Anzeige

Von wegen "Super"! Diese 10 Comic-Helden haben eher bescheuerte Kräfte

  • Veröffentlicht: 24.05.2022
  • 08:45 Uhr
  • Galileo

Comic-Verfilmungen sind beliebt wie noch nieNeben klassischen Ikonen wie Superman, Cat Woman oder Captain America gibt es aber auch Helden mit … nun ja... eher zweifelhaften Fähigkeiten. Wir stellen dir hier zehn der nutzlosesten Superhelden vor! Im Clip: Was Comics so erfolgreich macht.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Superhelden

  • Die ersten Superhelden-Comics entstanden in den USA der 1930er Jahre. Als erster Held gilt die Figur Superman.

  • Die Verlage Marvel Comics und DC Comics gehören zu den größten Comic-Produzenten weltweit. Die wohl bekanntesten Figuren von Marvel sind Spider-Man, Iron Man und Captain America. Von DC stammen unter anderem die Helden Superman, Batman oder auch Wonder Woman.

  • Moralisch oder körperlich schwache, ungeschickte oder tragische Charaktere werden oft als Antihelden bezeichnet.

Anzeige
Anzeige

Skateboard-Telepatie und Eiskacken… das sind zehn der nutzlosesten Figuren im Helden-Universum

In Universen, in denen sich Superhelden tummeln, gibt es natürlich auch Unmengen an seltsamen, lustigen oder trashigen Figuren. Wir haben für euch zehn solcher Helden mit bescheuerten Kräften rausgesucht.

# 1 Dogwelder

Die Superpower des DC-Charakters Dogwelder besteht darin, seinen Gegnern tote Hunde an den Körper schweißen zu können.

Article Image Media
© Lion Fleischmann
Anzeige

# 2 Bouncing Boy

Während seiner Arbeit für einen Wissenschaftler auf der Erde des 30. Jahrhunderts trank Chuck Taine statt eines Softdrinks versehentlich eine experimentelle Flüssigkeit. Diese veränderte seinen Körper drastisch und gab ihm die Kraft, sich zu einem kugelförmigen Objekt aufzublasen.

So kann er ohne Schaden herumspringen und von Gegenständen abprallen. Sein Superhelden-Alias in den DC-Comics lautet daher passenderweise "Bouncing Boy".

Article Image Media
© Lion Fleischmann

# 3 Big Bertha

Marvel-Charakter Bertha ist in der Lage, ihren Körper zu verformen, indem sie sich extrem übergewichtig macht. Dadurch wird sie kugelsicher und unzerstörbar. Um wieder zu erschlanken, muss Bertha ihr Übergewicht allerdings wieder auskotzen.

Article Image Media
© Lion Fleischmann
Anzeige

# 4 Eye-Scream

Eye-Scream wurde im Marvel-Universum bereits als Mutant geboren und entdeckte schon in jungen Jahren seine Kraft, sich in jede gewünschte Eiscreme-Sorte zu verwandeln.

Seine größten Feinde sind die Sonne, hungrige Babys und laktosefreie Ernährung.

Article Image Media
© Lion Fleischmann

#5 Soft Serve

Die Marvel-Figur Soft Serve kann Eiscreme… ähm… kacken. Sie hat dabei die Kontrolle über die Geschmacks-Richtungen, die sie produziert, und kann so ziemlich jede Eis-Sorte "herstellen". Ihr wird nachgesagt, ein großer Fan von Eye-Scream zu sein.

Article Image Media
© Lion Fleischmann
Anzeige

# 6 Gin Genie

Gin Genie hat im Marvel-Universum die Kraft, seismische Vibrationen - sprich, Erdbeben - zu erzeugen. Eigentlich nicht schlecht - bräuchte sie dafür nicht einen bestimmten Alkohol-Pegel. Je betrunkener sie ist, desto mächtiger wird sie.

Allerdings macht der Alkoholismus sie mental instabil und unberechenbarIn ihrer Wut beschießt sie auch gerne mal ihre eigenen Team-MitgliederIhr Alkoholismus sorgte unter Comic-Fans für Furore - sie wird in mehreren Rankings als "beleidigendster Charakter" gelistet.

Article Image Media
© Lion Fleischmann

# 7 Squirrel Girl

Doreen Green, wie Squirrel Girl bei Marvel bürgerlich heißt, wurde als eine Mutante mit Greifschwanz und Eichhörnchen-ähnlichen Eigenschaften geboren. Sie kann mit den Nagern sprechen und besitzt deren Flinkheit sowie einen einziehbaren Knöcheldorn.

