Anzeige

Große Winkelspinne: Die unbeliebten Mitbewohner im Herbst

  • Veröffentlicht: 19.10.2023
  • 06:45 Uhr
  • Alena Brandt

Achtung, sie ist auf dem Vormarsch! Kühle Temperaturen treiben die Große Hauswinkelspinne in deine vier Wände. Wir verraten dir, wie du sie wieder loswirst. Im Clip: Was du schon immer über Spinnen wissen wolltest.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Große Winkelspinnen

  • Die Große Winkelspinne (Eratigena atrica) gehört zur Gattung der Winkelspinnen. Sie gilt als größte heimische Spinnenart, allerdings gibt es noch deutlich größere Spinnenarten auf der Welt.

  • Die Beinspannweite kann bis zu zehn Zentimeter betragen. Daher wirkt die Spinne so groß, obwohl ihr Körper nur bis zu etwa 1,5 Zentimeter lang ist.

  • Gib doppelt acht: Die Spinnentiere haben acht Beine und acht Augen.

  • Ihre Lieblingsplätze sind drinnen: Die Krabbler halten sich gerne in dunklen Ecken, hinter Möbeln und unter Bodenleisten auf.

  • Der Spinnefeind ist eh bald tot? Von wegen! Ihre Lebenserwartung liegt zwischen zwei und sechs Jahren.

Anzeige
Anzeige
KW 47

Schwarze Witwe und Co.: Verrückte Fakten über Spinnen

Weißt du, wie die Schwarze Witwe zu ihrem Namen kam? Und welche Spinne die gefährlichste der Welt ist? Wir haben uns genauer mit den Achtbeinern beschäftigt und erstaunliche Fakten zusammengetragen.

  • Video
  • 03:54 Min
  • Ab 12

Sind Hauswinkelspinnen nützlich?

  • Spinnen verschlingen im Jahr mehr Insekten als wir Menschen Fleisch. Wenn du dich nicht ekelst, betrachte das Tier als nützlichen Mitbewohner, der Schädlinge bekämpft.
  • Die Große Winkelspinne ist im Dunkeln aktiv, auch bei der Insektenabwehr, und du bekommst sie selten zu Gesicht. Wie der Name sagt, baut sie ihre Netze bevorzugt an versteckten Stellen.
  • Spinnen zeigen, dass der Haushalt "gesund" ist. Hat man so viele Insektizide gesprüht, dass selbst die robusten Achtbeiner umfallen, ist das besorgniserregend.
Hilfreicher Mitbewohner: Spinnen fressen nervige Insekten.
Hilfreicher Mitbewohner: Spinnen fressen nervige Insekten.© Getty Images
Anzeige

Ist die Hauswinkelspinne gefährlich?

Das Gift der Großen Hauswinkelspinne

Hauswinkelspinnen produzieren wie viele Spinnenarten ein Gift, das allerdings für den Menschen ungefährlich ist. Es dient der Hauswinkelspinne zur Jagd und Verdauung ihrer Beute. Die Große Hauswinkelspinne meidet so gut wie möglich den Kontakt zu Menschen und würde, wenn überhaupt, nur im absoluten Notfall zur Verteidigung beißen. Der Biss ist zwar spürbar, allerdings entfaltet das Gift im menschlichen Körper keine große Wirkung. Die Auswirkungen sind mit einem Mückenstich vergleichbar.

Ihr Aussehen ist oft ein größerer Angstfaktor als die Wirkung ihres Bisses bei Menschen. Trotz ihrer Erscheinung sind die Hauswinkelspinnen für Menschen harmlos.
Ihr Aussehen ist oft ein größerer Angstfaktor als die Wirkung ihres Bisses bei Menschen. Trotz ihrer Erscheinung sind die Hauswinkelspinnen für Menschen harmlos.© picture alliance / WILDLIFE | WILDLIFE/P.Hartmann
Anzeige

Biss einer Großen Winkelspinne: Und nun?

✌️ Muss ich jetzt schnell ins Krankenhaus? Nein, das Gift der Winkelspinne ist für Menschen ungefährlich.

🔥 Juckt die Haut, hilft Hitze. Es gibt Mückenstifte mit aufheizbaren Metallplatten. Am besten sofort auf die Bisswunde drücken. Die Hitze zerstört Enzyme aus dem Spinnengift, die Juckreiz auslösen.

3 Tipps von Sabine Prozell (Biologische Beratung Berlin), um Spinnen loszuwerden

💬 Spinnen bauen ihr Netz dort, wo sie sich Beute versprechen. Essenskrümel und Schmutz ziehen Schädlinge an und die wiederum stehen auf dem Speiseplan von Spinnen. Sauberkeit ist also ein gutes Mittel gegen unerwünschte Gäste.

💬 Schnappe dir die Spinne mit Glas und Deckel und setze sie aus. Es gibt auch mechanische Spinnenfänger mit langen Stielen und staubwedelartigen Greifarmen. Damit fängst du die Tiere, ohne ihnen zu nahe kommen zu müssen.

💬 Bei kühleren Temperaturen kommen die Gliederfüßer ins Haus. Aber eigentlich leben sie im Freiland. Bringe rechtzeitig Fliegengittertüren und Fensternetze an, die helfen auch gegen andere Insekten, wie z. B. Stinkwanzen. Wichtig: Den Keller nicht vergessen.

Anzeige

Wie werde ich Hauswinkelspinnen los?

