Anzeige

iOS 16: Diese neuen Features kommen auf dein iPhone

  • Veröffentlicht: 09.09.2022
  • 12:45 Uhr
  • Amelie Geibel

iPhone-User:innen aufgepasst: iOS 16 steht mit vielen neue Funktionen in den Startlöchern! Apple hat das neue Betriebssystem vorgestellt, ab 12. September ist es verfügbar. Welche neuen Features mit an Bord sind, fassen wir für dich zusammen. Im Clip: Darum ist Apple so erfolgreich.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema iOS 16

  • Apple hat auf seiner Entwickler-Konferenz WWDC am 6. Juni sein neues Betriebssystem iOS 16 und am 7. September 2022 die neue iPhone 14-Generation vorgestellt. Gerüchte über die neuen Funktionen wurden damit bestätigt.

  • iOS 16 wird ab dem 12. September 2022 für iPhone-Nutzer offiziell verfügbar sein - früher als das iPhone 14, das ab dem 16. September in die Stores kommt. Allerdings wird das neue Betriebssystem nur für die Modelle iPhone 8 und neuer erscheinen.

  • Welche neuen Features iOS 16 auf dein iPhone bringt, erfährst du hier.

iOS 16: Diese neuen Features kommen auf dein iPhone

Mit iOS 16 kannst du deinen Sperrbildschirm individualisieren.
Mit iOS 16 kannst du deinen Sperrbildschirm individualisieren.© Apple
iOS 16 lässt dich deinen Sperrbildschirm mit Widgets gestalten.
iOS 16 lässt dich deinen Sperrbildschirm mit Widgets gestalten.© Apple
Mit iOS 16 kannst du diverse Aktivitäten live am Sperrbildschirm mitverfolgen.
Mit iOS 16 kannst du diverse Aktivitäten live am Sperrbildschirm mitverfolgen.© Apple
Nachrichten auf dem Sperrbildschirm sind in iOS 16 neu geordnet und laufen nun von unten nach oben über den Bildschirm.
Nachrichten auf dem Sperrbildschirm sind in iOS 16 neu geordnet und laufen nun von unten nach oben über den Bildschirm.© Apple
Mit iOS 16 kannst du deinen Sperrbildschirm individualisieren.
iOS 16 lässt dich deinen Sperrbildschirm mit Widgets gestalten.
Mit iOS 16 kannst du diverse Aktivitäten live am Sperrbildschirm mitverfolgen.
Nachrichten auf dem Sperrbildschirm sind in iOS 16 neu geordnet und laufen nun von unten nach oben über den Bildschirm.
Anzeige
Anzeige

Individueller Sperrbildschirm

📱 Mit iOS 16 kannst du deinen Sperrbildschirm nach deinen Wünschen anpassen.

📱 Dafür kannst du zwischen verschiedenen Farben und Text-Arten wählen. Dazu kommen Widgets zu Terminen, Wetter, Aktivität, Wecker oder Akku-Stand.

📱 Du kannst entweder aus zahlreichen Vorlagen wählen oder deinen Sperrbildschirm einfach selbst zusammenstellen. Per Wischen lässt sich sogar schnell zwischen deinen Favoriten wechseln.

📱 Auch das Design der Nachrichten ist neu: Sie laufen nun von unten nach oben über den Bildschirm und sehen deutlich geordneter aus.

📱 Neu sind auch Live-Aktivitäten auf deinem Sperrbildschirm. So kannst du den Spielstand von Sportveranstaltungen, deine Trainings-Ziele oder anderes live mitverfolgen.

Du kannst die Fokus-Einstellungen nun auch auf Sperrbildschirme anwenden.
Du kannst die Fokus-Einstellungen nun auch auf Sperrbildschirme anwenden. © Apple

Sperrbildschirm mit Fokus

Seit iOS 15 gibt es einen Fokus-Modus auf iPhones. Damit kannst du verschiedene Profile mit unterschiedlichen Einstellungen auf deinem Smartphone anlegen, zum Beispiel für die Arbeit, für privat oder fürs Schlafen. Je nachdem was du wählst, bekommst du nur gewisse Benachrichtigungen oder nur Anrufe von gewählten Personen.