Sie konsumiert Macadamia-Nüsse für zusätzliche Stärke und hat sogar einen Eichhörnchen-Kumpel. Ihr größter Erfolg? Ihr Sieg über den berüchtigten Doktor Doom. Im Kampf überhäufte sie ihn mit Eichhörnchen.

Article Image Media
© Lion Fleischmann

# 8 El Guapo

Robbie Rodriguez, als Marvel-Superheld bekannt als El Guapo, ist ein Mutant, der eine symbiotische Beziehung zu seinem fliegenden Skateboard besitzt. Er kann es telepathisch steuern.

Dummerweise hört das Board auch auf seine unterbewussten Gedanken - zum Beispiel verprügelte es ihn einmal, weil er seine Freundin betrogen hatte. Ist El Guapo zu lange von seinem Skateboard getrennt, verschlechtert sich sein Gesundheitszustand.

Article Image Media
© Lion Fleischmann

# 9 Anarchist

Marvel-Held Anarchist kann säureähnlichen Schweiß aus den Poren seines Körpers absondern. Er kann diese Säure auch in bläuliche, ätzende Projektile umwandeln und sie aus seinen Händen abschießen. Zudem kann er Klebstoff absondern.

Von seinen Fähigkeiten hat er aber nicht viel. Er leidet nämlich an einem extremen Sauberkeitszwang und wird von dem Bedürfnis beherrscht, sich ständig die Hände zu waschen.

Article Image Media
© Lion Fleischmann

# 10 Reflux

Dieser Super-Rentner aus dem Pixar-Film "Die Unglaublichen" leidet an Sodbrennen - nur kommt ihm in seinem Fall nicht Galle hoch, sondern heiße Lava.

Article Image Media
© Lion Fleischmann

Was ist ein Superheld?

🦸‍♂️ Superhelden sind fiktive Figuren, die meist übermenschliche Kräfte oder Ausrüstungen besitzen. Damit beschützen sie die Menschheit und bekämpfen Monster oder Bösewichte. Sie können sowohl männlich als auch weiblich sein.

🦹‍♀️ Superhelden gelten als Idealbilder: Sie sind unglaublich mutig, edel und charakterstark.

🦸‍♀️ Oft haben Superhelden mehrere Identitäten - ihre bürgerliche, mit der sie im Alltag wie ein "normaler" Mensch leben, und ihre Superhelden-Identität, für welche sie sich kostümieren und unter einem Pseudonym die Welt retten.

Wozu gibt es Antihelden?

Während Helden immer alles perfekt machen und scheinbar makellos sind, sind typische Antihelden oft moralisch nicht einwandfrei. Sie können also beispielsweise skrupellos agieren oder nur auf ihren eigenen Vorteil aus sein.

Der egozentrische Schmuggler Han Solo aus der "Star Wars"-Filmreihe ist ein typischer Antiheld.
Der egozentrische Schmuggler Han Solo aus der "Star Wars"-Filmreihe ist ein typischer Antiheld.© Imago/Zuma Wire

Zudem gelten auch Figuren als Antihelden, die eigentlich ziemliche Loser oder gebrochene Persönlichkeiten sind. Dennoch sind sie uns genau deshalb oft sehr sympathisch. 

Auch die Hauptfiguren aus den Marvel-Filmen "Guardians Of The Galaxy" sind so ziemlich das Gegenteil von klassischen Heldenfiguren.
Auch die Hauptfiguren aus den Marvel-Filmen "Guardians Of The Galaxy" sind so ziemlich das Gegenteil von klassischen Heldenfiguren.© Cinema Publishers Collection/Imago

Antihelden können in jedem Buch, Comic oder Film als Haupt- oder Neben-Protagonist:innen vorkommen. Anders als die perfekten Superhelden müssen sie oft schwer für Erfolge und Anerkennung arbeiten und ihre Charakterschwächen überwinden.

Das macht die Handlung umso spannender und unvorhersehbarer. Zudem bringen ihre kuriosen Figuren einen gewissen Humor in Heldengeschichten.

Das Faultier Sid aus den "Ice Age"-Filmen ist allseits beliebt. Der pelzige Antiheld bringt die Zuschauer vor allem durch seine tölpelhafte Art und seine Pannen zum Lachen.
Das Faultier Sid aus den "Ice Age"-Filmen ist allseits beliebt. Der pelzige Antiheld bringt die Zuschauer vor allem durch seine tölpelhafte Art und seine Pannen zum Lachen. © Ronald Grant/Imago

Weißt du, wie Comic-Helden in anderen Sprachen heißen?

Mehr News und Videos
Das rote Dorf in China: Larung Gar
News

Warum ist in diesem Dorf in China alles rot?

  • 17.05.2024
  • 16:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group