Anzeige

Sehenswürdigkeit skurril: Ein Schritt auf dem Yuntai-Skywalk und das Glas splittert

  • Veröffentlicht: 07.08.2020
  • 17:00 Uhr
  • Heike Predikant

Würdest du dich trauen? Todesangst ist beim Besuch dieser Glasbrücke in China inklusive. Und hier kommen noch mehr verrückte Touri-Attraktionen.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Yuntai-Skywalk

  • Mit Blick in den Abgrund: Die gläserne Brücke im Taihang-Gebirge im Norden Chinas führt in 1.180 Metern Höhe an einer Bergklippe entlang.

  • Touristen haben Todesangst: Betritt man an bestimmten Stellen den Glasboden, kann man hören und sehen, wie er bricht.

  • Alles Fake! Drucksensible Platten lösen einen täuschend echt aussehenden Glasbruch aus, die Splittergeräusche kommen aus Lautsprechern.

  • Aber auch ohne Spezialeffekte splitterte es schon. Ein Besucher fand auf der Brücke ein abgebrochenes Stück Glas - laut der Betreiber bestand kein Sicherheitsrisiko.

Anzeige
Anzeige

Da guckst du! Skurrile Sehenswürdigkeiten aus aller Welt

Der Haesindang Park in der südkoreanischen Stadt Sinnam wird auch Penis Park genannt. Dort befinden sich über 50 Penisstatuen in verschiedenen Formen und Größen. Manche dienen als Sitzbänke oder Trommeln. Erschaffen haben die Phallus-Werke einheimische Künstler.
Der Haesindang Park in der südkoreanischen Stadt Sinnam wird auch Penis Park genannt. Dort befinden sich über 50 Penisstatuen in verschiedenen Formen und Größen. Manche dienen als Sitzbänke oder Trommeln. Erschaffen haben die Phallus-Werke einheimische Künstler. © Getty Images
10 Kurven auf 145 Metern: Die begrünte Lombard Street in San Francisco ist die kurvenreichste Straße der Welt. In eine serpentinenförmige Einbahnstraße (bergabführend) wurde sie 1922 umgebaut, damit Autofahrer das steile Gefälle von 27 Prozent besser bewältigen können.
10 Kurven auf 145 Metern: Die begrünte Lombard Street in San Francisco ist die kurvenreichste Straße der Welt. In eine serpentinenförmige Einbahnstraße (bergabführend) wurde sie 1922 umgebaut, damit Autofahrer das steile Gefälle von 27 Prozent besser bewältigen können.© ddp
Umgefallen? In Trassenheide auf der Insel Usedom steht ein Einfamilienhaus Kopf. Die Küche, die Toilette, die Betten, die Einrichtung - alles hängt an der Decke. Das Upside-Down House wurde 2008 eröffnet, um die gewohnte Welt mal andersherum erleben zu können.
Umgefallen? In Trassenheide auf der Insel Usedom steht ein Einfamilienhaus Kopf. Die Küche, die Toilette, die Betten, die Einrichtung - alles hängt an der Decke. Das Upside-Down House wurde 2008 eröffnet, um die gewohnte Welt mal andersherum erleben zu können.© ddp
Die Gum Wall entstand Anfang der 1990er nahe eines Theaters in Seattle. Damals begannen Besucher beim Anstehen am Kartenschalter damit, ihre benutzten Kaugummis an die Wand zu kleben. Die erste Reinigung fand 2015 statt. Sie dauerte 130 Stunden, es wurden über 1.000 Kilo der zähen Masse entfernt.
Die Gum Wall entstand Anfang der 1990er nahe eines Theaters in Seattle. Damals begannen Besucher beim Anstehen am Kartenschalter damit, ihre benutzten Kaugummis an die Wand zu kleben. Die erste Reinigung fand 2015 statt. Sie dauerte 130 Stunden, es wurden über 1.000 Kilo der zähen Masse entfernt.© ddp
Auf der Isla de Muñecas nahe Mexiko-City fühlt man sich ständig beobachtet. An den Bäumen auf der Halbinsel  hängen Hunderte verstümmelte Puppen. Sie sollten ursprünglich den Geist eines Mädchens besänftigen, das angeblich 1951 vor der Halbinsel ertrunken war.
Auf der Isla de Muñecas nahe Mexiko-City fühlt man sich ständig beobachtet. An den Bäumen auf der Halbinsel hängen Hunderte verstümmelte Puppen. Sie sollten ursprünglich den Geist eines Mädchens besänftigen, das angeblich 1951 vor der Halbinsel ertrunken war. © picture alliance
Der Haesindang Park in der südkoreanischen Stadt Sinnam wird auch Penis Park genannt. Dort befinden sich über 50 Penisstatuen in verschiedenen Formen und Größen. Manche dienen als Sitzbänke oder Trommeln. Erschaffen haben die Phallus-Werke einheimische Künstler.
10 Kurven auf 145 Metern: Die begrünte Lombard Street in San Francisco ist die kurvenreichste Straße der Welt. In eine serpentinenförmige Einbahnstraße (bergabführend) wurde sie 1922 umgebaut, damit Autofahrer das steile Gefälle von 27 Prozent besser bewältigen können.
Umgefallen? In Trassenheide auf der Insel Usedom steht ein Einfamilienhaus Kopf. Die Küche, die Toilette, die Betten, die Einrichtung - alles hängt an der Decke. Das Upside-Down House wurde 2008 eröffnet, um die gewohnte Welt mal andersherum erleben zu können.
Die Gum Wall entstand Anfang der 1990er nahe eines Theaters in Seattle. Damals begannen Besucher beim Anstehen am Kartenschalter damit, ihre benutzten Kaugummis an die Wand zu kleben. Die erste Reinigung fand 2015 statt. Sie dauerte 130 Stunden, es wurden über 1.000 Kilo der zähen Masse entfernt.
Auf der Isla de Muñecas nahe Mexiko-City fühlt man sich ständig beobachtet. An den Bäumen auf der Halbinsel  hängen Hunderte verstümmelte Puppen. Sie sollten ursprünglich den Geist eines Mädchens besänftigen, das angeblich 1951 vor der Halbinsel ertrunken war.

Steht eigentlich woanders: Die geklaute Freiheitsstatue

Hier fehlt der New Yorker Hafen: Diese Freiheitsstatue reckt ihre Fackel in Colmar in die Höhe. Die 12 Meter hohe Nachbildung wurde zu Ehren des Bildhauers Frédéric-Auguste Bartholdi (1834-1904) aufgestellt, der aus der französischen Stadt stammt und die echte Lady Liberty (46,05 Meter) erschaffen hat. Die hat übrigens noch mehr Schwestern: in Paris, in Las Vegas, im norwegischen Karmøy ...
Hier fehlt der New Yorker Hafen: Diese Freiheitsstatue reckt ihre Fackel in Colmar in die Höhe. Die 12 Meter hohe Nachbildung wurde zu Ehren des Bildhauers Frédéric-Auguste Bartholdi (1834-1904) aufgestellt, der aus der französischen Stadt stammt und die echte Lady Liberty (46,05 Meter) erschaffen hat. Die hat übrigens noch mehr Schwestern: in Paris, in Las Vegas, im norwegischen Karmøy ... © ddp
Mehr News und Videos
Leinsamen in einer Schüssel
News

Täglich Leinsamen essen: Darum ist das Superfood so gesund

  • 28.02.2024
  • 17:23 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group