Mit einem Glas und einem Stück Papier kannst du Spinnen schnell nach draußen bringen. Wenn du sie in einiger Entfernung freilässt, werden sie sich einen anderen Unterschlupf als deine Wohnung suchen.
Mit einem Glas und einem Stück Papier kannst du Spinnen schnell nach draußen bringen. Wenn du sie in einiger Entfernung freilässt, werden sie sich einen anderen Unterschlupf als deine Wohnung suchen. © IMAGO / alimdi

Hausmittel gegen (Haus-)Winkelspinnen

Spinnennetze entfernen

Regelmäßiges Putzen schwer erreichbarer Ecken erweist sich als wirkungsvoll, da die Spinnen ihre Nester an geschützten Orten errichten. Nischen bieten Spinnen einen idealen Zufluchtsort, da sie oft dunkel sind und selten gestört werden. Wenn du Spinnennetze findest, solltest du sie entfernen. Verlassene Netze werden nämlich gerne von anderen Winkelspinnen neu bezogen.

Hauswinkelspinnen mit Düften vertreiben

Bestimmte Düfte sind ebenfalls ein bewährtes Hausmittel gegen Hauswinkelspinnen. Als besonders effektiv haben sich folgende Gerüche bewährt:

  • Essig
  • Eukalyptus- oder Pfefferminzöl
  • Lavendel
  • Minze
  • Teebaumöl
  • Zitrone

Die ätherischen Öle kannst du am besten mit Wasser mischen und die Lösung dann mit einer Sprühflasche auf Fenster- und Türrahmen sowie in dunkle Ecken im Haus auftragen. Diesen Vorgang solltest du regelmäßig wiederholen, um Spinnen im Herbst fernzuhalten. Alternativ kannst du auch die entsprechende Pflanzen oder Duftkerzen auf die Fensterbank stellen, wenn du keine ätherischen Öle verwenden möchtest.

Hauswinkelspinnen fernhalten

Falls du an der Angst vor Spinnen (Arachnophobie) leidest oder einfach keine Spinnen im Haus haben möchten, kannst du auch vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Eine Möglichkeit ist das Anbringen von Fliegengittern an allen Fenstern im Haus sowie an der Balkon- oder Terrassentür. Durch die Verwendung einer Fliegengittertür für die Balkon- oder Terrassentür und das Abdichten des Spalts unter der Haustür mit einer Türbürstendichtung können Spinnen daran gehindert werden, einzudringen. Bei Mietwohnungen solltest du das vorher eventuell abklären, sofern bauliche Maßnahmen notwendig sind.

Es ist ratsam, auch Risse und Ritzen im Mauerwerk abzudichten. Auch Lüftungsrohre können den Spinnen den Einzug in die Wohnung ermöglichen und sollten gegebenenfalls mit einem feinen Metallgitter verschlossen werden.

Großen Winkelspinne: Trichternetz und Nest

Die Große Winkelspinne baut kein herkömmliches Nest wie einige andere Spinnenarten, sondern konstruiert trichterförmige Netze, die Trichternetze.

Im Gegensatz zu vielen anderen Spinnenarten verwendet die Große Winkelspinne keine Klebetröpfchen beim Bau der Netze, um ihre Beute zu fangen.
Im Gegensatz zu vielen anderen Spinnenarten verwendet die Große Winkelspinne keine Klebetröpfchen beim Bau der Netze, um ihre Beute zu fangen.© IMAGO/StephenxDalton

Das Trichternetz besteht aus dicht verwobenen Signal- und Stolperfäden, die der Hauswinkelspinne helfen, ihre Beute zu orten und zu fangen. Die Winkelspinne lauert im Verborgenen ihres Netzes und schnellt bei Bedarf hervor, um Beute zu erbeuten. Leimtröpfchen kommen hingegen nicht zum Einsatz, um die Beute im Netz zu halten.

Obwohl es sich nicht um ein Nest im traditionellen Sinne handelt, fungiert das Trichternetz der Großen Winkelspinne als Jagdgrund und Schutzzone. Die Netze befinden sich meistens an geschützten Orten, um möglichst ungestört zu leben. Für Wohnungen bedeutet das, dass du sie oft zum Beispiel in Spalten zwischen Schränken und Wänden finden kannst.

Eine Große Winkelspinne im Netz mit ihrem Nachwuchs.
Eine Große Winkelspinne im Netz mit ihrem Nachwuchs.© picture alliance / Mary Evans Picture Library | Pascal Goetgheluck / ardea.com

Verbreitung der Großen Winkelspinne

Hier kommt die Große Hauswinkelspinne vor.
Hier kommt die Große Hauswinkelspinne vor.© Arachnologische Gesellschaft e.V.

Im Spinnen-Atlas der Arachnologischen Gesellschaft e.V. kann jeder europaweit nachschauen und auch selbst melden, wo eine Spinnenart in Europa gesichtet wurde.

Motten und Fruchtfliegen: So wirst du sie los

👗 Du glaubst, du hast Motten daheim? Auf unserer Seite zum Thema Motten bekämpfen erfährst du, wie du Lebensmittelmotten und Kleidermotten erkennst und wie du sie wieder loswirst.

🥭 Andere häufige ungewollte Mitbewohner sind die kleinen lästigen Obstfliegen. Wir zeigen dir, wie du mit einfachen Mitteln eine Fruchtfliegenfalle selbst machen kannst.

Die wichtigsten Fragen zur Hauswinkelspinne

Mehr News und Videos
Klaus-Michael Kühne gilt 2024 als reichster Deutscher
News

"Forbes"-Liste 2024: Kennst du die 10 reichsten Deutschen?

  • 21.04.2024
  • 05:09 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group