Anzeige
Ferien

Die besten Urlaubsziele 2024 in Deutschland

  • Aktualisiert: 10.03.2024
  • 05:00 Uhr
  • Galileo

Du willst die Brückentage nutzen, aber nicht ins Ausland verreisen? Musst du auch gar nicht. Denn Deutschland hat viel zu bieten: feinste Sandstrände, Safaris und märchenhafte Routen zum Wandern und Biken. Lass dich überraschen.

Anzeige

Lust auf mehr Galileo?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an

Das Wichtigste in Kürze zum Thema Urlaub in Deutschland

  • Hat man nur ein paar Tage frei, zögern viele ins Ausland zu fahren. Müssen sie auch nicht: Denn es gibt auch tolle Reiseziele in Deutschland.

  • In einer Umfrage der Stiftung für Zukunftsfragen gaben 28 Prozent an, 2024 in Deutschland verreisen zu wollen. Gerade bei einem Kurztrip ist das eine sehr gute Lösung, die auch den Geldbeutel schont.

  • Aber was sind eigentlich die besten Reiseziele in Deutschland? Wir verraten es dir.

Deutsche Reiseziele mit atemberaubender Natur

Deutschland ist sehr abwechslungsreich und hat viel zu bieten: Sei es Urlaub an der Ost- oder Nordsee oder ausgedehnte Wanderungen durch den Schwarzwald. Auch Hängebrücken, Wasserfälle, Badeseen und romantische Altstädte gibt es zu sehen. Dank dem 49-Euro-Ticket kann man innerhalb von Deutschland auch günstig von Ort zu Ort reisen. Zu den beliebtesten Bundesländern gehören Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Baden-Württemberg.

🌲 Schwarzwald: Die an Frankreich grenzende Gebirgsregion ist bekannt für die dichten, immergrünen Wälder und malerischen Dörfer. Im Schwarzwald kannst du einiges erkunden, beispielsweile die malerische Stadt Freiburg im Breisgau, die Triberger Wasserfälle, den Europa Park oder den Naturpark.

🌲 Sächsische Schweiz: In der sächsischen Schweiz gibt es so einige außergewöhnliche Naturspektakel, die man betrachten kann. Dazu zählt beispielsweise das Elbsandsteingebirge oder den Makerweg, einer der schönsten Wanderwege in Deutschland.

🌲 Lüneburger Heide: Nördlich von Hamburg erstreckt sich die Lüneburger Heide bis nach Gifhorn im Osten von Niedersachsen. Sie ist bekannt für ihre ausgedehnte Wald-, Wiesen- und Heideflächen und ist damit auch ein wichtiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Neben zahlreichen Wander- und Radwegen bietet die Region auch malerische Dörfer, attraktive Städte und Freizeit- und Tierparks.

🌲 Eifel: Bei einem Urlaub in der Eifel kann man sich zu erholen und gleichzeitig unvergessliche Ausflüge erleben. In der Eifel siehst du erloschene Vulkane, vermoorte Trockenwiesen, bizarre Felsformationen und im Kontrast dazu die üppigen Flusstäler. 

