Anzeige

Rosa Delfine: Warum manche Arten ihre Farbe ändern

  • Veröffentlicht: 06.11.2023
  • 12:27 Uhr
  • Galileo
Article Image Media
© getty images / aniroot

Nein, du hast keine rosarote Brille auf. Dieser pinke Delfin ist wirklich echt. Was hinter der außergewöhnlichen Farbe steckt und warum manche Delfin-Arten erst mit dem Alter rosa werden.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Rosa Delfine

  • "Pinky the Dolphin" heißt die rosafarbene Delfindame, die du auf dem Bild oben siehst. Sie lebt im Calcasieu Lake, Louisiana - und hat sogar eine eigene Fan-Page.

  • Ihre Farbe verdankt der Delfin höchstwahrscheinlich einer Krankheit: Pinky leidet wohl unter Albinismus.

  • Zuletzt wurde Pinky mit einem weiteren rosa Delfin gesichtet - vermutlich ihrem Kind, das die Krankheit geerbt hat.

  • Es gibt aber auch Delfine, die von Natur aus rosa sind. Komm mit nach Südostasien und in den Amazonas und lerne sie kennen.

Anzeige
Anzeige

Pinky kannst du hier folgen

💗 Verfolge ihre Abenteuer auf Pinky's Fan-Page "Pinky the Dolphin".

🐇Lies hier noch mehr zu seltenen tierischen Albinos.

Ein pinker Delfin - wie kann das sein?

Am wahrscheinlichsten: Pinky ist ein Albino-Delfin. Das auffällige Rosa entsteht, weil die roten Blutgefäße durch die weiße Haut schimmern. Weiß + Rot = Rosa. Für diese Theorie spricht auch, dass Pinkys Augen rot zu sein scheinen - typisch für Albinos.

Natürlich pinke Delfine sind der Amazonas-Flussdelfin und der Indopazifische Buckeldelfin, die wir dir weiter unten in der Galerie vorstellen. Ganz sicher sind sich Forschende noch nicht, was es mit ihrer Farbe auf sich hat. Die gängigste Theorie: Ihre Haut wird mit dem Alter immer dünner und durchsichtiger, und lässt das Blut darunter durchscheinen. Das erklärt auch, warum diese Tiere im Gegensatz zu Albinos dunkel geboren und erst mit den Jahren rosa werden. Übrigens: Je aktiver und aufgeregter die rosa Delfine sind, also je stärker ihr Blut zirkuliert, desto intensiver erscheint auch ihre pinke Farbe - so wie bei dir, wenn du ein Workout machst, oder vor lauter Emotionen errötest.

Anzeige

Indopazifischer Buckeldelfin und Amazonas-Flussdelfin: Diese Delfine werden mit dem Alter rosa bis pink

Indopazifische Buckeldelfine sind sehr selten. Wie ihr Name verrät, leben sie an den Küsten des Indopazifiks, zum Beispiel vor Thailand.
Indopazifische Buckeldelfine sind sehr selten. Wie ihr Name verrät, leben sie an den Küsten des Indopazifiks, zum Beispiel vor Thailand. © picture alliance / WILDLIFE | WILDLIFE/W.Fiedler
Indopazifische Buckeldelfine kommen schwarz zur Welt und verfärben sich erst mit den Jahren rosa. In dieser Zeit wird ihre Haut oft grau-rosa gesprenkelt.
Indopazifische Buckeldelfine kommen schwarz zur Welt und verfärben sich erst mit den Jahren rosa. In dieser Zeit wird ihre Haut oft grau-rosa gesprenkelt.© picture alliance / WILDLIFE | WILDLIFE/W.Fiedler
Auch der Amazonas-Flussdelfin, genannt "Boto", ist eine besondere und sehr seltene Delfinart. Nicht nur, dass er im Süßwasser und im Fluss lebt - er ist auch noch rosa und so gut wie blind.
Auch der Amazonas-Flussdelfin, genannt "Boto", ist eine besondere und sehr seltene Delfinart. Nicht nur, dass er im Süßwasser und im Fluss lebt - er ist auch noch rosa und so gut wie blind.© Imago Images / agefotostock
Im Amazonas, der ohnehin oftmals zu trüb zum Sehen ist, verlässt sich dieser Flussdelfin auf sein Echolot, das er wie ein Navi benutzt. Damit spürt er unter anderem Piranhas auf, die er zum Fressen gern hat. Fun Fact: Steigt der Pegel des Amazonas während der Regenzeit, schwimmen die rosa Delfine manchmal mitten durch den gefluteten Dschungel
Im Amazonas, der ohnehin oftmals zu trüb zum Sehen ist, verlässt sich dieser Flussdelfin auf sein Echolot, das er wie ein Navi benutzt. Damit spürt er unter anderem Piranhas auf, die er zum Fressen gern hat. Fun Fact: Steigt der Pegel des Amazonas während der Regenzeit, schwimmen die rosa Delfine manchmal mitten durch den gefluteten Dschungel© Imago Images / agefotostock
Indopazifische Buckeldelfine sind sehr selten. Wie ihr Name verrät, leben sie an den Küsten des Indopazifiks, zum Beispiel vor Thailand.
Indopazifische Buckeldelfine kommen schwarz zur Welt und verfärben sich erst mit den Jahren rosa. In dieser Zeit wird ihre Haut oft grau-rosa gesprenkelt.
Auch der Amazonas-Flussdelfin, genannt "Boto", ist eine besondere und sehr seltene Delfinart. Nicht nur, dass er im Süßwasser und im Fluss lebt - er ist auch noch rosa und so gut wie blind.
Im Amazonas, der ohnehin oftmals zu trüb zum Sehen ist, verlässt sich dieser Flussdelfin auf sein Echolot, das er wie ein Navi benutzt. Damit spürt er unter anderem Piranhas auf, die er zum Fressen gern hat. Fun Fact: Steigt der Pegel des Amazonas während der Regenzeit, schwimmen die rosa Delfine manchmal mitten durch den gefluteten Dschungel

