Anzeige

Signal: Wer den Messenger erfunden hat und warum Elon Musk ihn nutzt

  • Veröffentlicht: 18.01.2022
  • 12:00 Uhr
  • Galileo
Article Image Media
© picture alliance / dpa-tmn | Zacharie Scheurer

Unter der Vielzahl an WhatsApp-Alternativen gehört Signal zu den beliebtesten. Selbst der Whistleblower Edward Snowden und Tesla-Chef Elon Musk zählen zu den Fans.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Signal

  • Nicht zuletzt aus Datenschutzgründen suchen viele Nutzer:innen Alternativen zum weltweiten Marktführer WhatsApp.

  • Ganz vorn bei den [WhatsApp-Alternativen]() mit dabei: Signal. Nicht nur Edward Snowden und Elon Musk nutzen den Messenger. Auch Datenschützer:innen loben die hohe Datensicherheit von Signal.

Anzeige
Anzeige

Wer hat Signal gegründet?

Der Messenger Signal geht auf Matthew Rosenfeld zurück - besser bekannt unter seinem Pseudonym Moxie Marlinspike. Sein Privatleben schützt er so weit wie möglich vor der Öffentlichkeit.

Mit dem Programmieren von Signal begann Marlinspike, um Nachrichten geschützt vor Überwachung verschlüsselt verschicken zu können. Seit WhatsApp seine Geschäftsbedingungen 2021 erneut verschärft hat, verdoppelte Signal seine weltweiten Nutzungszahlen von 20 auf über 40 Millionen User:innen.

Reichtum scheint nicht die größte Motivation von Moxie Marlinspike zu sein: Zwar war er zwischenzeitlich Sicherheitschef bei Twitter. Signal finanziert sich aber bis heute als eine Non-Profit-Organisation über Spenden.

Eine wichtige Finanzspritze kommt im Jahr 2018 von WhatsApp-Mitgründer und Aussteiger Brian Acton: Er investierte umgerechnet über 42 Millionen Euro in die Entwicklung von Signal und gründete gemeinsam mit Moxie Marlinspike die "Signal Foundation" mit Sitz in den USA.

Im Jahr 2016 kürte die Zeitschrift "Fortune" den Programmierer Moxie Marlinspike als einer der einflussreichen "40 under 40" - gemeinsam mit unter anderem dem aktuellen französischen Präsidenten Emmanuel Macron.

Galileo

Was ist End-to-End-Verschlüsselung?

Ab heute verspricht WhatsApp allen Usern eine End-to-End-Verschlüsselung. Aber was genau ist das?

  • Video
  • 01:39 Min
  • Ab 12
Anzeige

Fans des "Anti-WhatsApp": Edward Snowden und Elon Musk als prominente Nutzer

Datenschützer:innen zufolge ist Signal einer der sichersten Messenger. Allen voran der Whistleblower Edward Snowden und Tesla-Chef Elon Musk sind Fans von Signal.

Auch Politiker:innen der Europäischen Kommission wird seit Anfang 2020 Signal als Messenger empfohlen.

Mehr News und Videos
schwarze löcher
News

Keine Einbahnstraße: Kann aus Schwarzen Löchern etwas entkommen?

  • 23.04.2024
  • 10:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group