Natur: Urlaub in Deutschland

Die malerische Schönheit des Schwarzwaldes lädt zum Entdecken und Erholen ein.
Die malerische Schönheit des Schwarzwaldes lädt zum Entdecken und Erholen ein.© picture alliance / imageBROKER
Eigentlich hieß das Elbsandstein-Gebirge in Sachsen bis 1780 einfach nur "Meißner Hochland". Doch seitdem der Autor Wilhelm Leberecht Götzinger (1758 – 1818) es in seinen Büchern "Sächsische Schweiz" nannte, ist der Ausdruck weit verbreitet.
Eigentlich hieß das Elbsandstein-Gebirge in Sachsen bis 1780 einfach nur "Meißner Hochland". Doch seitdem der Autor Wilhelm Leberecht Götzinger (1758 – 1818) es in seinen Büchern "Sächsische Schweiz" nannte, ist der Ausdruck weit verbreitet.© picture alliance / Bildagentur-online-
Die Lüneburger Heide ist eine der größten zusammenhängenden Heidelandschaften in Mitteleuropa. Sie erstreckt sich über eine Fläche von rund 7.000 Quadratkilometern und ist besonders bekannt für ihre blühenden Heidefelder im Spätsommer, die eine atemberaubende lila-pinkfarbene Landschaft schaffen.
Die Lüneburger Heide ist eine der größten zusammenhängenden Heidelandschaften in Mitteleuropa. Sie erstreckt sich über eine Fläche von rund 7.000 Quadratkilometern und ist besonders bekannt für ihre blühenden Heidefelder im Spätsommer, die eine atemberaubende lila-pinkfarbene Landschaft schaffen.© Imago Images / imagebroker
Die Eifel ist eine vulkanische Gegend. In der Vergangenheit waren Vulkane aktiv, daher gibt es eine Vielzahl von Kraterseen, die durch Explosionen entstanden sind.
Die Eifel ist eine vulkanische Gegend. In der Vergangenheit waren Vulkane aktiv, daher gibt es eine Vielzahl von Kraterseen, die durch Explosionen entstanden sind.© Imago Images / Pond5 Images
Die malerische Schönheit des Schwarzwaldes lädt zum Entdecken und Erholen ein.
Eigentlich hieß das Elbsandstein-Gebirge in Sachsen bis 1780 einfach nur "Meißner Hochland". Doch seitdem der Autor Wilhelm Leberecht Götzinger (1758 – 1818) es in seinen Büchern "Sächsische Schweiz" nannte, ist der Ausdruck weit verbreitet.
Die Lüneburger Heide ist eine der größten zusammenhängenden Heidelandschaften in Mitteleuropa. Sie erstreckt sich über eine Fläche von rund 7.000 Quadratkilometern und ist besonders bekannt für ihre blühenden Heidefelder im Spätsommer, die eine atemberaubende lila-pinkfarbene Landschaft schaffen.
Die Eifel ist eine vulkanische Gegend. In der Vergangenheit waren Vulkane aktiv, daher gibt es eine Vielzahl von Kraterseen, die durch Explosionen entstanden sind.
Anzeige
Anzeige

Brückentage 2024: So hast du besonders lange frei

Article Image Media
© Galileo

Schlösser in Deutschland: So haben die Adeligen gelebt

Märchenhaft schöne Ort kann man auch in Deutschland entdecken. Burgen und Schlösser sind ein beliebtes Ausflugsziel, da sie einen seltenen Blick in die Vergangenheit gewähren. Einige haben Kultstatus, wie zum Beispiel die prunkvollen Schlösser des ehemaligen bayerischen Königs Ludwig II., andere sind eher unbekannt. 

🏰 Schloss Neuschwanstein: Schloss Neuschwanstein ist ein beeindruckendes Märchenschloss in Bayern. Es wurde von König Ludwig II. im 19. Jahrhundert erbaut und besticht durch seine atemberaubende Architektur und die malerische Lage. Ein Besuch dort ist ein absolutes Muss für alle, die Romantik und Schönheit erleben möchten.

🏰 Schloss Moritzburg: Schloss Moritzburg im gleichnamigen Ort in Sachsen wurde nach Herzog Moritz von Sachsen benannt, der im 16. Jahrhundert lebte.  Du kannst das Wasserschloss nicht nur das ganze Jahr über besichtigen, sondern auch auf der Schlossinsel übernachten.

🏰 Schloss Heidelberg: Schloss Heidelberg wurde im 14. Jahrhundert und thront majestätisch über der Stadt Heidelberg. Es bietet einen atemberaubenden Blick auf das Neckartal. Wenn du Geschichte live erleben möchtest, dann bist du hier richtig. 

🏰 Schwerin Schloss: Ein bezauberndes Schloss in Mecklenburg-Vorpommern. Es wurde im 19. Jahrhundert erbaut und beeindruckt mit seiner prachtvollen Architektur und seiner idyllischen Lage auf einer Insel im Schweriner See.  

