Anzeige

Clips der Woche: Digitale Shopping-Helfer und Santa-Besuch in Corona-Zeiten

  • Veröffentlicht: 28.11.2020
  • 08:00 Uhr
  • Galileo

Das Corona-Virus hält die Welt seit Monaten in Atem. In den Clips der Woche sehen wir aber: Shoppen und dem Besuch beim Weihnachtsmann steht dank neuer Technologien trotzdem nichts im Wege.

Anzeige

Corona-Helfer #1: Einlass-Manager fürs Einkaufszentrum

😷 Das Corona-Virus beeinflusst seit Monaten alle Lebensbereiche. Mund-Nasen-Schutz und Abstandhalten gehören inzwischen zu unserem Alltag.

🖥 Zur Kontrolle der Corona-Regeln auch beim Shoppen hat das Leipziger Start-up "Sensape" eine automatisierte Lösung gefunden: das "Sensape Einlassmanagementsystem EMS".

🚥 Mithilfe von Künstlicher Intelligenz und Augmented Reality checkt das System, ob die Kunden korrekt einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Außerdem überwacht das EMS mit einem Ampel-System die Besucherzahl und meldet sich, sobald ein Maximalwert erreicht ist.

Anzeige
Anzeige

Corona-Helfer #2: "AHA+L"-Roboter

🤖 Eine ähnliche Strategie fahren auch japanische Händler: Um weitere Kontakte zu vermeiden, haben sie die Überwachung der Corona-Regeln an "Robovie" abgegeben.

👀 Der Roboter prüft nicht nur das korrekte Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Er weist Kunden auch darauf hin, sollten sie nicht den notwendigen Abstand zueinander einhalten. Sogar als Verkäufer eignet sich Robovie , indem der Helfer etwa bei der Artikelsuche unterstützt.

🧼 Das Multitalent verdeutlicht vollautomatisch, wie wichtig Abstandhalten, Hygiene-Maßnahmen, Alltagsmaske und regelmäßiges Lüften (AHA+L) sind.

Corona-Helfer #3: Video-Call zum Weihnachtsmann

🎅 In Rio de Janeiro gibt's außerdem eine digitale Lösung für den Besuch beim Weihnachtsmann. Zwar können Kinder in Corona-Zeiten nicht auf Santas Schoß Platz nehmen. Auf den Weihnachtsmann verzichten müssen sie aber nicht.

🎁 Das Vorlesen des Wunschzettels läuft stattdessen über ein Video-Telefonat: Auf einem großen Screen NorteShopping-Einkaufszentrums im Osten Rios schaltet sich Santa den Kindern zu, die sich über den digitalen Weihnachtsmann trotzdem freuen.

🎄 Nach jedem Besuch desinfizieren Mitarbeiter selbstverständlich alle Oberflächen. So kommt vorweihnachtliche Stimmung bei den brasilianischen Kids auf - trotz Corona.

Mehr News und Videos
Verbranntes Grillfleisch und -gemüse liegt am auf einem Teller. 49699115
News

Verbranntes Essen: Ist es krebserregend oder nicht?

  • 19.05.2024
  • 11:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group