Anzeige

Länger als ein Auto: Der größte Süßwasser-Fisch der Welt

  • Veröffentlicht: 09.07.2022
  • 08:45 Uhr
  • Carina Neumann-Mahlkau

Vier Meter lang und knapp 300 Kilogramm schwer - im kambodschanischen Mekong ging ein dicker Fang ins Netz. Wir zeigen dir die größten, kleinsten, verrücktesten und lautesten Rekordhalter in der Fisch-Welt. Im Clip: Der älteste Fisch unseres Planeten.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Der größte Süßwasser-Fisch der Welt

  • Eine "absolut erstaunliche Entdeckung" - so bezeichnen Forschende des Projekts "Wonders of the Mekong" den imposanten Riesen-Rochen, den ein Angler fing.

  • Das Weibchen der Gattung Riesen-Süßwasser-Stechrochen brach mit seinen 300 Kilo den bisherigen Rekord eines 293 Kilo schweren Riesen-Welses, der 2005 im Norden Thailands ins Netz ging - ebenfalls im Mekong.

  • Wegen ihrer runden Form wurde die Rochen-Dame auf den Namen "Boramy" - Khmer für Vollmond - getauft. Anders als die meisten vorherigen Rekordhalter wurde sie am Leben gelassen. Mit einem Peilsender versehen schwimmt sie nun weiter durch den Mekong.

  • Riesenfische wie Boramy sind laut den Forschenden ein hoffnungsvolles Zeichen für den Mekong, der mit vielen ökologischen Herausforderungen kämpft. Wir zeigen dir noch mehr Rekordhalter aus dem Fischreich.

Anzeige
Anzeige

Das sind die TOP 3 der größten Fische in Deutschland

Länger als ein Auto: Der größte Süßwasser-Fisch der Welt

Platz 1: Der Wels ist nicht nur der größte Fisch Deutschlands, sondern auch Europas. Die Fische leben in Flüssen und (Bade-)Seen. Angst brauchst du aber nicht haben - Menschen passen nicht ins Beuteschema und die am Boden lebenden Tiere sind scheu. Rekordhalter in Deutschland: Ein 2,53 Meter großer und 103 Kilo schwerer Wels aus dem Niederrhein.
Platz 1: Der Wels ist nicht nur der größte Fisch Deutschlands, sondern auch Europas. Die Fische leben in Flüssen und (Bade-)Seen. Angst brauchst du aber nicht haben - Menschen passen nicht ins Beuteschema und die am Boden lebenden Tiere sind scheu. Rekordhalter in Deutschland: Ein 2,53 Meter großer und 103 Kilo schwerer Wels aus dem Niederrhein.© picture alliance / Zoonar | Wolfgang Pölzer
Platz 2 geht an ein lebendes Fossil, den Stör. Er hat sich in den vergangenen 250 Millionen Jahren kaum verändert. In Deutschland gelten wilde Störe jedoch als nahezu ausgestorben. Störe werden bis zu drei Meter lang und 200 Kilo schwer.
Platz 2 geht an ein lebendes Fossil, den Stör. Er hat sich in den vergangenen 250 Millionen Jahren kaum verändert. In Deutschland gelten wilde Störe jedoch als nahezu ausgestorben. Störe werden bis zu drei Meter lang und 200 Kilo schwer.© Getty Images
Platz 3: Das ist ja ein toller Hecht - dieser Fisch ist ein geschickter Räuber und besiedelt langsam fließende Flüsse und Seen in Deutschland. Hechte werden rund 1,5 Meter groß und 30 Kilo schwer.
Platz 3: Das ist ja ein toller Hecht - dieser Fisch ist ein geschickter Räuber und besiedelt langsam fließende Flüsse und Seen in Deutschland. Hechte werden rund 1,5 Meter groß und 30 Kilo schwer.© Getty Images
Platz 1: Der Wels ist nicht nur der größte Fisch Deutschlands, sondern auch Europas. Die Fische leben in Flüssen und (Bade-)Seen. Angst brauchst du aber nicht haben - Menschen passen nicht ins Beuteschema und die am Boden lebenden Tiere sind scheu. Rekordhalter in Deutschland: Ein 2,53 Meter großer und 103 Kilo schwerer Wels aus dem Niederrhein.
Platz 2 geht an ein lebendes Fossil, den Stör. Er hat sich in den vergangenen 250 Millionen Jahren kaum verändert. In Deutschland gelten wilde Störe jedoch als nahezu ausgestorben. Störe werden bis zu drei Meter lang und 200 Kilo schwer.
Platz 3: Das ist ja ein toller Hecht - dieser Fisch ist ein geschickter Räuber und besiedelt langsam fließende Flüsse und Seen in Deutschland. Hechte werden rund 1,5 Meter groß und 30 Kilo schwer.
Galileo

100 Sekunden: Monsterfische

Zwei Deutsche haben in Italien einen Jahrhundertfang gemacht. Mit rund zweieinhalb Metern und über 110 Kilogramm ist ihnen ein unglaublich großer Wels ins Netz gegangen. Wie man solche Monsterfische fängt und welche riesen Ungeheuer sich sonst noch in unseren Gewässern rumtreiben zeigen wir in 100 Sekunden.

