruckenden Stadt aus Sand und Schlamm werkelt.

Anzeige

Angeheiterte Bärin wohlbehalten zurück in den Wäldern

🇹🇷 In der Provinz Duzce im Nordwesten der Türkei haben Ranger eine sichtlich benebelte Braunbärin eingesammelt und zum Tierarzt gebracht.

🐻 Offenbar hatte die türkische Bärin zuvor eine Tatze Tollhonig zu viel geschlemmt. Dieser Honig besteht aus den Pollen des Rhododendrons und enthält giftige Wirkstoffe.

🍯 In kleinen Mengen ist Tollhonig als Rauschmittel beliebt. Eine Überdosis kann zu Übelkeit und Ohnmacht führen, in seltenen Fällen sogar zum Tod. Durch die rechtzeitige Behandlung wandert die Bärendame wieder wohlauf durch die türkischen Wälder.

Anzeige
Anzeige

Prachtbau aus Sand und Schlamm

🇨🇭 Der Künstler Francois Monthoux arbeitet zurzeit an einem gewaltigen Werk - aus Schlamm. Den Beginn bildete eine Burg aus Lehm aus dem Flussbett vom Toleure im Westen der Schweiz.

🏙 Durch die anhaltende Trockenheit in der Region entwickelte sich am Ufer aus der anfänglichen Sandburg inzwischen eine ganze Stadt aus Sand und Schlamm.

☔ Reisende sind begeistert von dem Bauwerk. Aber der Künstler selbst hat gemischte Gefühle: Einerseits braucht die Gegend dringend Regen, andererseits spült der nächste Schauer seine Stadt fort.

Mehr News und Videos
Pberfläche des Planeten Neptun
News

Neptun: Der Eisriese am Rand des Sonnensystems

  • 16.04.2024
  • 11:48 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group