Anzeige

Prosopagnosie: Warum sich manche Menschen keine Gesichter merken können

  • Veröffentlicht: 04.07.2023
  • 14:45 Uhr
  • Galileo

Hast du Schwierigkeiten, dir Gesichter zu merken? Vielleicht ist Prosopagnosie die Ursache. Was sich genauer hinter dieser Störung verbirgt, erfährst du hier. Im Clip: Warum wir in unangenehmen Situationen rot werden.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Prosopagnosie

  • Unter dem Begriff Prosopagnosie wird eine Schwäche bei der Gesichtserkennung beziehungsweise im weiteren Sinne eine Gesichtsblindheit verstanden.

  • Für Betroffene sehen alle Menschen gleich aus. Sie können andere (oder teils sogar sich selbst) nicht durch Gesichtsmerkmale wiedererkennen.

  • Der Wortbestandteil "Prosop" stammt aus dem Griechischen und bedeutet "Gesicht". Unter einer "Agnosie" wird medizinisch eine Störung des Erkennens verstanden, unter anderem von visuellen Eindrücken.

Anzeige
Anzeige

Warum manche keine Gesichter wiedererkennen

Sind Menschen kaum in der Lage, andere anhand des Gesichts zu erkennen, wird diese Störung der visuellen Wahrnehmung unter dem Begriff Prosopagnosie erfasst. Die Menschen, die darunter leiden, werden dementsprechend Prosopagnostiker:innen genannt.

Schätzungen von Fachleuten zufolge leiden 2,5 Prozent der Menschen unter Prosopagnosie. In Bezug auf Deutschland entspricht dies ungefähr zwei Millionen Betroffenen. Häufig bleibt Prosopagnosie unentdeckt.

Zwar können Prosopagnostiker:innen Nase, Augen oder Lippen einzeln wahrnehmen. Auch können sie das Alter, Geschlecht sowie Emotionen im Gesicht ablesen. Deshalb ist die Zuschreibung "gesichtsblind" nicht ganz zutreffend.

In der Gesamtheit haben Betroffene jedoch Schwierigkeiten, aus den separaten visuellen Eindrücken eine Person zu identifizieren.

Um im Alltag unangenehmen Situationen entgegenzuwirken, entwickeln Betroffene Behelfslösungen: Sie nehmen weitere Erkennungsmerkmale wie die Stimme, Frisur oder den Gang einer Person hinzu, um diese zu identifizieren.

Das Gesicht von Brad Pitt ist Film-Fans wohlbekannt. Der Superstar selbst hat hingegen Probleme, sich die Gesichter von anderen zu merken. Er vermutet, unter Prosopagnosie zu leiden.
Das Gesicht von Brad Pitt ist Film-Fans wohlbekannt. Der Superstar selbst hat hingegen Probleme, sich die Gesichter von anderen zu merken. Er vermutet, unter Prosopagnosie zu leiden.© picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Christophe Ena

Prosopagnosie: Einordnung der Gesichtserkennungsschwäche

📑 Fachleute unterscheiden grundsätzlich zwischen angeborener Prosopagnosie, die vermutlich genetisch bedingt ist, und erworbener Prosopagnosie infolge von Unfällen oder Erkrankungen wie einem Schlaganfall.

👥 Außerdem variiert das Ausmaß der Gesichtserkennungsschwäche mitunter deutlich: Während einige lediglich in untypischen Situationen Probleme beim Wiedererkennen haben, erkennen andere nicht einmal den Freundeskreis, Verwandte oder im Extremfall das eigene Gesicht.

👀 Teilweise wird Prosopagnosie mit Autismus verwechselt. Im Gegensatz zu Autist:innen weichen Prosopagnostiker:innen jedoch im Zweifel Augenkontakt nicht aus, weil es ihnen unangenehm wäre. Vielmehr würde ihnen dieser ohnehin kaum bei der Identifikation des Gegenübers helfen.

👩‍🔬 Eine Therapie zur Behandlung oder Heilung von Prosopagnosie existiert noch nicht. Überhaupt bildet die Störung ein Forschungsfeld mit noch vielen offenen Fragen, an deren Klärung Wissenschaftler:innen arbeiten.

Anzeige
Galileo vom 2020-03-09

Do not touch your face: Krankheiten vorbeugen mit spezieller Webcam?

Ein Laptop, der Sie anschreit, sobald Sie Ihr Gesicht berühren - in Zeiten von Corona vielleicht DIE Lösung. Keime gelangen am schnellen über Nasen- und Mundschleimhäute in den Körper und verursachen somit Krankheiten. Eine Mechanismus, der über den Computer gesteuert wird, soll das allerdings verhindern. Doch funktioniert das auch?

  • Video
  • 01:37 Min
  • Ab 12

Hier erfährst du noch mehr zum Thema

Technische Universität Dresden: Prosopagnosie

Universität Münster: Ein Gesicht sieht aus wie das andere

Universität Bochum: Woher kommt Prosopagnosie?

Grüter, T. et al. (2008): Neural and genetic foundations of face recognition and prosopagnosia

Rivolta D. (2014): Prosopagnosia. When all faces look the same

Anzeige

Häufige Fragen zu Prosopagnosie

Mehr News und Videos
Ei Eier Frühstücksei Ostereier 452729272
News

Wie viele Eier pro Woche sind gesund?

  • 20.04.2024
  • 05:18 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group