Anzeige

Kennst du schon diese Verkehrsschilder?

  • Veröffentlicht: 23.08.2023
  • 18:45 Uhr
  • Nicole Lemberg

In der Fahrschule gelernt und schnell wieder vergessen: In Deutschland gibt es eine riesige Auswahl an Verkehrsschildern - und immer wieder kommen neue dazu. Wie gut kennst du dich im Schilder-Dschungel aus? Im Video erfährst du, wie Verkehrsschilder entstehen.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Verkehrsschilder

  • Stopp-Schild, Vorfahrt, Halteverbot - die klassischen Verkehrsschilder können geübte Autofahrer:innen im Schlaf aufsagen.

  • Immer wieder kommen bei Änderungen der Straßenverkehrsordnung aber auch neue Zeichen und Regeln dazu, die man zwangsläufig nicht in der Fahrschule gelernt hat.

  • Seit vielen Jahren werden Verkehrszeichen für eine bessere Verkehrssicherheit länderübergreifend schrittweise vereinheitlicht. Auch Piktogramme oder Sinnbilder sollen das Verstehen und Erkennen vereinfachen und beschleunigen.

  • Hast du den Durchblick im Straßenschild-Chaos? Teste dein Wissen im Quiz weiter unten! Informiere dich über die Strafen, die dich im Ausland bei zu schnellem Fahren erwarten.

Anzeige
Anzeige

So wird unser Straßenverkehr geregelt

🚗 Damit wir auf der Straße nicht den Überblick verlieren, wird der Verkehr von der Straßenverkehrs-Ordnung - kurz StVO - geregelt.

👮 Grundsätzlich gilt: Polizei vor Ampel, Ampel vor Schild. Verkehrszeichen haben Vorrang vor allgemeinen Verkehrsregeln wie "rechts vor links".

🚂 1877 wurden in Deutschland erstmals Warntafeln an Bahn-Übergängen aufgebaut - und damit die ersten Verkehrszeichen überhaupt.

🚸 Damit die Zeichen für alle Verkehrs-Teilnehmer:innen verständlich sind, wird meist mit sogenannten Piktogrammen gerarbeitet - das sind einfache Symbole, die Informationen grafisch übermitteln.

⚠ Den größten Teil der Verkehrszeichen machen übrigens keine Verbots-Schilder aus, sondern Hinweis-Schilder - beispielsweise auf Baustellen oder Warnungen vor Tieren auf der Straße.

📸 In Skandinavien sind Hinweis-Schilder mit Elchen, die die Straße kreuzen könnten, sogar ein beliebtes Foto-Motiv für Tourist:innen.

KW 29

5 Fragen an einen Fahrlehrer

Frauenfeindlich, die besten Autofahrer und verrückt - stimmen die Vorurteile gegen Fahrlehrer? Wir fragen nach.

  • Video
  • 03:05 Min
  • Ab 0
Anzeige

Zusätzliche Verkehrsschilder in der neuen StVO

Seit November 2021 ist die Änderung der Straßenverkehr-Ordnung in Kraft - unter anderem mit höheren Bußgeldern fürs Falschparken und Rasen. Auch die Verkehrs-Sicherheit für Radfahrende soll mit den neuen Regeln erhöht werden.

Die Änderungen der StVO sollten eigentlich schon im Frühjahr 2020 in Kraft treten - wurden wegen eines Form-Fehlers aber noch einmal zurückgezogen. Zusätzlich wurden damals auch zusätzliche Verkehrszeichen und Sinnbilder eingeführt, die nach und nach immer häufiger im Straßenverkehr zu finden sind.

Dazu zählen ein Überholverbot von einspurigen Fahrzeugen, ein Radschnellweg, das Grünpfeil-Schild für Radfahrer und Beginn einer Fahrradzone. Die Sinnbilder sind für Carsharing, mehrfachbesetzte PKW und Lastenfahrräder. In den folgenden Bildgalerien zeigen wir dir neben den neuen Schildern auch einige, die entfernt oder ersetzt wurden.

