Anzeige
Energie sparen

Alufolie hinter die Heizung kleben? Mit diesen simplen Tricks kannst du Heizkosten sparen

  • Aktualisiert: 17.01.2024
  • 04:48 Uhr
  • Jessica Steffens

Alufolie, Teelichter und Öl: Zahlreiche Hausmittel können dir dabei helfen, effizient Energie zu sparen. Welche du einsetzen kannst, um deine Strom-, Heiz- und Gaskosten zu senken, verraten wir dir hier. Im Clip findest du noch mehr Energiespartipps.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Energie sparen

  • Damit keine Wärme durch die Wände entweicht, kannst du Alufolie hinter jeden Heizkörper an einer Außenwand kleben. So wird der Raum wärmeisoliert.

  • Mit einem Teelicht können undichte Stellen am Fenster gefunden werden. Flackert das Kerzenlicht, dringt Luft durch ein Leck in der Dichtung.

  • Alufolie kann auch bei einem schwachen WLAN-Signal helfen. Eine selbstgebaute "Satellitenschüssel" aus dem Hausmittel ersetzt einen teuren Verstärker.

  • Stromsparen beim Kühlschrank: Zwei volle PT-Flaschen in Eiseskälte gefrieren lassen und als Kühl-Akkus in den Kühlschrank legen. Diese geben den ganzen Tag über Kälte ab und der Energieverbrauch des Kühlschranks kann gesenkt werden.

Heizkosten sparen durch die richtige Dämmung

Durch undichte Stellen in Türen und Fenstern kann wertvolle Heizwärme verloren gehen. Um effizient zu heizen und Energiekosten gering zu halten, solltest du also für einen möglichst isolierten Wohnraum sorgen.

Damit die Eiseskälte draußen bleibt, sollten die Beschläge an Fenstern und Türen kontrolliert werden.

Anzeige
Anzeige

So kannst du im Haushalt sparen

🕯️ Flackerndes Kerzenlicht ist ein Zeichen für energiefressende Zugluft. Führe ein Teelicht in die Nähe der Beschläge. Bewegt sich die Flamme verdächtig, ist Abdichten notwendig.

🛢️ Verschlussstellen und bewegliche Teile der Beschläge sollten mindestens einmal im Jahr geölt werden. Das verwendete Öl sollte harz- und säurefrei sein. Geeignet ist zum Beispiel Nähmaschinenöl.

🪟 Gummilippen an Türen und Fenstern sollten nur von Heimwerker:innen gewechselt werden. Jedoch sind günstige Dichtungsbänder für unter fünf Euro im Baumarkt erhältlich.

🚪 Gegen Zugluft unter der Haustür hilft es, die Stelle mit einer Decke abzudichten - oder eben mit speziellen Bürstendichtungen.

Energiekosten mit Alufolie senken

Insbesondere Altbauwohnungen und ältere Häuser haben oftmals schlecht gedämmte Wände.
Alufolie kann verhindern, dass wertvolle Heizwärme durch Außenwände verloren geht.

Die reflektierende Folie wirkt wärmeisolierend, wenn diese hinter dem Heizkörper angebracht wird. Die Folie soll die Heizwärme reflektieren und auf diese Weise für einen warmen Innenraum sorgen.

Alufolie hinter dem Heizkörper kann dabei helfen, Heizkosten zu senken.
Alufolie hinter dem Heizkörper kann dabei helfen, Heizkosten zu senken.© Getty Images

🤯 Aber Vorsicht: Wird die selbstgemachte Wanddämmung falsch montiert, kann sich Schimmel zwischen Wand und Dämmplatte bilden.

Die Schimmelgefahr kann eingedämmt werden, indem die Folie lückenlos mit der Wand verklebt wird. Zum Beispiel mit doppelseitigem Klebeband.

🧯 Abgesehen vom Schimmel besteht übrigens keine Gefahr: Alufolie hält Temperaturen von bis zu 250 Grad Celsius aus und ist nur sehr schwer entflammbar.

📡 Das Hausmittel kann sogar noch mehr: Um dein WLAN-Signal zu verstärken, kannst du dir eine eigene Satellitenschüssel aus Alufolie und Pappe bauen. Diese kannst du einfach über die Antenne deines WLAN-Routers stülpen.

Unser Energieexperte zeigt dir, wie du außerdem noch Strom und Gas sparen kannst.

Anzeige

Strom sparen im Alltag: Fünf einfache Tipps

📺 Den Fernseher vom Strom nehmen anstatt das Gerät im Stand-by-Modus zu halten.

🔌 Verteilerstecker mit eingebautem Ausschalter verwenden und ungenutzte Geräte vom Netz nehmen.

👕 Stromsparend bei niedrigeren Temperaturen waschen und Wäsche an der Luft trocknen lassen.

🍳 Wasser im Wasserkocher erhitzen und zum Kochen verwenden. Tipp: Herdplatte früher ausschalten und Restwärme für die Endzubereitung nutzen.

🥶 Kühlschränke können bedenkenlos auf 7 Grad Celsius eingestellt werden. Gefrorene Kühl-Akkus helfen zusätzlich beim Energiesparen. So können zum Beispiel zwei volle PT-Flaschen kostenlos draußen gefrieren und in den Kühlschrank gelegt werden.

Das könnte dich auch interessieren
Steigende Strompreise 2024
News

Steigende Strompreise 2024: Lohnt sich ein Wechsel des Stromanbieters?

  • 07.02.2024
  • 14:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group