Delfin-Arten: Kennst du ihre ungewöhnlichsten Mitglieder?

Denken wir an Delfine, haben wir meistens das typische Bild von Flipper vor Augen. Doch die Familie ist groß - es gibt weltweit knapp 50 Arten - und neben den rosa Delfinen gibt es noch weitere sehr ungewöhnliche Mitglieder, die wir dir in der Galerie unten vorstellen.

Anzeige

Delfine wie Pandas und ohne Rückenflosse: Außergewöhnliche Delfin-Arten

Dank ihrer schwarz-weißen Zeichnung werden Commerson-Delfine auch "Pandas der Meere" genannt. Sie leben in den kalten Gewässern vor dem Feuerland und den Kerguelen-Inseln.
Dank ihrer schwarz-weißen Zeichnung werden Commerson-Delfine auch "Pandas der Meere" genannt. Sie leben in den kalten Gewässern vor dem Feuerland und den Kerguelen-Inseln.© picture alliance / WILDLIFE | WILDLIFE/D.Perrine
Hi, wer bist du denn? Der östliche Glattschweinswal ist ein weiteres ungewöhnliches Mitglied der Delfin-Familie. Er hat einen kleinen, sehr runden Kopf mit einer flachen Schnauze.
Hi, wer bist du denn? Der östliche Glattschweinswal ist ein weiteres ungewöhnliches Mitglied der Delfin-Familie. Er hat einen kleinen, sehr runden Kopf mit einer flachen Schnauze.© Imago Images / Xinhua
Der Östliche Glattschweinswal braucht keine Rückenflosse! Die Delfin-Art lebt vor den Küsten Taiwans, Chinas und Japans, und ist extrem selten.
Der Östliche Glattschweinswal braucht keine Rückenflosse! Die Delfin-Art lebt vor den Küsten Taiwans, Chinas und Japans, und ist extrem selten.© Imago Images / Xinhua
Auch der Irawadi-Flussdelfin, benannt nach dem Strom in Südostasien, hat eine verschwindend winzige bis gar keine Rückenflosse, und zählt zu den seltensten Delfinen der Welt.
Auch der Irawadi-Flussdelfin, benannt nach dem Strom in Südostasien, hat eine verschwindend winzige bis gar keine Rückenflosse, und zählt zu den seltensten Delfinen der Welt.© Imago Images / YAY Images
Dank ihrer schwarz-weißen Zeichnung werden Commerson-Delfine auch "Pandas der Meere" genannt. Sie leben in den kalten Gewässern vor dem Feuerland und den Kerguelen-Inseln.
Hi, wer bist du denn? Der östliche Glattschweinswal ist ein weiteres ungewöhnliches Mitglied der Delfin-Familie. Er hat einen kleinen, sehr runden Kopf mit einer flachen Schnauze.
Der Östliche Glattschweinswal braucht keine Rückenflosse! Die Delfin-Art lebt vor den Küsten Taiwans, Chinas und Japans, und ist extrem selten.
Auch der Irawadi-Flussdelfin, benannt nach dem Strom in Südostasien, hat eine verschwindend winzige bis gar keine Rückenflosse, und zählt zu den seltensten Delfinen der Welt.

🐬 Die meisten besonderen Delfine, die du nun kennengelernt hast, sind sehr selten und bedroht. Du möchtest zu ihrem Schutz beitragen? Dann schau doch mal beim Whale and Dolphin Conservation vorbei.

Häufig gestellte Fragen zu rosa Delfinen

Mehr News und Videos
219262717
News

Tintenfisch, Krake, Oktopus, Calamari: Was ist der Unterschied?

  • 04.12.2023
  • 05:00 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group