Schlösser: Urlaub in Deutschland

Schloss Neuschwanstein diente Walt Disney als Vorlage für sein Schloss in Cinderella.
Schloss Neuschwanstein diente Walt Disney als Vorlage für sein Schloss in Cinderella.© Imago Images / imagebroker
Beim Schloss Moritzburg wurde der Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" gedreht.
Beim Schloss Moritzburg wurde der Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" gedreht.© Imago Images / Pond5 Images
Im Keller des Schloss Heidelberg befindet sich eines der größten Weinfässer der Welt. Es hat eine Kapazität von etwa 220.000 Litern (58.124 Gallonen).
Im Keller des Schloss Heidelberg befindet sich eines der größten Weinfässer der Welt. Es hat eine Kapazität von etwa 220.000 Litern (58.124 Gallonen).© Imago Images / Manngold
Das Schloss Schwerin wird auch als das Schloss Neuschwanstein des Nordens bezeichnet.
Das Schloss Schwerin wird auch als das Schloss Neuschwanstein des Nordens bezeichnet.© Imago Images / CHROMORANGE
Schloss Neuschwanstein diente Walt Disney als Vorlage für sein Schloss in Cinderella.
Beim Schloss Moritzburg wurde der Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" gedreht.
Im Keller des Schloss Heidelberg befindet sich eines der größten Weinfässer der Welt. Es hat eine Kapazität von etwa 220.000 Litern (58.124 Gallonen).
Das Schloss Schwerin wird auch als das Schloss Neuschwanstein des Nordens bezeichnet.
Anzeige

Radwege in Deutschland: Auf diese fünf Strecken wirst du abfahren

🚴 Für Profis und solche mit viel Zeit: Einmal um die Ostsee - das sind rund 8.000 Kilometer. Selbst die Route in Deutschland reicht mit ihren fast 1.000 Kilometern für mehrere Touren. Tipp: Besonders schön sind die Hansestädte Lübeck, Wismar und Stralsund - die gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Mit dem Rad kommst du außerdem gut zum sehenswerten Kap Arkona auf der Insel Rügen.

🚴‍♀️ Gemütlicher wird’s auf dem 238 Kilometer langen Moselradweg. Der ist meist eben und schlängelt sich direkt an der Mosel entlang. Du radelst an Weinanbaugebieten und historischen Sehenswürdigkeiten vorbei und hast dabei einen tollen Blick auf die Steilhänge im Moseltal. Tipp: Ein Stopp in der Altstadt von Saarburg, dort gibt es einen 17 Meter hohen Wasserfall. Auch die Moselburgen wie die Ruine der Burg Metternich und Burg Eltz sind Hotspots.

🚴 Vom Bodensee zum Königssee. Du startest in Lindau und landest nach 418 Kilometern am Königssee. Der Weg schlängelt sich durch das hügelige Vor-Alpenland. Als Belohnung wartet am Ende ein atemberaubender Blick über das Panorama der Alpen und Schlösser. Tipp: Den schönsten Blick hast du über dem weltberühmten Schloss Neuschwanstein.

🚴‍♀️ Der Ruhrtal-Radweg zwischen dem Sauerland und dem Ruhrgebiet ist wieder etwas gemütlicher, nur zu Beginn gibt es ein paar Steigungen. Er beeindruckt nicht nur mit einer idyllischen Landschaft, sondern auch mit Industrie-Denkmälern wie Stahlwerken und Zechen-Siedlungen. Tipp: Am Duisburger Innenhafen gibt es einige sehenswerte Museen.

🚴 Kurvenreich wird es auf dem Mainradweg. Der Flusslauf sieht auf der Karte aus wie eine EKG-Kurve. Die Route führt dich durch die hessische und fränkische Landschaft, vorbei an den Haßbergen, durch das fränkische Weinland. Sie endet in Mainz, wo der Main in den Rhein mündet. Tipp: Mache einen Abstecher nach Bamberg, das zum Weltkulturerbe zählt.

Kajak Fahren als Urlaubs-Abenteuer in Deutschland

Kajak Fahren als Urlaubs-Abenteuer in Deutschland

Anzeige

Action-Urlaub in Deutschland

Du willst endlich mal wieder was erleben? Oder sehnst dich nach dem entspannten Urlaub am Strand nach mehr Action? Dafür musst du gar nicht an die exotischsten Orte dieser Welt reisen, denn auch vor deiner Haustür warten Abenteuer! Lass dich von unserer Bildergalerie inspirieren!

