Anzeige

Falsch getankt: Was du tun musst und wie es gar nicht erst passiert

  • Veröffentlicht: 09.05.2022
  • 08:45 Uhr
  • Bianca Leppert

Falsch getankt und im Panikmodus? Keine Sorge. Wir erklären, was bei Falschbetankung zu tun ist, wie du falsch tanken vermeiden kannst und welche Kosten entstehen, falls es doch mal passiert.

Anzeige

Falsch getankt: Die wichtigsten Fakten

  • An der Tankstelle kann einiges schief gehen. Zumal immer mehr neue Kraftstoffsorten der Tankstellenbetreiber dazu gekommen und so schnell Verwirrung entsteht.

  • Ebenfalls eine knifflige Situation: Man hat nicht das eigene Auto dabei, sondern man nutzt einen Mietwagen, Carsharing oder ein geliehenes Auto von Freund:innen.

  • Häufigste Panne: Es wird Benzin statt Diesel getankt. Denn Benzin-Zapfpistolen passen auch in Diesel-Tanköffnungen. Andersherum funktioniert das nicht.

  • Was tun bei Falschbetankung? Es ist wichtig, schon vorab die Tricks zu kennen, um größeren Schaden zu vermeiden. Benzin statt Diesel getankt zu haben, kann sehr teuer werden.

Anzeige
Anzeige

Was muss ich tanken und auf welcher Seite?

Die Informationen zum Kraftstoff findest du in der Betriebsanleitung des Autos, im Fahrzeugschein oder auf einem Aufkleber auf der Innenseite des Tankdeckels. Hier wird die Art des Kraftstoffs angegeben und die nötige Oktanzahl.

Auf welcher Seite du den Tankdeckel findest, verrät dir bei den meisten Autos der kleine Pfeil neben dem Tanksäulen-Symbol im Display. In Europa ist der Tankdeckel meist auf der rechten Seite untergebracht. Denn wenn dir der Sprit ausgeht und du mit einem Kanister an der Straße nachfüllen musst, soll das auf der Seite geschehen, die nicht vom fahrenden Verkehr gefährdet ist.

Falschbetankung: Was tun?

⛽ Du hast aus Versehen Benzin statt Diesel getankt oder Diesel statt Benzin getankt? Oder dein Auto ist nicht für E10 freigegeben? Dann kann der Motor Schaden nehmen.

🚗 Wenn du noch nicht losgefahren bist, solltest du den Tankvorgang sofort stoppen. Den Motor auf keinen Fall starten. Auch die Zündung auslassen, denn oft wird schon beim Öffnen der Tür die Kraftstoffpumpe aktiviert oder spätestens beim Einschalten der Zündung.

🆘 Die Pannenhilfe rufen und den Tank auspumpen lassen. Auf keinen Fall selbst Hand anlegen, denn dabei kann es zu Explosionen kommen!

🛣️ Wenn du schon losgefahren bist, bei der nächsten Möglichkeit anhalten und Motor ausstellen. Hier ebenfalls die Pannenhilfe rufen und den Tank professionell reinigen lassen.

Anzeige

Wie teuer ist es, wenn man falsch tankt?

Die Kosten für das Abpumpen betragen zwischen 150 und 200 Euro. Es können jedoch weitere Folgekosten entstehen, wenn der Kraftstoff bestimmte Teile angegriffen hat. Hier musst du sowohl mit den Arbeitsstunden für die Reparatur als auch die Kosten für die Ersatzteile in der Werkstatt kalkulieren.

Was ist schlimmer: Diesel in Benziner oder umgekehrt?

Anzeige

Benzin statt Diesel

Benzin in ein Dieselfahrzeug zu tanken, richtet in der Regel mehr Schaden an als andersherum. Das Problem: Es passiert häufiger, weil die Benzin-Zapfpistole in den Diesel-Einfüllstutzen passt. Ältere Diesel-Motoren ohne Direkteinspritzung sind weniger empfindlich für kleine Mengen Benzin. Bei modernen Diesel-Aggregaten zerstört das Benzin den Schmierfilm im Einspritzsystem. Muss das getauscht werden, wird es teuer.

Diesel statt Benzin

Andersherum kann auch Benzin im Dieselmotor zu Problemen führen. Zwar sollte der Fehler bereits beim Tanken auffallen, weil die Diesel-Zapfpistole zu breit für den Benzin-Einfüllstutzen ist. Passiert es dennoch, kann das zu Motorklopfen und damit Motorschäden führen.

Auf der Innenseite des Tankdeckels findet man Infos zum Kraftstoff.
Auf der Innenseite des Tankdeckels findet man Infos zum Kraftstoff.© Getty Images
Anzeige

Ist es schlimm, wenn man aus Versehen E10 getankt hat?

Super E10 statt Super getankt? Das ist erst mal kein Grund zur Panik, falls dein Auto für E10 freigegeben ist. Die Information findest du in der Betriebsanleitung oder der Tankklappe. Allgemein gilt: Alle Benziner, die ab 2012 in Deutschland verkauft wurden, sollten E10 vertragen. Bist du dir unsicher, hilft die Liste zur E10-Verträglichkeit  der Deutschen Automobil Treuhand weiter.

Ist dein Fahrzeug nicht für E10 freigegeben, kann es zu großen Schäden kommen. Hier solltest du den Hersteller kontaktieren. Manchmal genügt es, mit Super Plus nachzutanken, um das Ethanol-Verhältnis aus dem E10-Krafstoff zu verringern.

Mehr News und Videos
Elefantenvogel-Ei kaufen-warum ausgestorben-Ei Größe-48807775
News

Ausgestorbener Elefantenvogel: Das ist der größte Vogel der Welt

  • 23.05.2024
  • 05:25 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group