Anzeige

DIY-Snacks: Ü-Eier, Haferkekse und Schleckmuscheln

  • Veröffentlicht: 12.03.2022
  • 19:45 Uhr
  • Galileo

Koch Leander gibt sein Bestes, um deine Lieblings-Snacks nachzukochen. Dass dabei nicht alles glatt läuft, ist klar. Die Outtakes gibt's im Video-Clip. Und weiter unten: Die 3 Snack-Rezepte für dich zum Nachkochen.

Anzeige

Ü-Ei: Mit diesem Rezept kochst du die Schokoladen-Eier nach

Zutaten

  • Deko-Eiform
  • 400 g Vollmilchschokolade
  • 400 g weiße Schokolade
Welche Überraschung sich wohl in den selbstgemachten Ü-Eiern versteckt?
Welche Überraschung sich wohl in den selbstgemachten Ü-Eiern versteckt?© Galileo
Anzeige
Anzeige

Zubereitung

🥚 Zuerst Vollmilchschokolade über dem Wasserbad schmelzen.

🥚 Eine Eiform damit dünn ausstreichen und auskühlen lassen. Den Vorgang 4-mal wiederholen.

🥚 Dann die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und auf die dunkle Schokolade dünn auftragen. Auch hier 4-mal wiederholen.

🥚 Die Eier-Hälften aus der Form drücken und nach Belieben füllen - zum Beispiel mit einer kleinen Überraschung. Ei-Hälften zusammensetzen und mit etwas Vollmilchschokolade den Rand verschließen. Bis zum Verzehr gut auskühlen lassen.

Haferflocken-Kekse: Das Rezept

Zutaten

  • 120 g kernige Haferflocken
  • 90 g Dinkelmehl
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 80 ml Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 1 Ei
So zauberst du Haferflocken-Kekse wie aus Schweden.
So zauberst du Haferflocken-Kekse wie aus Schweden.© Galileo
Anzeige

Zubereitung

🍪 Haferflocken, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Zimt und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

🍪 Öl und Ei dazugeben und mit einem großen Löffel gut durchrühren.

🍪 Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Teelöffel circa 30 Häufchen der Masse darauf verteilen. Im Backofen bei 150 - 175 Grad circa 15 bis 20 Minuten backen.

Galileo

DIY: Snacks

Selbst gemacht schmeckt um so vieles besser: ob Wasabi-Nüsse, Chips oder Salzstangen - unser Profi zeigt, wie man es richtig macht. Lecker!

  • Video
  • 10:34 Min
  • Ab 12
Anzeige

Das Rezept für selbstgemachte Schleckmuscheln

Zutaten

  • 12 Muschelschalen
  • jeweils 1/4 Liter Cola, Orangen-Limonade und Himbeersirup
  • 100 g Zucker pro Sorte
Na, kommen dir die kleinen bunten Muscheln bekannt vor? Wie du die süßen Dinger selbst machst, erfährst du unten im Rezept.
Na, kommen dir die kleinen bunten Muscheln bekannt vor? Wie du die süßen Dinger selbst machst, erfährst du unten im Rezept.© Galileo

Zubereitung

🍬 Muschelschalen mindestens 7 Minuten auskochen, anschließend gut trocknen lassen.

🍬 Jeweils 1/4 Liter Cola, Orangen-Limonade und Himbeersirup mit 100 Gramm Zucker vermischen und die Flüssigkeit einkochen, bis die Masse dickflüssig wird.

🍬 Zum Testen, ob die Masse fest genug ist, stellst du dir ein Glas kaltes Wasser bereit. Von der Bonbon-Masse eine Messerspitze in das kalte Wasser fallen lassen.

🍬 Wird sie fest und lässt sich als Tropfen herausnehmen, ist die Bonbonmasse fertig. Die noch warme Masse in die Muschelschalen füllen und auskühlen lassen. Danach am besten an einem trockenen Ort lagern.

Mehr News und Videos
Biss der Kriebelmücke: So erkennst und behandelst du ihn
News

Kriebelmücke breitet sich in Deutschland aus: So schützt du dich vor Stichen

  • 03.03.2024
  • 05:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group