Action: Urlaub in Deutschland

Das Wattenmeer auf Norderney gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Du kannst hier in Gummistiefeln oder barfuß wandern und lernst dabei den Lebensraum besonderer Arten kennen: Wattschnecken, Wattwürmer, Strandkrabben und Schlick-Krebse.
Das Wattenmeer auf Norderney gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Du kannst hier in Gummistiefeln oder barfuß wandern und lernst dabei den Lebensraum besonderer Arten kennen: Wattschnecken, Wattwürmer, Strandkrabben und Schlick-Krebse.© picture alliance / imageBROKER
Usedom hat nicht nur wunderschöne Strände zu bieten, sondern auch eine Insel-Safari durch die schönste Natur: endlose Seen, versteckte Buchten und schöne Wälder.
Usedom hat nicht nur wunderschöne Strände zu bieten, sondern auch eine Insel-Safari durch die schönste Natur: endlose Seen, versteckte Buchten und schöne Wälder.© picture alliance / imageBROKER
Der Schrecksee in Bayern liegt malerisch schön auf 1.813 Metern Höhe. Das dürfte auch einer der Gründe sein, warum er noch nicht ganz so überlaufen ist. Wer die acht Kilometer lange Wanderung von Hinterstein aus macht, wird mit einem spektakulären Ausblick auf einen der schönsten Bergseen belohnt.
Der Schrecksee in Bayern liegt malerisch schön auf 1.813 Metern Höhe. Das dürfte auch einer der Gründe sein, warum er noch nicht ganz so überlaufen ist. Wer die acht Kilometer lange Wanderung von Hinterstein aus macht, wird mit einem spektakulären Ausblick auf einen der schönsten Bergseen belohnt.© picture alliance / imageBROKER
Lust auf eine Mountainbike-Tour? Dann bietet sich eine aufregende Fahrt durch das Oytal - mit Blick auf die Allgäuer Alpen - an. Im hinteren Oytal kommst du am Stuibenfall vorbei, einem der schönsten Wasserfälle des Allgäus.
Lust auf eine Mountainbike-Tour? Dann bietet sich eine aufregende Fahrt durch das Oytal - mit Blick auf die Allgäuer Alpen - an. Im hinteren Oytal kommst du am Stuibenfall vorbei, einem der schönsten Wasserfälle des Allgäus.© picture alliance / DUMONT Bildarchiv
Der Rothaarsteig ist 156 Kilometer lang und führt quer durch das Sauerland. Tipp: Wandere die Erlebnis-Strecke mit einer Hängebrücke über einem Tal-Einschnitt bei Kühhude.
Der Rothaarsteig ist 156 Kilometer lang und führt quer durch das Sauerland. Tipp: Wandere die Erlebnis-Strecke mit einer Hängebrücke über einem Tal-Einschnitt bei Kühhude.© picture alliance / imageBROKER
Das Wattenmeer auf Norderney gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Du kannst hier in Gummistiefeln oder barfuß wandern und lernst dabei den Lebensraum besonderer Arten kennen: Wattschnecken, Wattwürmer, Strandkrabben und Schlick-Krebse.
Usedom hat nicht nur wunderschöne Strände zu bieten, sondern auch eine Insel-Safari durch die schönste Natur: endlose Seen, versteckte Buchten und schöne Wälder.
Der Schrecksee in Bayern liegt malerisch schön auf 1.813 Metern Höhe. Das dürfte auch einer der Gründe sein, warum er noch nicht ganz so überlaufen ist. Wer die acht Kilometer lange Wanderung von Hinterstein aus macht, wird mit einem spektakulären Ausblick auf einen der schönsten Bergseen belohnt.
Lust auf eine Mountainbike-Tour? Dann bietet sich eine aufregende Fahrt durch das Oytal - mit Blick auf die Allgäuer Alpen - an. Im hinteren Oytal kommst du am Stuibenfall vorbei, einem der schönsten Wasserfälle des Allgäus.
Der Rothaarsteig ist 156 Kilometer lang und führt quer durch das Sauerland. Tipp: Wandere die Erlebnis-Strecke mit einer Hängebrücke über einem Tal-Einschnitt bei Kühhude.

Was ist deine Meinung?

Anzeige

Die häufigsten Fragen zum Thema Urlaub in Deutschland

Das könnte dich auch interessieren
imago images 0443957560
News

Mit dem Fahrrad durch Deutschland: So planst du deine Radtour

  • 18.06.2024
  • 05:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group