Diesen Fokus-Modus bringt iOS 16 nun auch auf den Sperrbildschirm. So kannst du zum Beispiel zwischen Bildschirmen für die Arbeit oder für Privates wechseln.

Anzeige
Anzeige

Im Video kannst du dir das neue iPhone nochmal genauer ansehen...

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Nachrichten mit neuen Features

💬 Wer über "Nachrichten" seinen Kontakten schreibt, wird sich über neue Features freuen.

💬 Gesendete Nachrichten kannst du nun bearbeiten oder zurückrufen. Zudem lassen sich gelöschte Nachrichten wiederherstellen oder andere als ungelesen markieren.

💬 Du schaust gerne über SharePlay mit anderen Filme oder hörst Musik? Das klappt künftig nicht nur über FaceTime, sondern auch über Nachrichten.

Anzeige
Anzeige

Neuigkeiten bei Mails

Auch die App Mail hat ein paar neue Funktionen. So kannst du mit iOS 16 den Versand von E-Mails vorab planen oder deren Zustellung widerrufen. Die App erinnert dich zudem an Mails, die du noch nicht beantwortet hast oder erkennt, ob du eventuell Anhänge in der Mail vergessen hast. Zudem soll die Suche nach Nachrichten oder Dokumenten deutlich besser sein.

Mit der geteilten iCloud Foto-Mediathek in iOS 16 kannst du Fotos mit deiner Familie teilen.
Mit der geteilten iCloud Foto-Mediathek in iOS 16 kannst du Fotos mit deiner Familie teilen.© Apple

Geteilte iCloud Foto-Mediathek

📸 Du willst zusammen mit deiner Familie eine Foto-Mediathek anlegen, wo jede:r Inhalt beisteuern kann? iOS 16 macht das möglich.

📸 Dafür kannst du eine separate, geteilte iCloud Mediathek anlegen, auf der du mit anderen Nutzer:innen drauf zugreifen kannst.

📸 Du kannst Fotos aus deiner eigenen Mediathek dort hin schicken oder direkt aus der Kamera App teilen.

In der Health App kannst du künftig deine Medikamente hinterlegen und Erinnerungen erhalten.
In der Health App kannst du künftig deine Medikamente hinterlegen und Erinnerungen erhalten.© Apple
Anzeige

Health-App mit neuen Funktionen

💊 Mit iOS 16 kannst du in deiner Health App eine Medikamenten-Liste anlegen. Plane, wann du was nehmen sollst und die App erinnert dich rechtzeitig daran.

💊 Die App weist dich auch auf mögliche Wechselwirkungen neuer Medikamente hin.

Apple Karten, Datenschutz-Tool und mehr

🗺 Apple Karten versucht schon lange Google Maps richtig Konkurrenz zu machen. Nun bekommst du in der App die Möglichkeit, auf deiner Route bis zu 15 Stopps einzuplanen. Zudem zeigt die APP auch ÖPNV-Updates an.

🚴 Die Fitness App bekommt nun bessere Features für alle, die keine Apple Watch nutzen. So kannst du auch nur mit dem iPhone deine täglichen Bewegungsziele tracken.

🚨 Ein wichtiges Update ist das Datenschutz-Tool Safety Check. Hast du gewissen Personen Zugriff auf deine Geräte, Apps und Passwörter eingeräumt, kannst du dies mit dem Tool schnell wieder rückgängig machen.

Mehr News und Videos
Olympische Spiele 2024 - Paris
News

Olympische Spiele 2024 in Paris: Was du jetzt wissen musst

  • 23.07.2024
  • 11:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group