Anzeige

Clips der Woche: die erste Corona-Messe und Drive-in-Tests

  • Veröffentlicht: 14.11.2020
  • 12:00 Uhr
  • André Marston Alvarez

Die Clips der Woche zeigen clevere Ideen und Konzepte, die Corona den Kampf ansagen. Wie verraten euch, was dahinter steckt.

Anzeige

Kampf gegen Corona: Bundesweite Fachmesse stellt clevere Ideen vor

🤓 Auf der ersten deutsche Fachmesse "pro.vention" zu Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus ließen sich zahlreiche Konzepte finden, die das Infektionsrisiko im Alltag senken sollen.

🚿 Rund 120 Aussteller stellten auf der Messe in Erfurt ihre Produkte und Dienstleistungen vor, zum Beispiel Schutz-Aufsätze für die Finger und eine Ganzkörper-Desinfektions-Dusche.

💯 Um die Veranstaltung unter den verschärften Corona-Verordnungen stattfinden zu lassen, arbeiteten die Aussteller am Hygiene-Konzept mit. Sie waren beispielsweise für die Luftfiltersysteme der Messe verantwortlich. Die aktuellen Regeln in Thüringen erlauben reine Fachmessen unter den entsprechenden Maßnahmen.

Anzeige
Anzeige

Das steckt hinter den langen Auto-Schlangen

🚗 "Drive-throughs" als Corona-Teststationen gibt es in den USA schon länger. Jetzt kommen sie auch nach Deutschland.

🤒 Der Abstrich wird durch das geöffnete Autofenster hindurch genommen. Wer sich testen lässt, muss im Auto sitzen bleiben, um so das Ansteckungsrisiko für andere so gering wie möglich zu halten.

🏥 Das Konzept dient dazu, die Hausarzt-Praxen zu entlasten. Zugleich wird so das Zusammenkommen von gesunden und kranken Menschen vermieden. Wer einen Auto-Schnell-Test machen will, muss vorher einen Termin vereinbaren.

Mehr News und Videos
Biss der Kriebelmücke: So erkennst und behandelst du ihn
News

Kriebelmücke breitet sich in Deutschland aus: So schützt du dich vor Stichen

  • 03.03.2024
  • 05:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group