Anzeige

Last-Minute-Urlaub: So findest du die günstigsten Angebote

  • Veröffentlicht: 14.08.2023
  • 11:12 Uhr
  • Galileo

Keine Lust auf die wochenlange Suche nach dem vermeintlich perfekten Urlaubsangebot? Dann ist Last-Minute-Urlaub vielleicht das Richtige für dich. Auf dieser Seite erhältst du Tipps für die Buchung. Im Clip: So klappen zehn Tage Strandurlaub nur mit Handgepäck.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Last-Minute-Urlaub

  • Unter Last-Minute-Urlaub werden Reisen verstanden, die sehr kurzfristig gebucht wurden. Sie eignen sich für flexible und spontane Urlauber:innen. Im Prinzip sind sie das Gegenteil von weit im voraus geplanten Urlauben mit Frühbucher-Rabatt.

  • Last-Minute-Angebote beziehen sich nicht nur auf Pauschalreisen als Gesamtpakete, sondern können auch bei einzeln gebuchten Flügen, Zügen und Unterkünften gelten - ob übers Online-Reiseportal oder im Reisebüro.

  • Gründe für die Buchung einer List-Minute-Reise gibt's viele: vom spontanen Urlaubsfieber und verlockenden Angebotspreis bis zur aufgeschobenen Urlaubsplanung wegen beruflichem, finanziellen oder gesundheitlichen Schwierigkeiten.

  • Stelle auch bei einem Last-Minute-Urlaub sicher, dass du alle erforderlichen Unterlagen wie Personalausweis und Reisepass sowie möglicherweise notwendige Reise-Versicherungen und Impfungen hast.

Anzeige
Anzeige

Wann eine Reise als Last-Minute-Urlaub gilt

Als Last-Minute-Urlaub gelten Reisen, bei denen zwischen Buchungs- und Abreisetag lediglich eine sehr kurze Zeitspanne liegt. Die Bestimmung als "last minute" ist jedoch nicht verbindlich geschützt oder an definitive Kriterien geknüpft.

In der Regel gelten Reisen als Last-Minute-Urlaub, wenn sie binnen höchstens zwei Wochen nach Buchung starten. Mitunter werden jedoch auch Urlaube, die mindestens einen Monat im Voraus gebucht werden, als last minute eingeordnet.

Geht's innerhalb der nächsten drei Tage nach der Buchung in den Urlaub, sind solche Angebote in der Werbesprache als "super last minute" oder "ultra last minute" bekannt.

Seinen Ursprung hat das Konzept des Last-Minute-Urlaubs in den 80er-Jahren: Damals etablierten Airlines Last-Minute-Angebote für Restplätze in Flugzeugen, die nicht frei bleiben sollten.

Hinter den Kulissen des Urlaubsgiganten: Clevere Spartipps bei Booking.com

Hinter den Kulissen des Urlaubsgiganten: Clevere Spartipps bei Booking.com

Booking.com ist der Marktführer unter den Reiseportalen. Hier werden 68% aller Buchungen Europas getätigt und das mit über 3 Millionen verkauften Übernachtungen pro Tag! Wie tickt der Urlaubsgigant und wie kann man bei der Buchung sparen?

  • Video
  • 19:37 Min
  • Ab 12
Anzeige

So findest du Top-Angebote für deinen Last-Minute-Urlaub

😌 Damit du nicht billige, sondern preiswerte Urlaubsschnäppchen ergatterst, ist vor allem eins wichtig: deine Flexibilität, was den Reisezeitpunkt und das Ziel anbetrifft.

🛑 Lasse dich außerdem nicht unnötig stressen. Klar erfordern Last-Minute-Angebote eine schnelle Entscheidung. Das erstbeste Angebot musst du dennoch nicht unbedingt sofort annehmen.

🤔 Prüfe das Angebot zumindest kurz, etwa mithilfe von Vergleichsportalen. Buche nur über seriöse Anbieter, um böse Überraschungen bei der gekauften Leistung zu vermeiden.

📅 Verreise nach Möglichkeit außerhalb der Hoch-Saison. Denn getreu dem Angebot-Nachfrage-Prinzip gilt als Faustregel: Urlaube sind umso günstiger, je weniger Menschen zu dem Zeitpunkt die Gelegenheit zum Verreisen haben.

⏰ Häufig lässt sich zudem beim An- und Abreisetag und der Uhrzeit Geld sparen: Angebote für Urlaube unter der Woche mit sehr frühen oder sehr späten Abfahrtszeiten sind tendenziell günstiger als solche am Wochenende mitten am Tag - vor allem bei Flug-, aber auch etwa bei Zugreisen.

⏳ Ähnlich gilt dies mitunter auch beim Buchungszeitpunkt: Teils sind Angebote frühmorgens gegen Wochenmitte günstiger als zum Feierabend und zum Wochenende.

👉 Urlaube in beliebte Tourismus-Regionen können selbst mit Last-Minute-Angeboten kostspielig werden. Wie wäre es stattdessen mit Reisen an Orte abseits des Trubels, die eher geheime Favoriten sind?

💰 Soll der Urlaub eher ein Kurz-Trip werden, kannst du dich bei einer Flugreise womöglich auf das Handgepäck beschränken. Verreist du last minute innerhalb Deutschlands, kannst du bei der Fahrt mit dem Deutschlandticket Kosten sparen.

Welche Nachteile ein Last-Minute-Urlaub haben kann

Anbieter wenden Last-Minute-Angebote in der Regel auf übrig gebliebene Kontingente an. Weil es die letzten freien Plätze sind, können diese mit teils hohen Preisnachlässen in den Verkauf gehen.

Last-Minute-Angebote sind deshalb aber nicht unbedingt immer am günstigsten, etwa im Vergleich zu Frühbucher-Rabatten.

Da lediglich eine begrenzte Auswahl zur Verfügung steht, setzen Last-Minute-Reisende ein Stück weit aufs Glück. Ob die noch vorhandenen Angebote den Ansprüchen genügen, hängt von den individuellen Erwartungen ab.

Je gebundener jemand zeitlich oder räumlich ist, desto schwieriger wird die Suche nach dem passenden Last-Minute-Urlaub. Wer beispielsweise nur in den Schulferien verreisen kann oder ein ganz bestimmtes Reiseziel vor Augen hat, könnte bei Last-Minute-Angeboten leer ausgehen.

Für Menschen, die Dinge gern vorausschauend planen, ist Last-Minute-Urlaub angesichts der wenigen Zeit für Reisevorbereitungen generell kaum geeignet.

Anzeige

Häufige Fragen zu Last-Minute-Urlaub

Mehr News und Videos
Finde den Fehler! Der schwarze Flamingo ist mit seinem Melanismus eine tierische Seltenheit. Er wurde 2015 auf Zypern gesichtet.
News

Schwarz gefärbte Tiere: Was es mit Melanismus auf sich hat

  • 24.05.2024
  • 05:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group