Anzeige

Clips der Woche: Von Regenbogen-Höhlen zum Kampf gegen Asteroiden

  • Veröffentlicht: 17.09.2022
  • 09:00 Uhr
  • Galileo

Diese Woche reisen wir in die USA zu einem seltenen Kunstwerk der Natur: Eine bunte Regenbogen-Höhle. Danach besuchen wir die NASA und erfahren, wie sie uns künftig vor herannahenden Asteroiden schützen will.

Anzeige

Eine kunterbunte Regenbogen-Höhle mitten in den USA

🌈 Dieser wunderschöne Anblick ist kein kitschiges Kunstwerk, sondern ein seltenes Naturphänomen im Mount Rainier Nationalpark in den USA.

📸 Der Fotograf Mathew Nichols hat zufällig die Regenbogen-Höhle vor seine Linse bekommen: Nur durch ein Zusammenspiel von Algen im Schnee, der richtigen Dicke der Schneeschicht und den Sonnenstrahlen, die im perfekten Winkel darauf fallen, färbt sich die Höhle so einzigartig.

❄ Warum diese Aufnahme für den Fotografen aber auch richtig gefährlich hätte werden können, erfährst du im Video.

Anzeige
Anzeige

Armageddon? Asteroiden haben dank der NASA keine Chance

🌎 Dimorphos - das ist der Name eines Asteroiden, der sich auf die Erde zubewegt. Genauer gesagt handelt sich es dabei um den Mond des Asteroiden Didymos.

🌠 Geschätzt zehn Millionen Asteroiden sind im Universum unterwegs. Dimorphos hat einen Durchmesser von 160 Metern.

🚀 In wenigen Tagen soll der Asteroiden-Mond von der Sonde DART gecrasht werden, um dessen Flugbahn zu verändern. Was die NASA damit bezwecken will, erfährst du in den Clips der Woche.

So groß ist die DART-Sonde und Dimorphos

DART-Sonde im Größenvergleich
DART-Sonde im Größenvergleich
Mehr News und Videos
Nordische Götter - Odin
News

Thor, Odin und Loki: Das musst du über die nordische Mythologie wissen

  • 24.02.2024
  • 05:55 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group