Anzeige

Schon wieder: Deshalb fällt dein Handy immer aufs Display

  • Veröffentlicht: 20.07.2021
  • 09:00 Uhr
  • Carina Neumann-Mahlkau

Wetten, auch dein Handy ist dir schon (öfters) runtergefallen und dabei auf dem empfindlichen Display gelandet? Welches Phänomen dahinter steckt, erfährst du im Clip. Plus: Wie kaputte Handys Bienen helfen - und Kunst erschaffen.

Anzeige

Einfach erklärt - deshalb landet dein Handy immer auf dem Display

📱 Kein Zufall, sondern eine Frage des Schwerpunkts: Würden wir unser Handy genau in der Mitte halten, wäre es in der Waage und würde einfach so wie es ist auf den Boden knallen.

🙃 Da wir das Handy aber unterhalb des Schwerpunkts halten, kippt es im Flug - und vollzieht eine Drehung um die eigene Achse.

🧎 Diese Drehung wird unsanft vom Boden beendet, auf den das Display nun nach einer halben Drehung kracht.

💡 Das Entscheidende ist die Höhe, aus der wir das Smartphone fallen lassen: Erst ab 2,70 Metern schafft es das Handy, sich ganz zu drehen und auf dem Rücken zu landen.

😏 Leider lassen wir es aber meistens aus Höhen zwischen 50 Zentimetern und 1,80 Metern fallen. Deshalb landet es immer auf dem Display.

Anzeige
Anzeige
Galileo vom 2018-11-02

Handy Airbag: Wirklich nie wieder kaputte Smartphone-Displays?

Einmal kurz nicht aufgepasst, schon fällt einem das Handy runter und geht kaputt. Ein Airbag, der speziell für Smartphones entwickelt wurde, soll das nun verhindern. Galileo hat den Erfinder in Aachen besucht.

  • Video
  • 07:39 Min
  • Ab 12
Anzeige

Mehr als 105 Millionen alte Handys und Smartphones schlummern in deutschen Schubladen!

Aus den Augen, aus dem Sinn - schmeißen wir kaputte Handys nicht einfach achtlos weg, landen sie in Kisten, Schubladen oder Kellern. Dabei ist vieles recycelbar! Unten liest du, wie du mit deinen alten Handys Insekten und die Umwelt schützen kannst.

Anzeige

Nicht wegschmeißen - kaputte Handys kannst du spenden

👑 Die Reparatur lohnt sich nicht? Dann solltest du dein Handy trotzdem nicht wegwerfen. In ihm stecken nämlich wichtige Rohstoffe wie Gold-, Silber- und Kupfer-Partikel!

🐝 Außerdem lassen sich manche Teile wiederverwerten - ein Pluspunkt für die Umwelt. Beim Naturschutzbund Deutschland (NABU) gibt es das Projekt "Handys für Hummel, Biene und Co.".

🌍 Die deutsche Umwelthilfe startete hierfür die Initiative "Handys für die Umwelt". Die Organisationen entsorgen die Smartphones umweltgerecht und recyceln wertige Teile und Rohstoffe. Der Erlös fließt in Umwelt- und Insektenschutz-Projekte.

Ist das Kunst oder kann das weg? Kunstwerke und Kleidung aus alten Smartphones

Einige Künstler verwandeln alte Geräte in Kunstwerke - und sogar Kleidung. Sie schillern nicht nur schön, sondern machen auch auf unseren Technik-Konsum und Nachhaltigkeit aufmerksam.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr News und Videos
schwarze löcher
News

Keine Einbahnstraße: Kann aus Schwarzen Löchern etwas entkommen?

  • 23.04.2024
  • 10:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group