  • Video
  • 02:00 Min
  • Ab 12
Anzeige

Die größten, kleinsten, verrücktesten und lautesten Fische der Welt

Länger als ein Auto: Der größte Süßwasser-Fisch der Welt

Riesen-Rochen-Dame "Boramy" ist die neue Rekordhalterin des größten Süßwasser-Fischs der Welt.
Riesen-Rochen-Dame "Boramy" ist die neue Rekordhalterin des größten Süßwasser-Fischs der Welt.© dpa-Bildfunk
Zuvor hatte dieser 2005 gefangene Riesen-Wels aus dem Mekong diesen Titel inne. Er war 292 Kilo schwer und rund zwei Meter groß. Im Gegensatz zum Riesen-Rochen wurde er jedoch verspeist.
Zuvor hatte dieser 2005 gefangene Riesen-Wels aus dem Mekong diesen Titel inne. Er war 292 Kilo schwer und rund zwei Meter groß. Im Gegensatz zum Riesen-Rochen wurde er jedoch verspeist.© picture alliance / dpa | /SUTHEP KRITSANAVARIN / WWF
Der größte Fisch der Welt lebt im Meer - der Walhai. Er wird bis zu zehn Meter lang und rund 20.000 Kilo schwer. Walhaie sind friedliche Plankton-Fresser und nicht gefährlich für uns Menschen.
Der größte Fisch der Welt lebt im Meer - der Walhai. Er wird bis zu zehn Meter lang und rund 20.000 Kilo schwer. Walhaie sind friedliche Plankton-Fresser und nicht gefährlich für uns Menschen.© Getty Images
Riesen-Mantas wiegen bis zu drei Tonnen und werden bis zu neun Meter groß! Damit sind sie unangefochten die größten Rochen der Welt.
Riesen-Mantas wiegen bis zu drei Tonnen und werden bis zu neun Meter groß! Damit sind sie unangefochten die größten Rochen der Welt.© Getty Images
Von den größten zu den kleinsten - der winzigste Fisch der Welt ist nur so groß wie eine Mücke. "Paedocypris progenetica" misst im ausgewachsenen Zustand gerade mal 7,9 Millimeter, zählt zur Familie der Karpfen und lebt im Torfmoor-Wald in Sumatra, Indonesien.
Von den größten zu den kleinsten - der winzigste Fisch der Welt ist nur so groß wie eine Mücke. "Paedocypris progenetica" misst im ausgewachsenen Zustand gerade mal 7,9 Millimeter, zählt zur Familie der Karpfen und lebt im Torfmoor-Wald in Sumatra, Indonesien. © picture-alliance/ dpa | PA Raffles Museum
Viele Meeresbewohner sehen aus wie verrückte Fabelwesen - der Seedrache ist einer davon.
Viele Meeresbewohner sehen aus wie verrückte Fabelwesen - der Seedrache ist einer davon.© Getty Images
Stumm wie ein Fisch? Von wegen: Umberfische, auch Trommelfische, sind die lautesten Fische der Welt. Jedes Jahr kommen sie zu Milliarden im Gold von Mexiko zusammen, um sich zu paaren. Ihre Schreie nach Liebe sind mit 177 Dezibel so laut wie ein Düsenjet - und schlagen Fressfeinde wie Delfine in die Flucht.
Stumm wie ein Fisch? Von wegen: Umberfische, auch Trommelfische, sind die lautesten Fische der Welt. Jedes Jahr kommen sie zu Milliarden im Gold von Mexiko zusammen, um sich zu paaren. Ihre Schreie nach Liebe sind mit 177 Dezibel so laut wie ein Düsenjet - und schlagen Fressfeinde wie Delfine in die Flucht.© Getty Images
Riesen-Rochen-Dame "Boramy" ist die neue Rekordhalterin des größten Süßwasser-Fischs der Welt.
Zuvor hatte dieser 2005 gefangene Riesen-Wels aus dem Mekong diesen Titel inne. Er war 292 Kilo schwer und rund zwei Meter groß. Im Gegensatz zum Riesen-Rochen wurde er jedoch verspeist.
Der größte Fisch der Welt lebt im Meer - der Walhai. Er wird bis zu zehn Meter lang und rund 20.000 Kilo schwer. Walhaie sind friedliche Plankton-Fresser und nicht gefährlich für uns Menschen.
Riesen-Mantas wiegen bis zu drei Tonnen und werden bis zu neun Meter groß! Damit sind sie unangefochten die größten Rochen der Welt.
Von den größten zu den kleinsten - der winzigste Fisch der Welt ist nur so groß wie eine Mücke. "Paedocypris progenetica" misst im ausgewachsenen Zustand gerade mal 7,9 Millimeter, zählt zur Familie der Karpfen und lebt im Torfmoor-Wald in Sumatra, Indonesien.
Viele Meeresbewohner sehen aus wie verrückte Fabelwesen - der Seedrache ist einer davon.
Stumm wie ein Fisch? Von wegen: Umberfische, auch Trommelfische, sind die lautesten Fische der Welt. Jedes Jahr kommen sie zu Milliarden im Gold von Mexiko zusammen, um sich zu paaren. Ihre Schreie nach Liebe sind mit 177 Dezibel so laut wie ein Düsenjet - und schlagen Fressfeinde wie Delfine in die Flucht.
Mehr News und Videos
Mehr als ein Spiel: So sorgt Fußball in Indien für eine echte Chance!

Mehr als ein Spiel: So sorgt Fußball in Indien für eine echte Chance!

  • Video
  • 11:34 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group