Anzeige

Mont Blanc ist geschrumpft: Warum das normal ist

  • Veröffentlicht: 26.10.2023
  • 13:00 Uhr
  • Galileo

Der Mont Blanc ist zuletzt kleiner geworden. Fachleute sind deswegen aber noch nicht beunruhigt. Was du über den höchsten Gipfel West-Europas wissen musst, erfährst du hier. Im Clip: Welche Tiere du bei einer Wanderung in den deutschen Alpen sehen musst.

Anzeige

Das Wichtigste zum Mont Blanc

  • Der Mont Blanc ist höchste Berg in West-Europa. Der Gipfel liegt in den Alpen im Südosten Frankreichs.

  • Er misst rund 4.810 Meter - die exakte Höhe schwankt aufgrund der Schnee- und Eisdecke auf dem felsigen Gipfel aber im Laufe der Jahre.

  • Alle zwei Jahre vermessen Fachleute den Mont Blanc. Zuletzt hat West-Europas höchster Gipfel an Höhe verloren.

Anzeige
Anzeige

Mont Blanc um mehr als zwei Meter geschrumpft

Bei aktuellen Messungen fanden Expert:innen heraus: Im Vergleich zu 2021 ist der Mont Blanc um zwei Meter und 22 Zentimeter kleiner geworden. Derzeit ist er somit 4.805 Meter und 59 Zentimeter hoch.

Die Ursache für das jüngste Schrumpfen des größten Bergs West-Europas könnten die geringeren Niederschläge im Sommer sein.

Die Höhenabnahme ist aber zunächst kein Grund zur Sorge. Abhängig vom Wetter schwankt der Umfang der Schnee- und Eisdecke auf dem 4.792 Meter hohen felsigen Gipfel um bis zu fünf Höhenmeter.

Dementsprechend könnte der Mont Blanc bis zur nächsten Messung, die Fachleute seit 2001 im Abstand von zwei Jahren durchführen, wieder wachsen.

Mit den Gondeln der Seilbahn La Flégère geht's bequem weite Strecken des Mont Blanc hinauf.
Mit den Gondeln der Seilbahn La Flégère geht's bequem weite Strecken des Mont Blanc hinauf.© picture alliance / imageBROKER | Moritz Wolf

Mont Blanc im Steckbrief

🗻 Höhe: 4.805 Meter

🇫🇷 Lage: zwischen Frankreich und Italien

🏞 Talort: Chamonix

📑 Erstbesteigung: 1786 durch Jaques Balmat und Michel-Gabriel Paccard

💪 Gipfelbesteigungen: rund 25.000 pro Jahr

Anzeige
Anzeige
Galileo vom 31. März 2021

Green Hero: Die Rettung der Gletscher

Unser nächster Green Hero schreckt vor niedrigen Temperaturen nicht zurück - ganz im Gegenteil: es zieht ihn sogar dort hin. Denn er setzt sich für die Rettung der Gletscher ein. Wir wollten von ihm wissen, wie das möglich ist...

  • Video
  • 05:10 Min
  • Ab 12

Zum Thema Gletscherschmelze sagt Prof. Dr. Matthias Bernhardt, Professor für Alpine Hydrologie und Fernerkundung:

💬 Gletscher sind das größte Trinkwasser-Reservoir der Erde. Die Gefahr der Wasserknappheit besteht durch die Schmelze des Mont Blanc nicht, da die Gletscher in Europa so klein sind, dass sie für die Wasserversorgung keine elementare Rolle spielen. In Asien sähe das anders aus.

💬 Die Chancen, dass sich der Gletscher langfristig wieder festigt, stehen schlecht. Die stützende "Zunge" des Eises ist bereits vollständig weggeschmolzen. Daher ist die Statik nicht mehr intakt.

💬 Auch die Gletscher der Zugspitze schmelzen rasant, stellen aber für uns keine Gefahr dar. Allerdings werden sie in spätestens 80 Jahren verschwunden sein.

Anzeige
Anzeige

Häufige Fragen zum Mont Blanc

Mehr News und Videos
Trauermücken bekämpfen
News

Trauermücken: Das kannst du gegen die nervigen Insekten tun

  • 23.07.2024
  • 05:07 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group