Diese Verkehrsschilder wurden hinzugefügt

Neu: Das grüne Radschnellweg Verkehrsschild.
Neu: Das grüne Radschnellweg Verkehrsschild.© picture alliance/dpa | Arne Dedert
Neu: Ein neues Überholverbot für einspurige Fahrzeuge.
Neu: Ein neues Überholverbot für einspurige Fahrzeuge.© picture alliance/dpa | Paul Zinken
Neu: Grünpfeil-Schild nur für Fahrräder.
Neu: Grünpfeil-Schild nur für Fahrräder.© picture alliance / photothek | Ute Grabowsky
Neu: Verkehrsschild Beginn einer Fahrradzone.
Neu: Verkehrsschild Beginn einer Fahrradzone.© Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
Neu: Ein Sinnbild für Carsharing.
Neu: Ein Sinnbild für Carsharing.© picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Stefan Sauer
Neu: Das Sinnbild für Lastenfahrräder.
Neu: Das Sinnbild für Lastenfahrräder.© picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd
Neu: Das Sinnbild für mehrfachbesetzte PKW.
Neu: Das Sinnbild für mehrfachbesetzte PKW.© Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
Neu: Das grüne Radschnellweg Verkehrsschild.
Neu: Ein neues Überholverbot für einspurige Fahrzeuge.
Neu: Grünpfeil-Schild nur für Fahrräder.
Neu: Verkehrsschild Beginn einer Fahrradzone.
Neu: Ein Sinnbild für Carsharing.
Neu: Das Sinnbild für Lastenfahrräder.
Neu: Das Sinnbild für mehrfachbesetzte PKW.
Anzeige

Diese bekannten Verkehrsschilder wurden abgeschafft oder ausgetauscht

Abgeschafft: das „Gartenzaun“-Schild. Es weist auf einen Bahnübergang mit Schranken oder Halbschranken hin.
Abgeschafft: das „Gartenzaun“-Schild. Es weist auf einen Bahnübergang mit Schranken oder Halbschranken hin.© picture alliance / Rüdiger Rebmann/Shotshop | Rüdiger Rebmann
Abgeschafft: Auch vor Flugbetrieb wird auch nicht mehr explizit gewarnt.
Abgeschafft: Auch vor Flugbetrieb wird auch nicht mehr explizit gewarnt.© picture alliance/dpa | Friso Gentsch
Abgeschafft: Warnschild für eine bewegliche Brücke
Abgeschafft: Warnschild für eine bewegliche Brücke© picture alliance / Hauke-Christian Dittrich | Hauke-Christian Dittrich
Abgeschafft: Ufer-Warnschild.
Abgeschafft: Ufer-Warnschild.© picture alliance / imageBROKER | Torsten Krüger
Abgeschafft: Warnschild für Tiere und Viehtrieb.
Abgeschafft: Warnschild für Tiere und Viehtrieb.© picture alliance / dpa | Horst Galuschka
Abgeschafft: das „Gartenzaun“-Schild. Es weist auf einen Bahnübergang mit Schranken oder Halbschranken hin.
Abgeschafft: Auch vor Flugbetrieb wird auch nicht mehr explizit gewarnt.
Abgeschafft: Warnschild für eine bewegliche Brücke
Abgeschafft: Ufer-Warnschild.
Abgeschafft: Warnschild für Tiere und Viehtrieb.

Stell dein Know-How unter Beweis: Wie gut kennst du die nächste Generation der Verkehrszeichen?

Anzeige

Verkehrszeichen in Zahlen

  • Über 1.000 verschiedene Verkehrs-, Gefahr-, oder Richtzeichen gibt es in Deutschland laut dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat. Dazu zählt auch die Straßenmarkierung.
  • 20 Millionen Verkehrsschilder stehen circa deutschlandweit an den Straßen.
  • 28 Meter lang ist durchschnittlich der Abstand zum nächsten Verkehrszeichen im Straßenverkehr.
  • Drei Verkehrsschilder dürfen maximal an einen Pfosten angebracht werden.

Die wichtigsten Fragen zum Thema Verkehrsschilder

Mehr News und Videos
5 Secrets Weihrauch: Vom Helfer beim Denken bis zum ältesten Kaugummi der Welt

5 Secrets Weihrauch: Vom Helfer beim Denken bis zum ältesten Kaugummi der Welt

  • Video
  • 14:09 Min
  • Ab 12

© 2023 Seven.One Entertainment Group