Anzeige

Riesen-Reporter auf Mini-Rad: Galileo testet ein faltbares E-Bike

  • Veröffentlicht: 21.08.2022
  • 14:45 Uhr
  • Alena Brandt

Wir testeten das wohl kleinste E-Bike der Welt. Es lässt sich auf Größe eines Din-A-3-Papiers zusammenfalten. Hält das Fahrrad das Gewicht unseres 1,90 Meter großen Reporters aus? Das erfährst du hier.

Anzeige

Das faltbare E-Bike im Test

🚴‍♀️ Radeln statt Bahnfahren: Corona bescherte Deutschland einen neuen Fahrrad-Boom. Kundinnen und Kunden mussten in Geschäften teils stundenlang Schlange stehen.

🔌 Mit Motoren-Unterstützung, bitte! Rund 43 Prozent der in Deutschland verkauften Fahrräder waren 2021 E-Bikes. Das geht aus dem Bericht des Zweirad-Industrie-Verbandes hervor.

😲 Elektrisch und platzsparend: ein faltbares E-Bike. Wir testen im Clip oben ein Modell - mit unserem 1,90 Meter großer Reporter Thorben Rath.

📜 Das E-Bike kommt aus China und ist so groß wie ein Din-A3-Papier. Innerhalb von etwa 30 Sekunden ist es ausgefaltet und startklar für die Fahrt. Es gibt inzwischen auch Modelle von vielen anderen Herstellern.

🛴 Die Mini-Bikes sind etwa als Pendler-Rad gedacht, für den Weg von der Bahn zur Arbeit. Pedale besitzt das Rad aus unserem Test nicht. Es wirkt eher wie ein E-Scooter. Es gibt aber auch Klapp-E-Bikes mit Pedalen.

Anzeige
Anzeige

Auch cool! Diese Features rund um E-Bikes erwarten dich

  • E-Bikes mit Automatik finden den perfekten Gang ganz von selbst. Die Schaltungen sind teils stufenlos. Smooth!
  • Leichtgewichte unter 14 Kilo! Wer hat schon Lust, ein Schwergewicht auf den Fahrradträger zu stemmen. Gewichtsreduktion ist ein großes Thema bei den Herstellern.
  • Faltbare E-Bikes sind keine Einzelheit. Mehrere Anbieter bringen die praktischen Modelle im Stil von Klapp-Rädern für Pendler:innen auf den Markt.
  • Tipp: Die Outdoor-App Komoot hat ein extra Feature und berücksichtigt bei der Routenplanung mit E-Bikes auch die Motor-Unterstützung.

Sag uns deine Meinung zu E-Bikes

Anzeige
Anzeige
Galileo vom 2019-05-31

Die fünf angesagtesten E-Bikes im Test

Automatische Gangschaltung oder selbst aufladender Akku: Reporter Vincent hat die Features der neuesten E-Bikes unter die Lupe genommen.

  • Video
  • 09:23 Min
  • Ab 12

Betrunken aufs E-Bike? Besser nicht

Es ist verführerisch: Mit dem E-Bike oder E-Scooter schnell abends in den Biergarten radeln. Freunde treffen, Alkohol trinken und flexibel wieder nach Hause fahren - keine gute Idee.

Fährst du mit dem Fahrrad, E-Bike und E-Scooter, gelten empfindliche Promille-Grenzen. Überschreitest du die, kann ein Gericht dir je nach Fall sogar den Führerschein fürs Auto entziehen. Also: Bestell dir besser ein Taxi.

Für Fahrradfahrer:innen mit E-Bike und E-Scooter gelten strenge Promille-Grenzen.
Für Fahrradfahrer:innen mit E-Bike und E-Scooter gelten strenge Promille-Grenzen.© Getty Images
Anzeige
Anzeige
Mehr News und Videos
So gefährlich ist der Job der Smoke-Jumper
News

Mit dem Fallschirm direkt in die Flammen: Der Job als Smoke-Jumper

  • 21.07.2024
  • 05:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group