Anzeige

Energie für 500.000 Elektroautos - Größte Lithium-Fabrik Europas entsteht in Brandenburg

  • Veröffentlicht: 17.11.2021
  • 17:45 Uhr
  • Galileo

Elektroautos brauchen Batterien - und die sollen zukünftig in großem Maßstab aus Brandenburg kommen. Und welche Autohersteller profitieren gerade von der größeren Nachfrage nach Elektroautos?

Anzeige

Elektroauto-Industrie kommt nach Brandenburg

  • In Brandenburg soll ab 2024 Lithium für eine halbe Million Elektroautos jährlich verarbeitet werden.

  • Dort will das deutsch-kanadische Unternehmen Rock Tech für 470 Millionen Euro eine Lithiumhydroxid-Fabrik errichten. Damit entsteht die größte Lithium-Produktion Europas.

  • Damit folgt das Unternehmen dem US-Autobauer Tesla, der im brandenburgischen Grünheide nahe Berlin eine Elektroautofabrik baut.

  • Auch das Chemie-Unternehmen BASF plant in der Region die Produktion von Kathoden, einem wichtigen Bestandteil von Lithium-Ionen-Batterien.

  • Damit entsteht in Brandenburg eine Region, in der fast die gesamte Produktionskette von Elektroautos abgedeckt ist.

Anzeige
Anzeige

So funktioniert ein Lithium-Ionen-Akku

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Welche Rohstoffe brauchen Elektroautos

⛏ Neben Lithium, dessen Gewinnung mit einem hohen Wasserverbrauch verbunden ist, werden aber noch weitere Rohstoffe für Elektroautos benötigt.

❗️ Die Gewinnung von Kobalt, Grafit und Nickel verschmutzt in den Abbauregionen häufig das Grundwasser, zerstört Landschaften und oft werden auch Kinder für die Arbeit eingesetzt.

♻️ Doch Unternehmen wie Rock Tech planen, innerhalb eines Jahrzehntes einen großen Teil der Rohstoffe aus Recycling zu gewinnen.

Anzeige

Der CO2-Abdruck von Verbrenner- und Elektroautos im Vergleich

Energie für 500.000 Elektroautos - Größte Lithium-Fabrik Europas entsteht in Brandenburg
© Galileo
Energie für 500.000 Elektroautos - Größte Lithium-Fabrik Europas entsteht in Brandenburg
© Galileo
Energie für 500.000 Elektroautos - Größte Lithium-Fabrik Europas entsteht in Brandenburg
Energie für 500.000 Elektroautos - Größte Lithium-Fabrik Europas entsteht in Brandenburg

📊 Strom verbrauchen Elektroautos bei der Produktion und im Betrieb, Verbrennerautos verbrauchen Strom dagegen nur bei der Herstellung.

📈 Zudem verbrauchen Elektroautos bei der Herstellung mehr Strom als Verbrenner - im Schnitt etwa 100 Prozent mehr.

🔌 Entscheidend für die CO2-Bilanz von Elektroautos ist also, woher der Strom sowohl bei der Herstellung als auch bei der Benutzung kommt.

⚖️ Kommt der Strom im Fahrbetrieb aus fossilen Energieträgern, ist die Energiebilanz eines Elektroautos deutlich schlechter als wenn der Strom aus erneuerbaren Energien kommt.

Diese Alternativen gibt es zur Lithium-Ionen-Batterie

Unternehmen und Wissenschaftler arbeiten an Alternativen zur Lithium-Ionen-Batterie. Diese Varianten bieten Vorteile - teilweise ist ihre Lebensdauer höher, teilweise besteht eine geringe Explosionsgefahr.

Mehr News und Videos
Eigenbrauer-Syndrom
Artikel

Eigenbrauer-Syndrom: Darum sind Betroffene ganz ohne Alkohol-Konsum plötzlich betrunken

  • 23.04.2024
  • 18:06 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group