Anzeige

Überleben auf einer einsamen Insel: Unser Reporter hat den Survival-Trip geschafft!

  • Veröffentlicht: 06.11.2019
  • 09:00 Uhr
  • Christian Aichner

Abenteuerurlaub mal anders: Unser Reporter Florian verbringt 3 Tage als Survival-Trip auf einer der trockensten Inseln der Welt - ohne Essen und Trinken.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Survival-Trip

  • Abenteuer statt Erholungsurlaub gefällig? Ob einsame Insel, Blockhütte in der Wildnis, Wüsten- oder Trekking-Touren: für ein individuelles Survival-Erlebnis gibt es zahlreiche Anbieter.

  • Unser Reporter hat es gewagt und sich auf der unbewohnten Insel Tiburón im Golf von Kalifornien aussetzen lassen. Kosten: 3.000 Euro.

  • Die größten Gefahren: Unterkühlung in der Nacht, kein Essen und Trinken. Und dann gibt es da noch gefährliche Tiere.

  • Zu unsicher? Dann kannst du dich zum Survival-Experten ausbilden lassen. Überlege, welche Herausforderungen du meistern willst, und beginne am besten mit einem Einsteiger-Wochenend-Kurs.

Anzeige
Anzeige

Die 3er-Regel: Wie lange du ohne Unterschlupf, Wasser und Essen überleben kannst

Article Image Media
© Galileo

7 Tipps, wenn du auf einer einsamen Insel gestrandet bist

🤞 Das Wichtigste in so einer Situation: Keine Panik! Eine positive Einstellung kann den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen.

🤕 Wenn du verletzt bist, versorge deine Wunden so schnell wie möglich, und vermeide weitere Verletzungen.

💧 Suche eine Wasserquelle, denn schon wenige Tage ohne Wasser können den Tod bedeuten.

🐠 Du musst auch essen. Auf einer einsamen Insel findet man in der Regel ausreichend Nahrung: Pflanzen oder sogar Muscheln und Fische.

🏕️ Bist du als Schiffbrüchiger oder wegen eines Flugzeugabsturzes gestrandet, sammle Wrackteile und andere Gegenstände. Damit kannst du dir einen Unterschlupf bauen.

🆘 Schreibe "SOS" in den Sand am Strand, um überfliegende Flugzeuge auf dich aufmerksam zu machen.

🔥 Bereite ein großes Feuer vor, das du anzünden kannst, wenn ein Schiff in der Nähe ist.

Mehr News und Videos
Asiatische Hornisse Picture Alliance 15947109
News

Asiatische Hornisse breitet sich aus: So gefährlich ist sie für uns wirklich

  • 17.04.2024
  • 18:13 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group