Anzeige

Reise-Versicherungen: Das ist bei der Urlaubsplanung in Corona-Zeiten zu beachten

  • Veröffentlicht: 11.07.2022
  • 08:45 Uhr
  • Galileo

Nach mehr als zwei Jahren Pandemie ist die Sehnsucht nach Urlaub groß. Noch gelten fast überall aber weitreichende Schutzmaßnahmen, die auch Reisen beeinflussen. Viele denken daher über Reise-Versicherungen nach. Was bei der Buchung wichtig ist, erfährst du hier.

Anzeige

Das Wichtigste zu Reise-Versicherungen

  • Bei gravierenden äußeren Umständen im Zielland ist es in der Regel möglich, dass du deinen Urlaub kostenfrei oder zumindest günstig stornieren kannst.

  • Knochenbruch, Diebstahl, Corona-Erkrankung: Bei derartigen Vorfällen können sich vorsorglich abgeschlossene Reise-Versicherungen bezahlt machen.

  • Dabei gilt grundsätzlich: Beachte stets die genauen Bedingungen! Die Leistungen von Reise-Rücktritts-, Reise-Abbruch- und Auslandsreise-Kranken-Versicherungen weichen teilweise weit voneinander ab.

Anzeige
Anzeige

Für zusätzlichen Schutz: Reise-Versicherungen

Musst du von deiner geplanten Reise zurücktreten, lassen sich eventuell individuelle Kulanz-Lösungen wie Umbuchungen finden. Bei der Suche nach Möglichkeiten können unter anderem die Verbraucherschutz-Zentrale oder ein Rechtsanwalt helfen.

Um auf Nummer sicher zu gehen, ziehen viele Reisende hingegen vorsorglich zusätzliche Reise-Versicherungen in Betracht. Genauer geht es vor allem um Reise-Rücktritts-, Reise-Abbruch- und Auslandsreise-Kranken-Versicherungen.

Insbesondere in Corona-Zeiten kommt es dabei auf das Kleingedruckte an. Einzelne Versicherungen unterscheiden sich hinsichtlich Leistungen, Bedingungen und Fristen teils deutlich. Zum Beispiel sind die Folgen einer Covid-Infektion wie mögliche Behandlungen und Quarantäne-Maßnahmen nicht immer inbegriffen.

Must-have: Auslandsreise-Kranken-Versicherung

🦵 Ob Lebensmittel-Vergiftung oder gebrochenes Bein: Auch im Urlaub können Unfälle passieren. Was du dann brauchst, ist eine gute ärztliche Versorgung.

🤏 Vor allem die gesetzliche, aber auch die private Krankenkasse übernehmen jedoch nur einen Teil von möglichen Arzt- und Krankenhaus-Kosten im Ausland.

👉 Damit du auf den Rechnungen, die mehrere Tausend Euro betragen können, nicht sitzen bleibst, gehört eine Auslandsreise-Kranken-Versicherung bei jedem Urlaub im Ausland ins Gepäck.

💶 Gute Auslandsreise-Kranken-Versicherungen gibt es bereits für rund zehn Euro pro Person im Jahr.

📝 Achte beim Abschluss auf die Leistungen: Für wie viele Reisetage pro Jahr gilt sie? In welchen Ländern? Und welche Kosten sind gedeckt, zum Beispiel Rücktransport und Covid-Behandlung?

Anzeige
Galileo Spezial vom 30.07.2017

Pauschal vs. Freestyle: Welche Reise bietet das größere kulinarische Erlebnis auf Kuba?

Vor allem auf Kuba gibt es leckeres und frisches Seafood. Doch wo wird man mehr verwöhnt und kommt auf seine Kosten - bietet der Pauschalurlaub wirklich derart viel an oder kann da die spontane Freestyle-Urlaub mithalten?

  • Video
  • 04:48 Min
  • Ab 12

Wann lohnt sich eine Reiserücktritts-Versicherung?

📅 Musst du deinen geplanten Urlaub vor dem Reiseantritt absagen, kann sich eine vorab abgeschlossene Reiserücktritts-Versicherung auszahlen.

👀 Üblicherweise greifen diese Versicherungen bei einem schwerwiegenden und unerwarteten Grund. Was dazu zählt, ist Auslegungssache.

🔥 Häufig verstehen Versicherungen darunter extreme Ereignisse wie einen Hausbrand oder den Tod eines Angehörigen. Corona-Maßnahmen zählen nach 2 Jahren Pandemie hingegen häufig nicht dazu.

🤒 Ob eine Covid-Infektion kurz vor Reisebeginn abgedeckt ist, hängt von der Versicherung ab. Nicht alle treten im Falle einer Corona-Erkrankung in Kraft.

💰 Finanziell lohnen sich Reiserücktritts-Versicherungen generell eher bei sehr teuren Pauschal-Reisen. Hier fallen oft hohe Storno-Gebühren an - umso höher, je näher die Reise rückt.

💸 Manche Hotels bieten ohnehin kostenfreie Stornierungen bis kurz vor der Anreise an. Bei einem selbst zusammengestellten Urlaub kann eine Reiserücktritts-Versicherung daher überflüssig sein.

Anzeige

Wann lohnt sich eine Reise-Abbruch-Versicherung?

🛑 Kannst du deinen Urlaub nicht wie geplant verbringen, sondern musst vorzeitig nach Hause aufbrechen, rechnet sich womöglich eine Reise-Abbruch-Versicherung.

🚨 Damit die Versicherung für die Kosten des Reise-Abbruchs aufkommt, muss wiederum ein triftiger Grund vorliegen, zum Beispiel eine Impf-Unverträglichkeit. Je nach Versicherung kann auch eine Covid-Infektion, die zum Reise-Abbruch führt, abgedeckt sein.

📷 Eine Reise-Abbruch-Versicherung erstattet dir die Kosten für die verbleibenden Reisetage, gegebenenfalls gebuchte Ausflüge und zusätzliche Kosten bei der Rückreise.

🤔 Wie bei einer Reiserücktritts-Versicherung gilt auch hier: Grundsätzlich zahlt sie sich eher bei einem sehr teuren Urlaub aus.

Anzeige

Vorsicht bei Versicherungs-Paketen

🤓 Teilweise bieten Versicherungen vermeintlich praktische Rundum-Pakete aus mehreren Versicherungen an. Achte dabei darauf, dass du einzelne Gegebenheiten nicht unnötig mehrfach versicherst und dafür doppelt bezahlst.

🤓 Ohnehin kann sich eine eigene Recherche rentieren: Versicherungen der Vertragspartner von Reise-Veranstaltern, die dir direkt bei der Buchung angeboten werden, bieten nicht unbedingt das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hier findest du noch mehr Infos zu Reise-Versicherungen

ADAC

Auswärtiges Amt

Verbraucherzentrale

Finanztip

Mehr News und Videos
Laptop in der Cloud
News

Cloud-Computing: Warum ohne diese Technologie online nicht mehr funktionieren würde

  • 22.05.2024
  • 05:02 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group